Lade Login-Box.
Topthemen: VER SelbFotos: Erstklässler in der RegionBlitzerwarnerBilder vom Wochenende

Aus der Region

In fränkischem Freizeitpark: 25 Menschen sitzen in 60 Metern Höhe fest

Die Fahrt in luftige Höhe wird in einem Freizeitpark in Geiselwind zum Horrortrip: In rund 60 Metern Höhe bleiben 25 Menschen stecken. Die Feuerwehr rettet sie mit einem Hubschrauber - bis auf einen.



Besucher müssen per Hubschrauber von Aussichtsplattform geholt werden Geiselwind
Ein technischer Defekt war die Ursache für den Ausfall einer in die Höhe fahrenden Aussichtsplattform im unterfränkischen Freizeitpark Geiselwind, bei dem 25 Menschen mit Hubschraubern gerettet werden mussten.   Foto: NEWS5 / Höfig

Geiselwind (dpa/lby) - In rund 60 Metern Höhe sind am Dienstag etwa 25 Menschen in einer Aussichtsplattform eines fränkischen Freizeitparks steckengeblieben. Mit einem Hubschrauber wurden die Menschen in dem Park in Geiselwind (Landkreis Kitzingen) gerettet, wie ein Feuerwehrsprecher am Dienstagabend sagte. Ein Kind, das sich nach den Angaben weigerte, wurde schließlich von einem Höhenretter abgeseilt. Verletzt wurde niemand, wie eine Polizeisprecherin am Abend sagte.

Gegen 16.30 Uhr war die Plattform nach Angaben des Parks in der Luft stehengeblieben. Aus zunächst ungeklärten Gründen habe das Fahrgeschäft mit dem Namen «Top of the World» in den Störungsmodus geschaltet. Die Gondel konnte nicht herabgelassen werden, wie der Feuerwehrsprecher sagte. Deshalb seien Höhenretter zur Gondel gekommen und hätten sie abgesichert. Dann seien die Menschen einzeln an einem Seil in den Hubschrauber gebracht worden. Die meisten Besucher seien nach 19.00 Uhr wieder in Sicherheit gewesen.

03.09.2019 - Rettungsaktion im Freizeitpark Geiselwind - Foto: News5/Fricke

Rettungsaktion im Freizeitpark Geiselwind Geiselwind
Rettungsaktion im Freizeitpark Geiselwind Geiselwind
Rettungsaktion im Freizeitpark Geiselwind Geiselwind
Rettungsaktion im Freizeitpark Geiselwind Geiselwind
Rettungsaktion im Freizeitpark Geiselwind Geiselwind
Rettungsaktion im Freizeitpark Geiselwind Geiselwind
Rettungsaktion im Freizeitpark Geiselwind Geiselwind
Rettungsaktion im Freizeitpark Geiselwind Geiselwind
Rettungsaktion im Freizeitpark Geiselwind Geiselwind
Rettungsaktion im Freizeitpark Geiselwind Geiselwind
Rettungsaktion im Freizeitpark Geiselwind Geiselwind
Rettungsaktion im Freizeitpark Geiselwind Geiselwind
Rettungsaktion im Freizeitpark Geiselwind Geiselwind
Rettungsaktion im Freizeitpark Geiselwind Geiselwind
Rettungsaktion im Freizeitpark Geiselwind Geiselwind
Rettungsaktion im Freizeitpark Geiselwind Geiselwind
Rettungsaktion im Freizeitpark Geiselwind Geiselwind
Rettungsaktion im Freizeitpark Geiselwind Geiselwind
Rettungsaktion im Freizeitpark Geiselwind Geiselwind
Rettungsaktion im Freizeitpark Geiselwind Geiselwind
Rettungsaktion im Freizeitpark Geiselwind Geiselwind
Rettungsaktion im Freizeitpark Geiselwind Geiselwind
Rettungsaktion im Freizeitpark Geiselwind Geiselwind
Rettungsaktion im Freizeitpark Geiselwind Geiselwind
Rettungsaktion im Freizeitpark Geiselwind Geiselwind
Rettungsaktion im Freizeitpark Geiselwind Geiselwind
Rettungsaktion im Freizeitpark Geiselwind Geiselwind
Rettungsaktion im Freizeitpark Geiselwind Geiselwind
Rettungsaktion im Freizeitpark Geiselwind Geiselwind
Rettungsaktion im Freizeitpark Geiselwind Geiselwind
Rettungsaktion im Freizeitpark Geiselwind Geiselwind
Rettungsaktion im Freizeitpark Geiselwind Geiselwind
Rettungsaktion im Freizeitpark Geiselwind Geiselwind
Rettungsaktion im Freizeitpark Geiselwind Geiselwind
Rettungsaktion im Freizeitpark Geiselwind Geiselwind

Das Fahrgeschäft werde am Mittwoch geschlossen bleiben. Der TÜV werde nach der Ursache der Störung suchen, hieß es von Seiten der Betreiber. Das unterfränkische «Freizeit-Land Geiselwind» gehört zu den bekanntesten Vergnügungsparks in Bayern.

Veröffentlicht am:
03. 09. 2019
20:42 Uhr

Aktualisiert am:
03. 09. 2019
21:55 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Freizeit-Land Geiselwind TÜV Unterfranken
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Rettungsaktion im Freizeitpark Geiselwind Geiselwind

Aktualisiert am 04.09.2019

Technischer Defekt Ursache für Panne in Freizeitpark

Hubschrauber-Rettung im Freizeitpark, Evakuierungen am Münchner Riesenrad: Zwei Vorfälle an nur einem Tag in Bayern lassen Fragen nach der Sicherheit von Fahrgeschäften in Deutschland aufkommen - und das so kurz vor den ... » mehr

In Gadheim nahe Veitshöchheim liegt nach dem Austritt der Briten der geografische Mittelpunkt der Europäischen Union: Mit dem Schild "Zukünftiger Mittelpunkt der EU" haben sie schon vorgesorgt. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

07.04.2019

Unterfranken gewinnen beim Brexit

Ein kleines Dorf bei Würzburg soll bald in der Mitte der EU liegen - zumindest geografisch. Die Bewohner hoffen auf Touristenströme. Doch es bleiben Ungewissheiten. » mehr

26.12.2017

Aus Liebeskummer: Mann klemmt Weihnachtsgans an Marktplatz-Brunnen

Weil ihn seine Freundin verlassen hatte, steckte ein Mann im unterfränkischen Bad Brückenau eine Weihnachtsgans an einen Brunnen vor dem Rathaus. Dazu schrieb er eine skurrile Botschaft an seine Ex. » mehr

Tornado über Kürnach - Mehrere Häuser beschädigt

09.03.2017

Tornado über Unterfranken

Er kam zwar nicht aus heiterem Himmel, war aber plötzlich da und fast genauso schnell wieder weg: Ein Tornado hat im Landkreis Würzburg für Wirbel gesorgt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Modenschau bei Frey in Marktredwitz

Modenschau bei Frey in Marktredwitz | 22.09.2019 Marktredwitz
» 28 Bilder ansehen

Bowlingbahn Kirchenlamitz Opening

Bowlingbahn Kirchenlamitz Opening | 22.09.2019 Kirchenlamitz
» 61 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Black Dragons Erfurt 6:5 n.P.

Selber Wölfe - Black Dragons Erfurt 6:5 n.P. | 22.09.2019 Selb
» 36 Bilder ansehen

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
03. 09. 2019
20:42 Uhr

Aktualisiert am:
03. 09. 2019
21:55 Uhr



^