Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelNeue B15-AmpelHilfe für NachbarnStromtrasse durch die RegionGerch

Aus der Region

Die Festivals 2018

Welche Open-Air-Konzerte erwarten euch 2018 in der Region? In unserer Übersicht findet ihr alle Infos und Termine.



Zehntausende feiern bei Techno-Festival «SonneMondSterne»
Fans elektronischer Musik feiern beim Festival SonneMondSterne am Bleilochstausee in Saalburg-Ebersdorf eine riesige Open-Air-Party.   Foto: Michael Reichel, dpa/Archiv » zu den Bildern

Unsere Zeitung bringt heute eine Vorschau auf die regionalen Festivals in Sachen Rock und Pop. Wir nehmen die Open Airs unter die Lupe - geprüft durch uns, über die Jahre und direkt vor Ort. Die Einordnung der Festivals erfolgt in zeitlicher Reihenfolge und stellt somit ausdrücklich keine Wertung dar.

"Die Festung rockt"
Festung Rosenberg in Kronach
26. Mai 2018
Genres:
Punkrock, Indie-Rock, Ska, Alternative.
Bands 2018: Millencolin, Russkaja, We Butter The Bread With Butter, The Baboon Show u.v.a. 
Das Festival ist leider bereits ausverkauft. 

www.die-festung-rockt.de

Nach einem Jahr Umbaupause wegen einer Baustelle auf dem Festivalgelände freut sich das ehrenamtliche Festivalteam des Jugendzentrums Struwwelpeter in Kronach, endlich wieder zurück zu sein. Seit mittlerweile elf Jahren lockt das Open-Air Punk-, Ska- und Rockfans aus allen Richtungen an. Mit von der Partie in diesem Jahr ist unter anderem die Band Millencolin. Die Schweden gehören zu den bekanntesten Skatepunkbands der Welt. "Die Festung rockt" ist auch ein groß angelegtes kulturpädagogisches Projekt. Mehr als 100 Jugendliche planen und gestalten es ehrenamtlich mit - von der Band-Auswahl über die Plakatgestaltung bis hin zur Bandbetreuung.

 

"Africa Festival"
Mainwiesen in Würzburg
31. Mai bis 3. Juni 2018
Genres: Weltmusik, Folk, Soul, Reggae, Pop.
Bands 2018: Fatoumata Diawara, Manu Dibango, Angélique Kidjo u. a.
Vorverkauf im Ticketshop unserer Zeitung.

www.africafestival.org

Das "Africa Festival" in Würzburg ist das größte seiner Art in Europa. Heuer feiert es sein 30-jähriges Bestehen. Das viertägige Festival zieht jedes Jahr mehr als 80 000 Menschen auf die Würzburger Mainwiesen. Bei jedem Festival sind etwa 200 Sänger und Musiker anwesend. Zum runden Geburtstag des Festivals werden die Veranstalter vor allem Publikumslieblinge auf die Bühnen holen. So werden Fatoumata Diawara aus Mali und Manu Dibango aus Kamerun den Auftakt bestreiten.

 

"Rock im Park"
Zeppelinfeld in Nürnberg
1. bis 3. Juni 2018
Genres: Rock, Pop, Indie, Hip-Hop u. a. 
Bands 2018:Foo Fighters, Thirty Seconds to Mars, Gorillaz u. a.
Vorverkauf im Ticketshop unserer Zeitung.

www.rock-im-park.com

Wer es opulent mag, ist hier richtig. Denn das größte Festival in Bayern hat auch die größten musikalischen Fische an der Angel. Dort hat schon alles gespielt, was im Rockbusiness Rang und Namen hat. Headliner beim diesjährigen "Rock im Park" (und seinem Zwillingsfestival "Rock am Ring" am Nürburgring) sind dieRockgiganten von Foo Figters. Auch Top-Acts aus dem deutschsprachigen Raum sind bereits gebucht. So werden unter anderem Casper, Bilderbuch, Kettcar, Trailerpark und Milky Chance auf dem Zeppelinfeld in Nürnberg auftreten. Zirka 70 000 Besucher werden erwartet. Das Publikum ist größtenteils unter 30 - und absolut gewillt, Party zu machen.

