Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelGerchRegionale Videos: Kellerwetter, Tiny House

Rehau

Ohne freiwillige Helfer geht nichts

Bei einem gemeinsamen Essen dankt Pfarrer Holger Winkler den engagierten Bürgern. Auch ein Rückblick in Bildern gehört dazu.



Nach dem Festgottesdienst waren alle freiwilligen Helfer zu einem gemeinsamen Essen eingeladen. Pfarrer Holger Winkler (Mitte) macht dabei einmal mehr deutlich, dass ohne den engagierten Einsatz der Ehrenamtlichen vieles in der Gemeinde nicht möglich wäre. Foto: Metzner
Nach dem Festgottesdienst waren alle freiwilligen Helfer zu einem gemeinsamen Essen eingeladen. Pfarrer Holger Winkler (Mitte) macht dabei einmal mehr deutlich, dass ohne den engagierten Einsatz der Ehrenamtlichen vieles in der Gemeinde nicht möglich wäre. Foto: Metzner  

Regnitzlosau - Alle Jahre wieder lädt Pfarrer Holger Winkler die ehrenamtlichen Mitarbeiter zusammen mit der evangelischen Kirchengemeinde Regnitzlosau zu einem Treffen ein. Dieser traditionellen Zusammenkunft voraus geht immer der sonntägliche Festgottesdienst, der diesmal unter der aktuellen Jahreslosung "Suche Frieden und jage ihm nach" stand. Dass Ehrenamtliche Gutes tun, kam im Rahmen der Jahreslosung einmal mehr zur Sprache. Im Anschluss an diesen Gottesdienst machte ein Jahresrückblick in Bildern deutlich, was die Ehrenamtlichen in der Gemeinde Regnitzlosau alles leisten. Pfarrer Holger Winkler: "Das Schöne in Regnitzlosau ist, sie sind einfach alle da, wenn sie gebraucht werden, und das quer durch alle Generationen."

Später traf man sich in geselliger Runde in der Grotte zum gemeinsamen Mittagessen und natürlich zum Plaudern.

Zu diesem gemeinsamen Essen hatte Pfarrer Holger Winkler die Ehrenamtlichen nicht von ungefähr eingeladen: "Dieses gemeinsame Essen ist ein kleines Dankeschön, aber auch ein Zeichen der Wertschätzung. Ohne den Einsatz der freiwilligen Helfer würde in der Gemeinde vieles wohl nicht funktionieren und überhaupt nicht möglich sein", betonte Winkler.

Autor

Dietrich Metzner
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 01. 2019
21:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bilder Bürger Essen Evangelische Kirche Pfarrer und Pastoren
Regnitzlosau
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die 120 Mitarbeiter der Regnitzlosauer Kirchengemeinde im Altarraum von Sankt Aegidien. Foto: Metzner

17.01.2018

120 Helfer tragen die Gemeinde

Die evangelische Kirchengemeinde Sankt Aegidien blickt auf 2017 zurück. Pfarrer Holger Winkler dankt seinen Mitarbeitern. » mehr

Dieses Quartett fährt in der Freizeit mit Privat-Autos nicht mobile Senioren und Menschen mit Handicap zu Supermarkt, Bank, Arzt oder zur Apotheke in und um Regnitzlosau (von links): Ruth Seuß, Gertraud Steinhäuser, Bernd Rocktäschel und Helga Steiniger.	Foto: Ronald Dietel

08.09.2018

Das Auto kommt per Anruf

Wer selbst nicht mehr zum Einkaufen fahren kann, bekommt in Regnitzlosau prompt Hilfe. Für diesen Fahrdienst engagieren sich vier ehrenamtliche Helfer. » mehr

Dieses Trio - Peter Reschke, Edith Benkert und Maria Hopperdietzel (von links) - sucht noch Gesellschaft. Und das nicht nur zum Kaffeeklatsch, sondern als dauerhaften Mitbewohner. In der Senioren-WG der evangelischen Diakoniestation Regnitzlosau sind noch drei geräumige Zimmer frei. Foto: Dietel

21.06.2018

Zimmer frei in der Senioren-WG

Nicht nur alte Menschen sind in der Wohngemeinschaft in Regnitzlosau willkommen. Die Diakonie bietet Interessenten ein "Schnupperwohnen" an. » mehr

In Regnitzlosau schreitet der Ausbau des schnellen Internets voran, wenn auch nicht so schnell, wie man sich das zunächst vorgestellt hat. Im Herbst sollen die ersten beiden großen Ausbau-Schritte erfolgt sein. Foto: dpa

17.09.2018

Geschwindigkeit ist relativ

Es geht voran: Schnelles Internet sollen die Bürger von Regnitzlosau im Herbst bekommen. Doch einige weiße Flecken gilt es noch zu beseitigen, wie der Bürgermeister sagt. » mehr

Nadja bremst und Bruder Paul lenkt die Seifenkiste. Die kleinen Rennwagen waren am Nachmittag fest in Kinderhand.	Fotos: R. D.

19.08.2018

Siedlergemeinschaft kann auch feiern

Die Regnitzlosauer Siedler feiern ihren 65. Geburtstag mit einem Sommerfest. Lob erntet der Verein dabei für seinen großen Nutzen für alle Bürger der Gemeinde Regnitzlosau. » mehr

Gute Nachrichten für die evangelische Kindertagesstätte in Regnitzlosau: Eine Generalsanierung des Gebäudes wird wahrscheinlicher. Und: Der Gemeinderat sieht den Bedarf für weitere Krippenplätze. Foto: Jochen Bake

08.02.2017

Kita-Sanierung könnte 2018 starten

Der Regnitzlosauer Gemeinderat signalisiert seine Zustimmung zu einer Generalsanierung. Zudem sieht man Bedarf für eine zweite Krippengruppe. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

"Let it beat" in der Hofer Freiheitshalle

"Let it beat" in der Hofer Freiheitshalle | 16.02.2019 Hof
» 41 Bilder ansehen

Black Base - Mens Night

Black Base - Mens Night | 16.02.2019 Hof
» 60 Bilder ansehen

Selber Wölfe-Eisbären Regensburg 3:2

Selber Wölfe -.Eisbären Regensburg 3:2 | 17.02.2019 Selb
» 48 Bilder ansehen

Autor

Dietrich Metzner

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 01. 2019
21:44 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".