Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: Mach mit: Spendenlauf für Corona-HilfeCoronavirusWohnzimmerkunstBlitzerwarnerHof-GalerieKommunalwahl 2020

Länderspiegel

37-Jähriger droht acht Menschen mit dem Tod

Die Polizei rückt wegen einer Schlägerei zum Bahnhof in Lichtenfels aus. Acht Personen vor Ort geben an, von einem 37-Jährigen bedroht worden zu sein.



Lichtenfels - Am Montag gegen 20.22 Uhr machten sich die Beamten auf den Weg zum Lichtenfelser Bahnhof, wo sie auf acht Personen und den Beschuldigten trafen. Laut Auskunft der Geschädigten pöbelte sie der amtsbekannte Mann unvermittelt an. Es seien mehrere fremdenfeindliche Aussagen gefallen.

Zudem habe der 37-Jährige angekündigt, die acht Personen umzubringen. Im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung griff er einen 16-Jährigen körperlich an und verletzte ihn an der rechten Hand. Der junge Mann kam vorsorglich ins Klinikum Lichtenfels, berichtet die Polizei weiter. Einen weiteren Geschädigten versuchte der Mann noch mit der Faust zu schlagen, traf ihn jedoch nicht.

Die Beamten nahmen den 37-Jährigen vorläufig fest und brachten ihn zur Dienststelle. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,5 Promille. Der Mann erhält nun mehrere Anzeigen.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 02. 2020
10:49 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Angeklagte Klinikum Lichtenfels Krankenhäuser und Kliniken Polizei Schlägereien
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Baby im Kinderbett

Aktualisiert am 03.02.2020

Ein Babyhintern "gelb, grün und blau"

Ein 26-Jähriger steht vor dem Landgericht Hof, weil er seinen sieben Wochen alten Sohn geschlagen haben soll. Er sagt, das Kind sei vom Sofa gefallen. » mehr

Tobias Z. betritt mit Fußfesseln den Gerichtssaal. Foto: M.D.

03.12.2019

Prozess um versuchten Mord im Jobcenter

Weil er drei Mitarbeiter in der Bayreuther Behörde mit einem Messer attackiert hat, muss sich ein 38-Jähriger vor Gericht verantworten. Das Verfahren ist nicht öffentlich. » mehr

Trotz Aufforderung schnellstmöglich einen Abstrich machen zu lassen für den Corona-Test, gelang dies einen Sonneberger erst nach dem Wochenende. Foto: dpa

13.03.2020

Erster Corona-Fall im Landkreis Lichtenfels

Seit diesem Freitag hat auch der Landkreis Lichtenfels einen ersten bestätigten Corona-Virus-Fall. Der Landkreis sagt zudem seine Veranstaltungen ab. » mehr

Der Täter: der 28-jährige Stephan Kuntze aus Trebgast (rechts).

02.08.2019

Doppelmord erschütterte die Region

Vor 15 Jahren, am 4. August 2004, wurde Julia Hertlein aus Untersteinach erstochen. Der Täter gestand. Und er räumte überraschend eine weitere furchtbare Tat ein. » mehr

Interview: mit Staatsrechtler Stephan Rixen

18.03.2020

"Eine völlige Ausgangssperre wäre nicht zulässig"

Die Corona-Pandemie schreitet voran - in Mitterteich im Landkreis Tirschenreuth gibt es die erste Ausgangssperre in Bayern. Was bedeutet dieser massive Eingriff in die Grundrechte? Antworten vom Bayreuther Staatsrechtler... » mehr

Die Großstädte in Bayern waren schon am Dienstag menschenleer: Gespenstisch wirkte ein Verbindungstunnel im Nürnberger Hauptbahnhof zur Zeit des Berufsverkehrs.

17.03.2020

Spahn lobt Bayerns Konsequenz

Das gesellschaftliche Leben wird in den kommenden Wochen völlig um- gekrempelt, Krankenhäuser werden nur noch lebenswichtige Operationen durchführen. Schutzkleidung wird wieder im Freistaat produziert. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Die Region in der Corona-Krise Fichtelgebirge

Die Region in der Corona-Krise | 07.04.2020 Fichtelgebirge
» 62 Bilder ansehen

Your-Stage-Festival 2020 in Hof

Your-Stage-Festival 2020 in Hof | 01.03.2020 Hof
» 115 Bilder ansehen

Workout in der Corona-Krise Lorenzreuth

Workout in der Corona-Krise | 26.03.2020 Lorenzreuth
» 10 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 02. 2020
10:49 Uhr



^