 

„With Full Force“
Ferropolis bei Gräfenhainichen
14. bis 16. Juni 2018
Genres: Metalcore, Deathcore,
Hardcore, Punk u. a.
Bands 2018: Asking Alexandria, Eskimo Callboy, Dritte Wahl u. a.
Vorverkauf im Ticketshop unserer Zeitung. 

www.withfullforce.de


Was aus einer fixen Idee werden kann, beweisen die Macher des „With Full Force“-Festivals seit nun mehr als 20 Jahren sehr eindrucksvoll. Als Ein-Tages-Open-Air um die Ecke (in Werdau bei Zwickau) gestartet, hat sich „With Full Force“ zu einem der führenden Festivals für Metal, Hardcore und Punk in Deutschland etabliert. Die Drei-Tage-Sause lockt jährlich um die 40.000 Menschen an. Um den Nachwuchs muss sich „With Full Force“ keine Sorgen machen: Das Festival verjüngt sich jährlich. 

 

"In.Die.Musik"-Festival
Volksfestplatz in Hof
16. Juni 2018
Genres: Indie, Pop, Punkrock u. a. 
Bands 2018: Swiss und Die anderen, Voodoo Jürgens, Lygo u. a.
Vorverkauf im Ticketshop unserer Zeitung.

www.in-die-musik.de

Das muss man erst mal nachmachen: Die "Indies" aus Hof haben ein ausgeprägtes Gespür fürs nächste große Ding: So spielten beim "In.Die.Musik"-Verein bereits Kettcar, Antilopen Gang, Von wegen Lisbeth und Kraftklub. Der gute Riecher der Macher für sehenswerte Newcomer ist mit Recht kein Geheimnis mehr. An der Spitze des diesjährigen Programms stehen Swiss und die Andern. Die Hamburger Band positioniert sich mit ihren sozialkritischen Texten ganz deutlich. Als Co-Headliner tritt der österreichische Liedermacher Voodoo Jürgens auf. Das Publikum beim "In.Die.Musik"-Festival ist mitreißend, doch entspannt und die Atmosphäre familientauglich.

 

"Uni Open Air"-Festival
Innenhof des NW2 am Bayreuther Campus
16. Juni 2018
Genres: Pop in allen Spielalten. 
Bands 2018: Neufundland, Schmutzki, Go Go Berlin u. a.
Vorverkauf im Ticketshop unserer Zeitung.

www.uniopenair.de

Hervorragende Bandauswahl und Liebe zum Detail machen das Uni-Open-Air in Bayreuth zum Geheimtipp schlechthin. Viele Bands, die hier gespielt haben, wurden später richtig groß. Zum Beispiel die Sportfreunde Stiller oder Die Happy. Das Festival-Gelände ist wie ein Amphitheater aufgebaut: Man hat dort von allen Seiten und Lagen gute Sicht. Die Zuhörerschaft besteht mehrheitlich aus den gerade in Bayreuth Studierenden. Auswärtige sind selbstverständlich trotzdem gern gesehen. Jung sein ist zumindest dort Pflicht - allein schon, um die After-Show-Party bis in die frühen Morgenstunden durchzuhalten.

 

„Kosmonaut-Festival“
Stausee Oberrabenstein bei
Chemnitz
 29. und 30. Juni 2018
Genres: Indie-Rock, Pop u. a.
Bands 2018: Kraftklub, Milky Chance, Feine Sahne Fischfilet, Faber, Olli Schulz u .a.

www.kosmonaut-festival.de


Das „Kosmonaut Festival“ wird seit seiner Gründung im Jahr 2013 immer größer. Die Macher des Festivals sind die Mitglieder der Band Kraftklub, die einfach wieder ein Festival in ihrer Heimat haben wollten. So konnten sie innerhalb kürzester Zeit eines der kulturellen Highlights im Raum Chemnitz aus dem Boden stampfen. Wie auch schon in den letzten Jahren gibt es wieder einen geheimen Headliner, auf den jeder Besucher vorab Wetten abschließen kann. 

