Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

Länderspiegel

Schwan Cosmetics baut 200 Stellen ab

Der Konzern Schwan-Stabilo will in seiner Kosmetiksparte bis Jahresende 200 Arbeitsplätze streichen und Produktionen ins Ausland verlagern. Das teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.



Heroldsberg - Nach Jahren des Wachstums habe sich die Auftragslage seit zwei Jahren vor allem in Europa rückläufig entwickelt.

Das Unternehmen werde die Herstellung von Kosmetikstiften an den bestehenden Standorten in Tschechien und den USA ausbauen, kündigte Geschäftsführer Jörg Karas an. Betroffen von den Kapazitätsverlagerungen seien die in Produktion und Verwaltung an den deutschen Kosmetik-Standorten in Heroldsberg und Weißenburg in Mittelfranken beschäftigten Mitarbeiter. In den kommenden Wochen werde für diese mit dem Betriebsrat über sozialverträgliche Lösungen verhandelt. Auch betriebsbedingte Kündigungen werde es geben, sagte Karas. dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 07. 2019
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitsplätze Deutsche Presseagentur Mitarbeiter und Personal Standorte Unternehmen
Heroldsberg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
XXXLutz. Symbolfoto.

25.09.2019

Großprojekt XXXLutz: Kaufvertrag liegt beim Unternehmen

Das Möbelhaus XXXLutz rückt immer näher. Die Stadt Bayreuth und das Unternehmen beschreiben die Gespräche als positiv. Und der Kaufvertrag für das Gelände der ehemaligen Markgrafenkaserne ist fertig. » mehr

BAT in Bayreuth

Aktualisiert am 12.09.2019

BAT entlässt in Bayreuth weitere 185 Mitarbeiter

Schwerer Schlag für Bayreuth: British American Tobacco (BAT) schließt sein Produktzentrum in Bayreuth und entlässt 185 Mitarbeiter, wie das Unternehmen mitteilte. » mehr

"Die Belegschaft trifft keine Schuld", sind sich Horst Detsch und Betriebsrätin Ingrid Heinisch (von links) einig. Am Montag hat der insolvente Kronacher TV-Gerätehersteller Loewe die Produktion eingestellt. Zugleich erhielten 400 Beschäftigte ihre "Insolvenzbedingte Freistellung".

01.07.2019

Wütend auf Management und Investor

Bei Loewe stehen die Bänder still. Am Montag haben 400 Mitarbeiter ihre insolvenzbedingte Freistellung erhalten - und wenig Hoffnung auf eine Rettung. » mehr

Der denkmalgeschützte Klinkerbau des früheren Quelle-Versandzentrums gilt mit seinen 250 000 Quadratmetern Nutzfläche als zweitgrößte leer stehende Immobilie Deutschlands. Foto: Daniel Karmann/dpa

21.06.2019

Schmerzhafte Erinnerungen

Das Aus des Versandhauses Quelle vor zehn Jahren war ein Schock für die 4000 Mitarbeiter. Für viele blieb auch ein Stück sozialer Unternehmens- kultur auf der Strecke. » mehr

Stefan Joachim arbeitete als Anlagenspezialist bei der Raiffeisenbank Emtmannsberg. Er deckte die mutmaßlichen Machenschaften des Bankvorstands Stefan L. auf.

20.09.2019

Mutmaßliche Millionenuntreue: Er stoppte den Bank-Vorstand - und flog raus

Stefan Joachim deckt die mutmaßlichen Betrügereien eines Bank-Vorstands im Landkreis Bayreuth auf. Doch das bringt ihm nur eines: Er verliert seinen Job. » mehr

Jens Bächle, GF K&LWeilheim 2017

10.10.2018

K&L muss unter den Schutzschirm

Der Wettbewerb in der Modebranche ist hart. Nun beantragt ein bekanntes Unternehmen Insolvenz in Eigenverwaltung. Welche Auswirkungen hat das auf die Filialen in der Region? » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hofer Theaternacht

Hofer Theaternacht | 14.10.2019 Hof
» 22 Bilder ansehen

10. Hofer Steinparty

10. Hofer Steinparty | 12.10.2019 Hof
» 61 Bilder ansehen

"Trails 4 Germany" in Kulmbach

"Trails 4 Germany" in Kulmbach | 14.10.2019 Kulmbach
» 10 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 07. 2019
00:00 Uhr



^