Topthemen: Hof-GalerieWaldschratDie Bilder vom WochenendeFall Peggy KnoblochSelber Wölfe

Länderspiegel

Fall Peggy: Anzeige gegen Soko-Chef und Staatsanwalt

Mit einer einer ganzen Flut von Strafanzeigen überzieht Gudrun Rödel, Betreuerin von Ulvi K., die Staatsanwaltschaft Bayreuth und die Beamten der „Soko Peggy“.



Wie ihre Rechtsanwältin Hanna Henning mitteilt, hat sie im Auftrag Rödels neue Strafanträge gegen einen Bayreuther Staatsanwalt und den Leiter der Soko gestellt. Außerdem erhebt sie Dienstaufsichtsbeschwerde und verlangt die Ablösung der beiden Beamten. Hintergrund ist die Verwendung der Aufzeichnung eines Gesprächs aus dem Jahr 2002 zwischen Ulvi K. und seinem damals kurzzeitig inhaftierten Vater. In diesem Gespräch beteuert Ulvi K., dass sein Bekannter Manuel S. mit dem Verschwinden von Peggy zu tun habe. In den vergangenen Wochen haben Ermittler in Lichtenberg mögliche Zeugen mit der Aufzeichnung konfrontiert. Nach Ansicht Rödels und ihrer Anwältin war dies rechtswidrig. Da Ulvi K. inzwischen freigesprochen wurde, müssten alle Beweise gegen ihn vernichtet werden. Die fragliche Aufnahme sei überdies nie in öffentlicher Verhandlung gegen  Ulvi K. eingeführt worden. Strafanzeige wird auch gegen alle einzelnen Ermittler gestellt, die das Band vorspielten.

Gegenüber der „Süddeutschen Zeitung“ hat der Bayreuther  Leitende Oberstaatsanwalt Herbert Potzel bestätigt, dass die Aufzeichnung bei den aktuellen Ermittlungen verwendet  worden sei. Die sei aber vollkommen legal und durch richterliche Genehmigungen abgedeckt.

Schon in der vergangenen Woche waren bei der Generalstaatsanwaltschaft in Bamberg Anzeigen gegen Staatsanwaltschaft und Kripo eingegangen. Sie gründen sich darauf, dass die Ermittler angeblich die Tonaufnahme des Gesprächs zwischen Ulvi K. und dessen Vater an Journalisten weitergereicht hätten. Diese Beschuldigung hat Potzel umgehend zurückgewiesen.

 

Autor
Joachim Dankbar

Joachim Dankbar

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 02. 2019
17:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Beamte Ermittler Fall Peggy Gespräche Herbert Potzel Staatsanwaltschaft Bayreuth Staatsanwälte Strafanzeigen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Dem bekannten Gutachter Hans-Ludwig Kröber, hier während des zweiten Ulvi-Prozesses im Sitzungssaal des Bayreuther Landgerichtes, droht nun eine Schadenersatzklage der Ulvi-Unterstützer. Foto: David Ebener/dpa

08.01.2019

Klage gegen Ulvis Gutachter

Ulvi-Unterstützer wollen von Hans-Ludwig Kröber 350 000 Euro Schadenersatz. Auch eine Klage gegen einen Rechtsanwalt wird erwogen. » mehr

Grabstein Peggy

27.12.2018

Mordfall Peggy – Ermittler prüfen Beschwerde

Legt die Staatsanwaltschaft gegen die Freilassung des Verdächtigen Einspruch ein? Das Gericht erklärt derweil, warum der Mann wieder auf freiem Fuß ist. » mehr

Mordfall Peggy

02.01.2019

Staatsanwaltschaft prüft weiterhin Beschwerde im Fall Peggy

Im Fall der ermordeten kleinen Peggy prüft die Staatsanwaltschaft immer noch, ob sie Beschwerde gegen die Freilassung des Tatverdächtigen einlegen wird. » mehr

Mordfall Peggy

13.02.2019

Fall Peggy – Verdächtiger bleibt auf freiem Fuß

Das Landgericht Bayreuth weist eine Beschwerde der Staatsanwaltschaft zurück. Gleichzeitig nimmt es die Ermittler und ihre Methoden in Schutz. » mehr

Mordfall Peggy

Aktualisiert am 14.01.2019

Fall Peggy: Staatsanwaltschaft legt Beschwerde ein

Im Mordfall Peggy hat die Staatsanwaltschaft Bayreuth ihre Ankündigung nun wahr gemacht und Beschwerde gegen die Freilassung des Tatverdächtigen eingelegt. » mehr

Mordfall Peggy

Aktualisiert am 24.12.2018

Fall Peggy: Tatverdächtiger aus U-Haft entlassen

Im Mordfall Peggy ist der 41-jährige Tatverdächtige wieder auf freiem Fuß. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Montag berichten, hat das Amtsgericht Bayreuth erlassenen Haftbefehl wieder aufgehoben. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Selb: Auto prallt gegen Baum Selb

Unfall Selb | 22.03.2019 Selb
» 6 Bilder ansehen

Black Base mit DJ Kurbi

Black Base mit DJ Kurbi | 17.03.2019 Hof
» 54 Bilder ansehen

Playoff 4: Selber Wölfe - Hannover Indians 4:1 Selb

Wölfe im Viertelfinale | 22.03.2019 Selb
» 58 Bilder ansehen

Autor
Joachim Dankbar

Joachim Dankbar

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 02. 2019
17:22 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".