 

 

"Umsonst und Draußen"-Festival
Mainwiesen in Würzburg
21. bis 24. Juni 2018
Genres: Indie-Rock, Pop u. a. 
Bands 2018: Fuck Art, let's dance, Lilly among Clouds, Bosca u. a.
 

www.umsonst-und-draußen.de

Vier Tage lang draußen feiern und dabei umsonst tolle Bands genießen: Das ermöglicht das Würzburger "Umsonst & Draußen"-Festival. Es ist das größte kostenlose Oper Air Bayerns. Viele der Künstler kommen direkt aus der Region. Aber auch internationale Bands stehen auf der Bühne. Bis zu 100 000 Besucher werden, je nach Wetterlage, erwartet.

 

"Mission Ready Festival"
Flugplatz Würzburg-Giebelstadt
30. Juni 2018
Genres: Hardcore, Punkrock, u. a. 
Bands 2018: Sick of it all, Wizo, Pennywise u. a.

Vorverkauf im Ticketshop unserer Zeitung. 

www.missionready-festival.com

Wenn am 30. Juni um 14.30 Uhr die Pforten zur zweiten Auflage des "Mission Ready Festivals" am Flugplatz in Würzburg- Giebelstadt öffnen, dürfen sich die Festivalbesucher auf 15 Bands auf zwei Open-Air-Bühnen freuen. Das Festival vereint die artverwandten Musikstile Punkrock, Hardcore und Ska und präsentiert eine Mischung aus internationalen Acts sowie spannenden Newcomern. Bei der Erstauflage des Punk-, Hardcore- und Ska-Festivals im vergangenen Jahr feierten knapp 5000 Besucher einen fünfzehnstündigen Konzertmarathon auf zwei Bühnen.

 

"Container Love"-Festival
Nürnberger Hafen
30. Juni bis 1. Juli 2018
Genres: Techno, Deep House, House, Elektro u. a. 
Acts 2018: Chris Liebling, Alan Fitzpatrick, Aka Aka u. a. 

Vorverkauf im Ticketshop unserer Zeitung. 

www.container-love.de

Liebhaber von elektronischer Tanzmusik dürfen sich freuen: Im Sommer entsteht am Nürnberger Hafen erneut ein kleines Elektro-Dorf: Das Festival "Container Love" wird nach seiner Premiere auch 2018 wieder stattfinden. Das Line-up steht bereits - und auch diesmal fahren die Macher internationale Top-DJs auf. Angeführt wird das Programm von Chris Liebing, einem der gefragtesten Plattendreher der Szene. Dazu kommen weitere bekannte Gesichter wie das DJ-Duo Aka Aka und Alan Fitzpatrick.

 

„Störfaktor-Festival“
Flugplatz in Zwickau
5. bis 7. Juli 2018 
Genres: Punk, Hardcore u. a.
Bands 2018: Roughneck Riot, 
Vitamin X u. a. 

www.facebook.com/sfzwickau


Im Juli pilgern wieder Hunderte Punks aus der ganzen Bundesrepublik nach Zwickau. Denn hier findet das kleine, aber feine „Störfaktor-Festival“ statt. Das Open-Air wird seit zehn Jahren von jungen Leuten ehrenamtlich organisiert. „Laut, bunt und ein wenig schrill“, so beschreiben es die Veranstalter. 

 

 

"Rudolstadt-Festival"
Rudolstadt, komplette Altstadt
5. bis 8. Juli 2018
Genres: Folk- und Weltmusik, u. a. 
Bands 2018: Faber, Yael Deckelbaum, Graham Nash u. v. a. 

www.rudolstadt-festival.de

Jedes Jahr lockt es an vier Tagen im Juli durchschnittlich 80 000 Zuschauer ins thüringische Rudolstadt, um ungezählte Bands auf rund 30 großen und kleinen Bühnen zu erleben. Es gibt außerdem Workshops, Ausstellungen und ein alternatives Kinderfest. Musikalisch steht dieses Jahr Estland im Fokus.

