Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeStromtrasse durch die RegionBlitzerwarnerVER Selb

Rehau

Betrunken und ohne "Schein" am Steuer

Am Dienstagmorgen gegen 6.40 Uhr kontrollierten Polizeibeamte im Stadtgebiet von Rehau einen 44-jährigen Autofahrer.



Rehau - Da bei dem Mann deutlicher Alkoholgeruch festgestellt wurde, nahmen die Polizeisten einen Alkotest vor, der einen Wert von 1,52 Promille ergab. Damit war für den Mann die Fahrt zu Ende, und er musste mit zur Blutentnahme. Wie die Polizei weiter mitteilte, konnte der Autofahrer seinen Führerschein nicht vorweisen: Dieser sei ihm vor drei Wochen ebenfalls nach einer Alkoholfahrt von der Hofer Polizei abgenommen und sichergestellt worden. Der Autofahrer muss sich jetzt wegen Trunkenheit im Verkehr und wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 10. 2019
12:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autofahrer Führerschein Polizei Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte Trunkenheit im Verkehr
Rehau
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Autoreifen

24.10.2019

Autos der Rehau-Mitarbeiter sind nicht mehr sicher

Auf dem Firmenparkplatz der Rehau AG in der Brauhausstraße häufen sich Fälle von Sachbeschädigung: Bereits zum vierten Mal im Laufe der vergangenen drei Monate haben Mitarbeiter Schrauben in den Reifen ihrer geparkten Au... » mehr

Vom Bahnübergang bis zur Sparkasse erneuert die Stadt die Straße, während die Stadtwerke die Kanalleitungen erneuern. Die Arbeiten sollen in zwei Abschnitten laufen - der erste in diesem Jahr, der zweite 2021. Foto: Gödde

15.01.2020

Rehau steckt Geld in die Straße

Trotz magerer Finanzen tut sich in der Stadt in diesem Jahr einiges. Das größte Projekt ist die Straßenerneuerung zwischen Bahnübergang und Sparkasse. » mehr

Beim Rehauer Wiesenfest ist es am Wochenende zu einigen Vorfällen gekommen. Dabei wurden mehrere Menschen verletzt, darunter auch drei Polizeibeamten. Einerseits ist vorübergehend dienstunfähig.

08.07.2019

Prügeleien stören Wiesenfest

Mehrere Schlägereien beim Rehauer Wiesenfest fordern Verletzte. Darunter sind auch Polizisten. Die Polizei erhöht ihre Präsenz. Ein Allheilmittel gibt es jedoch nicht. » mehr

Polizeiwagen von VW

14.01.2020

A 93: Geschädigter überführt Fahrerflüchtigen

Äußerst dreist hat sich ein 53-jähriger Autofahrer am Montag auf der A 93 zwischen Schönwald und Rehau verhalten. » mehr

Plätze in Krippen und für die Nachmittagsbetreuung gehören zu den großen Wünschen der Rehauerinnen.	Symbolbild: Julian Stratenschulte/dpa

02.12.2019

Rehauerinnen fordern mehr Krippenplätze

127 Damen haben sich an einer Umfrage der Frauen Union beteiligt. Sie äußerten sich dazu, was in der Kommune fehlt und was bereits gut ist. » mehr

Landrat Dr. Oliver Bär (Vierter von links), der Rehauer Bürgermeister Michael Abraham (Mitte) und Thomas Pfeifer (rechts daneben) von der Autobahndirektion Nordbayern geben den Pendlerparkplatz, umrahmt von Vertretern der Stadt, der Autobahnmeisterei und der verantwortlichen Baufirma, frei. Foto: Gödde

16.05.2019

Das Wildparken hat ein Ende

In Rehau eröffnet ein neuer Pendlerparkplatz an der Anschlussstelle Rehau-Nord der A93. 37 Autos finden hier auf geordnete Art und Weise Platz. Vorher sah es auch mal chaotisch aus. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hochzeitsmesse im Porzellanikon

Hochzeitsmesse im Porzellanikon | 19.01.2020 Selb
» 10 Bilder ansehen

Faschingsgilde Marktredwitz-Dörflas Marktredwitz

Gala-Abend Faschingsgilde in Marktredwitz | 18.01.2020 Marktredwitz
» 37 Bilder ansehen

EV Lindau - Selber Wölfe 3:2 Lindau

EV Lindau - Selber Wölfe 3:2 | 19.01.2020 Lindau
» 42 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 10. 2019
12:52 Uhr



^