Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimJubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

Länderspiegel

Das Kulmbacher Land: "Es lohnt sich"

Klemens Angermann ist im Landratsamt zuständig für Tourismus im Kulmbacher Land. Er weiß: Vor der eigenen Haustür ist viel geboten.



Interview: mit Klemens Angermann, Tourismus-Experte für den Landkreis Kulmbach
Interview: mit Klemens Angermann, Tourismus-Experte für den Landkreis Kulmbach  

Herr Angermann, das Kulmbacher Land hat eine Menge zu bieten, wenn es um Freizeit geht. Aber die vielen Orte, die man hier besuchen und kennenlernen kann, sind ja nicht nur für Besucher von außerhalb da. Wo informiert man sich denn am besten über heimische Ziele, wenn man sich dieses Jahr für Urlaub daheim entscheidet?

Wir haben eine recht pfiffige Homepage, zu finden ist sie unter tourismus.landkreis-kulmbach.de. Da findet man viele Genuss-Touren, Wandertouren, Radstrecken, die Museen. Alles ist da abgebildet, was wir bieten können. Da sieht man das breite Portfolio dessen, was man bei uns unternehmen kann, egal, ob mit der Familie oder mit Freunden. Wir haben Tipps, zum Beispiel zur Ruine Heilingskirche bei Neufang oder auch zum Kräutergarten in Langenstadt und die Wallfahrtsbasilika in Marienweiher. Wir informieren die Menschen digital, was bei uns angeboten wird. Natürlich haben wir auch Infomaterial, das wir verschicken können und wir haben Social-Media-Kanäle, über die wir Infos und Tipps für Tourismus und Freizeit verbreiten. Was ganz besonders toll ist: Unser Frankenwald-Mobil, das am Wochenende die Radler in den Frankenwald und ins Fichtelgebirge bringt. Von da aus können die Radler wunderbar zurück nach Kulmbach fahren und auf dem Weg Tolles erleben und Brotzeit machen.

Das Kulmbacher Land ist ja recht breit aufgestellt, wenn es um die Bereiche Tourismus und Freizeit geht. Die Webseite zeigt das sehr deutlich. Was aber sind die Highlights?

Das kommt immer auch auf den persönlichen Geschmack an. Ich denke, wir haben für Wanderer sehr viel zu bieten, wir haben sehr schöne Rad -Rundtouren bei uns im Landkreis, auch um die Stadt Kulmbach herum. Wir können auch Mountain-Bikern etwas bieten, zum Beispiel haben wir Mountain-Bike-Touren im Frankenwald ausgewiesen. Für Menschen, die gern in ein Museum gehen, haben wir eine große Museen-Landschaft. Wir haben etwas für Badebegeisterte: Schwimmbäder und unsere Seen. Das ist eine große Vielfalt, da dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Das ist gerade unsere Stärke hier im Landkreis.

 

Heißt das, man kann problemlos auch einfach mal Urlaub daheim verbringen, das direkte Umfeld erforschen, ohne dass einem langweilig wird?

Ja! Bei uns kann man sich sehr gut einmal genauer umschauen. Es lohnt sich. Man muss nicht in die Ferne fahren, sondern man kann gut auch einfach mal von zu Hause aus starten. Man kann sich entsprechende Ziele heraussuchen, und dann kann man die Nacht wieder in seinem eigenen Bett verbringen. Das ist aus meiner Sicht ein Riesenvorteil.

 

Als Tourismusexperte für unseren Landkreis kennen Sie sich ja bestimmt gut aus bei uns. Was sind denn Ihre Lieblingsziele, wenn sie einen Ausflug daheim unternehmen?

Ich besuche sehr gerne den Magnus-Turm bei Kasendorf, weil man von dort aus so schön in die Ferne schauen kann. Auch das Steinachtal gehört für mich zu den Favoriten. Das ist ein ganz hervorragender Ausflugstipp. Ich stamme selbst aus dem Frankenwald. Das Stadtsteinacher Land ist definitiv einen Besuch wert. Aber ich gehe auch sehr gern an den Trebgaster Badesee.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 08. 2020
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ausflugstipps Badeseen Fremdenverkehr Stadt Kulmbach Tipps Tourismusexperten Urlaub daheim Wanderer Wandertouren
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ausgesprochen wohl fühlen sich die Familien Stelzer und Wolf auf dem Reiterhof von Melanie Haug in Hölle bei Neudrossenfeld.

Aktualisiert vor 8 Stunden

Im Tölt auf Vafi durch die Fluren

Wer schon immer mal auf dem Rücken von Islandpferden reiten wollte, der ist in Hölle bei Neudrossenfeld richtig. Dort steht der Hof von Melanie Haug. » mehr

Interview: mit Fritz Frömming, kaufmännischer Direktor des Landestheaters Coburg	Foto: Sebastian Buff

Aktualisiert am 28.07.2020

"Ein echtes Erlebnis"

Taugt Coburg für einen "Urlaub daheim"? Fritz Frömming, kaufmännischer Direktor des Landestheaters Coburg, kam 2016 in die Region und gibt seine Einschätzung ab. » mehr

Heinz Wagner und Frank Krüger sind jedes Jahr an der Kieswäsch in Kulmbach zu finden. Für sie ist es ein herrliches Plätzchen Erde.

Aktualisiert am 07.08.2020

Was sind schon die Seychellen!

Die Kieswäsch in Kulmbach und der Trebgaster Badesee sind eine Alternative auch zu fernen Zielen. Das gilt in diesem Jahr ganz besonders. » mehr

Wälder bei Nacht haben eine mystische Atmosphäre. Zu Unrecht wähnt da manch einer hinter jeder Ecke einen Axt-Serienmörder.

10.08.2020

Was ist schon Dunkelheit?

Abenteuer kann man auch vor der Haustür erleben. Ein Gruppe von Frankenpost-Kollegen hat den Versuch gewagt, eine Nacht im Wald zu verbringen - ohne Zelt, unter freiem Himmel. » mehr

Nationalpark Sächsische Schweiz: Vom Basteifelsen aus hat man einen wunderbaren Ausblick in die Ferne.

Aktualisiert am 24.07.2020

Urlaub daheim: Bastei statt Bretagne

Über Wochen war Ruhe im Nationalpark Sächsische Schweiz. Was für die Natur ein Segen ist, ist für den Tourismus wie ein Fluch - nun könnte ausgerechnet Corona helfen. » mehr

Bei den Workshops des Jugend-Kunst-Mobils entstehen kreative Neugestaltungen - hier haben die Kinder ein vielfach bewegliches Gerät bebaut. Foto: pr.

Aktualisiert vor 6 Stunden

Hier kann man noch mitmachen

Interessantes und Kreatives bieten die Einrichtungen im Fichtelgebirge für Kinder in den Ferien. Es gibt Programm für drinnen und draußen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

n5_200811_ID18551_2.jpeg Würzburg

Tödliche Tragödie mit Teerfahrzeug | 11.08.2020 Würzburg
» 9 Bilder ansehen

Dota Kehr und Lappalie in der Filzfabrik Hof

Dota Kehr und Lappalie in der Filzfabrik | 06.08.2020 Hof
» 44 Bilder ansehen

FC Trogen - SG Regnitzlosau Trogen

FC Trogen - SG Regnitzlosau |
» 62 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 08. 2020
00:00 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.