 

„Melt“-Festival
Ferropolis bei Gräfenhainichen
13. bis 15. Juli
Genres: Electro, Hip-Hop, Indie
Bands 2018: The XX, Fever Ray, Florence + the Machine u. a.
Vorverkauf im Ticketshop unserer Zeitung.

www.meltfestival.de


Wummernde Bässe vor imposanter Industriekulisse: Das Melt!-Festvial ist zwar längst kein Geheimtipp mehr, doch das Line-up, das zwischen Hip-Hop und Elektro für jeden etwas bereithält, überzeugt alle Jahre wieder. Rund 20 000 Besucher pilgern jedes Jahr hier her. Da „Melt“ als das größte „Mode-Festival“ Deutschlands gilt, kommt ein Großteil der Besucher wegen des berühmten Festival-Feelings mit Glitzer, Blumen und Flash-Tattoos.

 

„Rock am Stein“
Hof, Theresienstein
14. Juli 2017
Genres: Pop, Rock, Alternative
Bands 2018: Werden bald bekannt gegeben.
Vorverkauf im Ticketshop unserer Zeitung.

www.rockamstein.de


Seit 18 Jahren lädt das Evangelische Jugendwerk Hof zu einem Open Air ein. Traditionell treten vier Bands auf, die christlichen Rock spielen. Im vergangenen Jahr konnten die Veranstalter 600 Besucher anlocken. Das Publikum ist jung und gut gelaunt.

 

 

"Outside Rodeo"
Coburg, Güterbahnhof 
20. und 21. Juli 2018
Genres: Punk, Soul, Ska u. a. 
Bands 2018: The Real McKenzies, The Adolscents, Clowns u. a. 

www.outside-rodeo.de

"Outside Rodeo" - das ist Punkrock für die ganze Familie! Längst ist die Freude an jenem breit gefächerten musikalischem Genre in der zweiten und dritten Fan-Generation angekommen. Das Festival, das früher im Hinterhof "Bei Adam" zu gequetschten Körperteilen geführt hat, musste einfach auf ein größeres Feld verlegt werden. Kein Wunder, denn das Event wird immer beliebter.

 

"Schloss Eyrichshof Open Air"
Schlosshof in Ebern
24. bis 8. Juli 2018
Genres: Pop, Indie-Rock u. a. 
Bands 2018: Nena, Chris de Burgh, Spider Murphy Gang u. a. 

Vorverkauf im Ticketshop unserer Zeitung. 

www.eyrichshof-openair.de

Das "Schloss Eyrichshof Open Air" holt auch heuer hochkarätige Musiker nach Ebern. Deutschlands Pop-Königin Nena eröffnet das diesjährige Open Air. Und auch die Künstler, die Nena in Eyrichshof folgen werden, versprechen allerbeste Unterhaltung: Spider Murphy Gang (25. Juli), Dieter Thomas Kuhn & Band (26. Juli), In Extremo (27. Juli), Chris de Burgh (28. Juli) und Johannes Oerding (29. Juli).

 

"Rock im Wald"
Neuensee/Lichtenfels, Stadion
27. und 28. Juli 2018
Genres: Stoner, Hardrock u. a. 
Bands 2018: Spidergawd, Orange Goblin u. v. a. 

Vorverkauf im Ticketshop unserer Zeitung. 

www.rockimwald.de

Bei "Rock im Wald" wird harter Rock in familiärer Atmosphäre serviert. Das Festival hat sich längst in der Szene etabliert und genießt weit über Franken hinaus einen guten Ruf. Kein Wunder, denn hier haben schon viele Größen gespielt: Kvelertak, Blues Pills oder Red Fang beispielsweise. Mit 1600 Festivaltickets sowie wenigen Tageskarten hat man sich eine strikte Grenze gesetzt, um dem Fest auf dem Sportplatz des VfB Neuensee immer noch das Prädikat "gemütlich" verpassen zu können. Die Kombitickets sind bereits ausverkauft, aber es gibt noch Tagestickets.

