Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Rehau

So kommt der "Hofer Landbus"

Seit dem 17. September fährt der "Hofer Landbus". Das Pilotprojekt wird gut angenommen - es soll aber noch bekannter werden.



Im Rehau und Regnitzlosau gibt es Haltestellen des Busses.	Foto: Köhler
Im Rehau und Regnitzlosau gibt es Haltestellen des Busses. Foto: Köhler  

Rehau/Regnitzlosau - Der "Hofer Landbus" fährt jeden Tag, das ganze Jahr über, auf dem Gebiet der Stadt Rehau und der Gemeinde Regnitzlosau, von 6 bis 23 Uhr. 170 Haltestellen gibt es, an denen die Nutzer ein- und aussteigen können. Eine Fahrt kostet drei Euro; Kinder unter sechs Jahren sowie Schwerbehinderte mit Ausweis und Wertmarke zahlen nichts.

Der Hofer Landbus bietet viele Möglichkeiten: Das Auto stehen lassen und ohne Parkplatzsuche einkaufen, abends in der Gaststätte ein Bier trinken - denn man fährt ja nicht selbst. Man kommt zum Vereinssport, ohne Bringen und Holen organisieren zu müssen. Wer in einem Ortsteil wohnt, ist weder auf Angehörige noch auf einen Linienbus angewiesen, sondern ruft den "Hofer Landbus". Davon profitieren die Nutzer, der Einzelhandel, die Gastonomen, die Vereine sowie die Arztpraxen in Rehau.

Wie es funktioniert, den Hofer Landbus zu bestellen, das erklären die Stadt Rehau und das Landratsamt Hof bei gemeinsamen Infoveranstaltungen an einigen der Haltestellen. Bürgermeister Michael Abraham oder Wirtschaftsförderer Bernd Köppel sind an diesen Terminen zusammen mit der Familienbeauftragten Sandra Hilbig vor Ort:

Am heutigen Montag gibt es zwei Veranstaltungen: um 14.30 Uhr in Ludwigsbrunn, Bushaltestelle Markierung Grünes Band; und um 15.30 Uhr in Sigmundsgrün, Haltestelle Landtechnik Korndörfer.

Am Freitag, 22. November, gibt es drei Veranstaltungen: um 13.30 Uhr in Eulenhammer, Bushaltestelle; um 14.30 Uhr in Fohrenreuth, Bushaltestelle; und um 15.30 Uhr in Pilgramsreuth an der Kirche.

Zudem beantwortet Sandra Hilbig im Infozentrum der Stadt Rehau gerne Fragen dazu.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 11. 2019
18:54 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bier Bürgermeister und Oberbürgermeister Gaststätten und Restaurants Informationsveranstaltungen Michael Abraham Ortsteil Städte Veranstaltungen
Landkreis
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Plätze in Krippen und für die Nachmittagsbetreuung gehören zu den großen Wünschen der Rehauerinnen.	Symbolbild: Julian Stratenschulte/dpa

02.12.2019

Rehauerinnen fordern mehr Krippenplätze

127 Damen haben sich an einer Umfrage der Frauen Union beteiligt. Sie äußerten sich dazu, was in der Kommune fehlt und was bereits gut ist. » mehr

Bürgermeister Michael Abraham (rechts) lieferte den Jahresbericht ab, hinter ihm (von links) Klaus Müller und Hans Runge von der Polizeistation Rehau, Stadtbaumeister Martin Kugler, Kämmerer Ulrich Beckstein, Hauptamtsleiter Hans-Peter Zeeh und stellvertretender Bürgermeister Werner Bucher. Foto: Gödde

29.11.2019

Hier ist die Welt in Ordnung

In Rehau läuft alles wie am Schnürchen. Dieses Bild vermittelt Bürgermeister Abraham während der Bürgerversammlung. Die Anwesenden haben daran nichts zu meckern. » mehr

Ans Rehauer Bahnhofsgebäude schließt sich künftig eine Überdachung an.

28.11.2019

Rehauer Bahnhof soll bis Ende 2020 umgebaut sein

Gut 2,5 Millionen Euro kostet die Umgestaltung des Areals. Sowohl das Hauptgebäude als auch der Außenbereich verändern sich. » mehr

Nicht mehr den eigenen Kirchturm, sondern das Wohl möglichst aller Gemeinden wollen die Beteiligten der ILE Dreiländereck. Grafik: ALE Oberfranken

30.04.2019

Drei ziehen an einem Strang

Rehau, Regnitzlosau und Schönwald agieren als eine Einheit. Vor allem der Tourismus steht im Fokus der Zusammenarbeit. Das Großprojekt "Arte Noah" ist in der Schwebe. » mehr

Bis Ende 2020 soll es fertig sein: Die Arbeiten neuen Feuerwehrgerätehaus in Rehau gehen zügig voran. Fotos: Gödde

08.11.2019

Das Ende der Enge

Auf der Baustelle, auf der das neue Feuerwehrhaus in Rehau entsteht, geht es zügig voran. » mehr

Stadtrat trauert um Günther Rosmann

23.10.2019

Stadtrat trauert um Günther Rosmann

Der Rehauer Stadtrat hat am Mittwoch vor seiner Sitzung eine Schweigeminute für den überraschend verstorbenen SPD-Stadtratskollegen Günther Rosmann eingelegt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Adventskonzert Dr.-Martin-Luther-Kirche Wüstenselbitz

Adventskonzert Dr.-Martin-Luther-Kirche Wüstenselbitz | 02.12.2019 Wüstenselbitz
» 7 Bilder ansehen

2000er-Party Susi Weißenstadt

2000er-Party Susi Weißenstadt | 30.11.2019 Weißenstadt
» 49 Bilder ansehen

ERC Bulls Sonthofen - Selber Wölfe

ERC Bulls Sonthofen - Selber Wölfe | 01.12.2019 Sonthofen
» 48 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 11. 2019
18:54 Uhr



^