 

"Tambacher Sommer"
Innenhof des Schlosses Tambach bei Coburg
27. bis 4. August 2018
Genres: Rock, Pop, Folk  u. a. 
Bands 2018: Gregor Meyle, Wincent Weiss, Angelo Kelly & Family u. a. 

Vorverkauf im Ticketshop unserer Zeitung.

www.tambacher-sommer.de

Der Tambacher Sommer wird erwachsen: Im 18. Jahr präsentiert er wieder nationale und internationale Künstler im stimmungsvollen Ambiente des Tambacher Schlosshofs. Kompakter denn je bietet das Programm sechs Hochkaräter an neun Tagen.

 

"Bardentreffen"
Nürnberg, komplette Altstadt
27. bis 29. Juli 2018
Genres: Folk- und Weltmusik, u. a. 
Bands 2018: Goldroger, Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi, Elif, Kellerkommando u. v. a.

Eintritt frei.

www.bardentreffen.de

Der Festivalklassiker Bardentreffen lockt Jahr für Jahr Ende Juli mit einem handverlesenen und hochwertigen Musikprogramm rund 200 000 Liebhaber von Weltmusik und Liedermacherei in die historische Altstadt. 2018 beleuchtet das Bardentreffen unter dem Motto "RAP - Rhythm And Poetry" das weite Feld des Rap und Hip-Hops. Innerhalb dieses Schwerpunkts - der nur etwa ein Fünftel des Gesamt-Programms ausmacht - sind 18 Bands und Solo-Künstler zu erleben.

 

"Pyraser Classic Rock Night"
Brauereigutshof in Pyras bei Hilpoltstein
28. Juli 2018
Genres: Oldies, Classic Rock, Heavy Metal u. a. 
Bands 2018: Saxon, Iced Earth, Backyard Babies u.a.

Vorverkauf im Ticketshop unserer Zeitung.

www.pyraser-classic-rock.de

Das Festival auf dem Freigelände einer Brauerei in Pyras bei bei Hilpoltstein ist erste Wahl für Fans von Hardrock, Heavy Metal und Classic Rock. Seit 2009 haben sich dort schon Größen wie Axel Rudi Pell, Sinner und Barclay James Harvest versammelt, um ihre Künste zum Besten zu geben.

 

„Sticky Fingers“
Brand bei Marktredwitz,
Festgelände Weidersberg
3. und 4. August 2018
Genres: Punkrock, Metal u. a.
Bands 2018: Dark Tranquillity, 
Turbobier u. v. a. 
Vorverkauf im Ticketshop unserer Zeitung

www.sticky-fingers-festival.de

Das „Sticky Fingers Festival“ hat seit 1988 einen festen Platz im Veranstaltungskalender der ganzen Region. Die Macher warten jedes Mal mit einem stärkeren Lineup auf. Nachdem in der Vergangenheit dort Größen wie Knorkator, Agnostic Front, Soulfly und Sepultura beeindruckten, kommt heuer die schwedische Melodic-Death-Metal-Band Dark Quantility als Headliner nach Brand. Das Publikum dieses ursprünglich als Hippie-Fest gestarteten Events ist heute eher jung und Punk/Metal zugeneigt – und die Location am Weidersberg ideal.

 

 

"Lieder am See"
Spalt bei Nürnberg
4. August 2018
Genres: Oldies u.a. 
Bands 2018: Status Quo, Gipsy Kings & Chico, Spider Murphy Gang u. a. 

www.franken-festivals.de

Das Festival am Brombachsee bei Nürnberg hat sich binnen kürzester Zeit seit seiner Gründung zu einem Mega-Event gemausert. Alles, was in Sachen Classic Rock und Oldies Rang und Namen hat, schaut dort vorbei. Wer Rockmusik mag, nicht aber Stagediving und Circle Pit, sondern eine gesetzte und entspannte Atmosphäre vorzieht, ist in Spalt goldrichtig aufgehoben. Die Mischung zieht dementsprechend viele Fans an.

„Collis Clamat“
Katharinenberg in Wunsiedel
09. bis 12. August 2018
Genres: Mittelalter Rock, Folk 
Acts 2018: Feuerschwanz, Des Teufels Lockvögel u. a. 

 

www.collis-clamat.de

Wenn Menschenmassen im Sommer auf den Katharinenberg bei Wunsiedel pilgern, dann sind „die mit dem Katapult“ schuld: Die Hundlinge um Michael Fuchs richten alljährlich das beliebte Mittelalterfest „Collis Clamat“ aus, heuer schon zum zehnten Mal. Ein kleines Jubiläum, auf das die
Hundlingen stolz sein können. Denn das Festival für Mittelalterfans wächst Jahr um Jahr. Größer werden auch die nach historischen Vorbildern gefertigten Nachbauten der Vorläufer der Artillerie: Das erst 2017 gefertigte Katapult „Katharina II.“ gilt als das größte seiner Art auf europäischem Festland, ist das Wahrzeichen der Hundlinge und das Herzstück von „Collis Clamat“ – schließlich zerlegen seine Besitzer damit traditionell ganze nachgebaute Städte.

 

„SonneMondSterne“
Saalburg, Gelände an der Bleiloch-Talsperre
10. bis 12. August 2018
Genres: Electro
Acts 2018: Marshmello, Paul Kalkbrenner, David Guetta u. a. 

www.sonnemondsterne.de

Vom 10. bis zum 12. August geht's an der Bleilochtalsperre wieder rund, denn dann lockt Deutschlands größtes Festival für elektronische Musik einmal mehr Zehntausende Elektro-Fans nach Thüringen. Das Festival ist regelmäßig Monate im Voraus ausverkauft.

 

"Taubertal-Festival"
Rothenburg ob der Tauber
10. bis 12. August 2018
Genres: Indie, Pop, Rock u. a. 
Bands 2018:  Beatsteaks, Broilers, Feine Sahne Fischfilet u. a.

Vorverkauf im Ticketshop unserer Zeitung. 

www.taubertal-festival.com

Gelegen im wunderschönen Taubertal mit einem fantastischen Blick auf die historische Stadt Rothenburg ob der Tauber bietet die Eiswiese eine eindrucksvolle Kulisse für das Taubertal-Festival. Trotz der Tatsache, dass das Open Air jeden Sommer ausverkauft ist, verzichten die Veranstalter bewusst auf eine Ausweitung, um sich von dem anonymen Flair vieler Massenveranstaltungen zu unterscheiden. Also: Beeilung!

 

"Huk-Coburg-Open-Air-Sommer"
Schlossplatz in Coburg
17. bis 22. August 2018
Genres: Pop, Rock u. a. 
Bands 2018:  Kelly Family, A-ha, James Blunt u. a.

Vorverkauf im Ticketshop unserer Zeitung.

www.openairsommer.de

Der Huk-Coburg-Open-Air-Sommer hat sich längst zum Aushängeschild für Coburg und die gesamte Region gemausert. Regelmäßig finden die ganz großen Stars den Weg auf den Schlossplatz und zeigen, dass sie nicht nur die Mega-Bühnen in den Metropolen ordentlich rocken können. Das Eröffnungskonzert mit der Kelly Family am 17. August ist bereits restlos ausverkauft. Für die restlichen Konzerte gibt es noch Tickets.

 

„Highfield-Festival“
Großpösna bei Leipzig, auf der Halbinsel am Störmthaler See
17. bis 19. August 2018
Genres: Indie, Pop, Rock
Bands 2018: Billy Talent, Clueso, Marteria, Mando Diao u.  a. 
Vorverkauf im Ticketshop unserer Zeitung. 

www.highfield.de

Ein Line-Up der Extraklasse aus Bands und Künstlern wie Marteria, Billy Talent und den fantastischen vier bringt das Highfield zum Beben. Das drei Tage andauernde Festival bietet seinen 35.000 Besuchern Platz und Komfort. Ob Rap, Punk oder Elektro, für jeden Geschmack ist etwas dabei.

 

 

„Festival Mediaval“
Selb, Goldberg-
Gelände.
6. bis 9. September 2017
Genres: Mittelalter-Folk
Bands 2018: Subway to Sally, Faun, Schandmaul, Berlinksi Beat u. a. 
Vorverkauf im Ticketshop unserer Zeitung. 
www.festival-mediaval.de

Ein mittelalterliches Musikfestival, wie es in dieser Größe noch nie dagewesen ist, haben die Macher bei einem Pressegespräch im Selber Rathaus angekündigt. 207 Aufführungen sind vom 6. bis 9. September geplant. Das diesjährige Open Air bietet mit einem Viertagesprogramm „Best of 10 Years“ das Beste, was in den zehn Jahren auf dem Selber Goldberg gespielt wurde. In Selb geht es aber nicht um Musik allein. Auch das Rahmenprogramm passt sich komplett dem Thema an. Neulich hat sogar die „New York Times“ das Festival in Selb ihren Lesern empfohlen. 

 

Autor
Alina Juravel

Alina Juravel

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 05. 2018
11:05 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Altstädte Barclay James Harvest Bardentreffen Chris de Burgh David Guetta Die Festung Rockt Dieter Thomas Kuhn Festungen Folk Musik Gorillaz Graham Nash Hardrock Heavy Metal Huk-Coburg James Blunt Kettcar Musikgruppen und Bands Neue Presse Punkrock Sportfreunde Stiller The Kelly Family
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Jahresrückblick 2016 - Die Bilder des Jahres

02.03.2017

Die Open-Air-Festivals 2017 in der Region

Der Frühling naht - und damit auch der Beginn der Festivalsaison. Wir haben einen Überblick über die besten Open Airs in der Region zusammengestellt. » mehr

James Blunt

06.11.2017

James Blunt kommt nach Oberfranken

James Blunt tritt beim Huk-Coburg-Open-Air-Sommer 2018 auf dem Coburger Schlossplatz auf. » mehr

22.08.2017

Die Kelly Family kommt nach Oberfranken

Nach dem Comeback kommt Coburg: Die irisch-amerikanische Großfamilien-Band gastiert im nächsten Jahr beim HUK-Coburg-Open-Air Sommer auf dem Schlossplatz. » mehr

Rechts oben die Veste Coburg, links unten das Globe-Theater auf dem ehemaligen Güterbahnhof- und Schlachthofgelände: So soll der neue kulturelle Mittelpunkt in der Coburger Südstadt in wenigen Jahren strahlen. Entwurf: Coburger Designforum Oberfranken / Hochschule Coburg

09.02.2018

Coburg bekommt neues Kulturzentrum

Finanzminister Markus Söder sagt zehn Millionen Euro für ein Globe-Theater zu. Um das Projekt ist lange gerungen worden. » mehr

"Lotte" hatte sich bei ihrem Frauchen schön eingekuschelt.

26.11.2017

Erster fränkischer Hunde-Weihnachtsmarkt in Haßfurt

Zum ersten Mal in Franken gibt es in Haßfurt einen Weihnachtsmarkt für Hunde: Davon sind vor allem die Zweibeiner angetan. Und ein Pärchen ganz besonders. » mehr

Samba - Umzug 2018

15.07.2018

Samba-Festival lockt 200.000 Besucher nach Coburg

Der Samba-Umzug ist der Höhepunkt der dreitägigen Sause. Rund 3000 Sambistas hatten sich angekündigt. Als die letzten auf dem Schlossplatz ankommen, läuft das WM-Finale schon. Die Veranstalter blicken auf ein friedliches... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Verkehrsunfall in Konradsreuth Konradsreuth

Unfall in Konradsreuth | 15.01.2019 Konradsreuth
» 5 Bilder ansehen

90er-Party in Schwingen Schwingen

90er-Party in Schwingen | 12.01.2019 Schwingen
» 66 Bilder ansehen

U17-Kreismeisterschaft |
» 137 Bilder ansehen

Autor
Alina Juravel

Alina Juravel

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 05. 2018
11:05 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".