Topthemen: Hofer VolksfestBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

Selb

Aktive Bürger begrüßen kommunales Kino

Sprecher Dr. Klaus von Stetten zeigt sich beim jüngsten Stammtisch zufrieden. Er hofft auf gemeinsames Engagement für die Einrichtung.



Selb - "Nach intensiver Diskussion hat sich der Stadtrat mehrheitlich für ein kommunales Kino in Selb entschieden." Erleichtert über diese Entscheidung hat sich Dr. Klaus von Stetten, Sprecher der Aktiven Bürger, beim jüngsten Stammtisch der Interessengemeinschaft in der Gaststätte "Weismainer Stuben" gezeigt. Er erwarte jetzt, dass alle guten Demokraten diese Entscheidung respektieren und man sich gemeinsam für die Umsetzung dieser Idee engagieren werde. Das geht aus einer Mitteilung der Aktiven Bürger hervor.

Martin Groeper regte demnach an, bei dem geplanten Bau im Bürgerpark auch für genügend Parkplätze für Kino und Stadtbücherei zu sorgen. Schließlich erwarte man für beide Einrichtungen auch Gäste aus dem gesamten Landkreis. Martin Pape ergänzte, dass auch das Forum "Selb erleben" erleichtert über die Stadtratsentscheidung pro Kino sei. Das Kino mit einer neuen Ausrichtung sei zusammen mit der geplanten Stadtbücherei gegenüber ein wichtiger Beitrag für das Leben in der Innenstadt.

Ein weiteres Thema der Stammtischbesucher war laut Mitteilung die Attraktivitätssteigerung des Selbbachs auf seinem Weg durch die Stadt. "Wasser ist immer ein Magnet", erläuterte von Stetten die bereits geplanten Maßnahmen. Mit von der Partie seien das Wasserwirtschaftsamt und die Abwassergesellschaft (AWS). Die Aktiven Bürger hätten bereits Ideen entwickelt. So könnten Steintreppen direkt am Wasser zum Verweilen einladen. Auch mit Lichteffekten könne man den Selbbach besser in Szene setzen. Denkbar seien auch Wasserräder und Hinweistafeln zur bewegten Geschichte des Gewässers. Ein entscheidender Schritt sei jedoch die Verbesserung der Wasserqualität. Hier sei die Hilfe der AWS unverzichtbar.

Eine bessere Werbung für Selb und sein Eisstadion durch die Tourismuszentrale Fichtelgebirge wünschten sich die Aktiven Bürger. So würden zum Beispiel auf deren Internetseite 14 Städte aus dem Fichtelgebirge und der benachbarten Oberpfalz unter der Rubrik "Eislaufen" aufgeführt, Selb mit seiner Eissporthalle fehle jedoch, der attraktive Eishockeysport in Selb komme überhaupt nicht vor. Es wurde vorgeschlagen, bei den auswärtigen Eishockey-Fans für Selb und den Landkreis zu werben. Die Landkreisaktion "Freiraum für Macher" würde sich dazu eignen.

Die Stammtischbesucher diskutierten auch über den versiegelten Place de Beaucouzé in der ehemaligen "Kraft". Von Stetten wies darauf hin, dass die französischen Freunde aus der Partnerstadt eine besondere Vorliebe für Picknicks in der Natur hätten. Neben Verbesserungen für den Platz solle man auch über eine Verlegung des Platzes nachdenken.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 06. 2018
20:20 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bürger Einrichtungen Kinos Stadtbüchereien Stammtische Tourismuszentrale Fichtelgebirge Zufriedenheit
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Kristina Rödig vom Amt für Wirtschaftsförderung und Tourismus bei ihrem Vortrag im Rathaussaal Foto: Silke Meier

14.03.2018

Knapp 40.000 Übernachtungen in Selb

Wirtschaftsförderin Nadja Hochmuth listet auch 2000 Camper auf, die zum Festival Mediaval kommen. Am 12. Mai gibt es erstmals eine Schlemmernacht in Selb. » mehr

Über prominenten Besuch freuen sich die Mitarbeiter der Stadt Selb bei der Messe in Nürnberg: (von links nach rechts) Kristina Rödig, Amt für Wirtschaftsförderung und Tourismus Stadt Selb, Andrea Schindler, Automobilmuseum Fichtelberg, Michael Köllner, Trainer des 1. FC Nürnberg, Anna Wolf und Markus Döhla, Mitarbeiter Tourismuszentrale Fichtelgebirge, deren Leiter Ferdinand Reb, Sabine Ehm, Regionalmanagement Brücken-Allianz Bayern-Böhmen, und Jessica Maier, Vertreterin des Nördlichen Fichtelgebirges. Foto: pr.

07.03.2018

Prominente Gäste am Selber Stand

Die Stadt hat bei zwei Messen mit Erfolg geworben. Ministerin Melanie Huml und Club-Trainer Michael Köllner schauten vorbei. » mehr

Bei den Dreharbeiten zu "Seelenspiel": von links Kameramann Eike Janetzko, Hauptdarsteller Felix Geiwagner, Tonassistent Denis Weidner, Regisseur Max Körner und Darsteller Klaus Karl-Kraus. Foto: Konstantin Seebacher

17.02.2018

Franconia Films bekommt Preis aus New York

Der Selber Max Körner freut sich mit seinem Team über die Auszeichnung. Mit "Seelenspiel" wirbt er auch für die Heimat. » mehr

Die große Schau des Wandels

14.07.2017

Die große Schau des Wandels

Die fünfte Sommer-Lounge am 3. August im Selber Porzellanikon soll ein Fest der Superlative werden. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. » mehr

Was wird aus dem Kino-Center in Selb? Im Moment laufen Gespräche, wie das Kino weitergeführt werden kann. Foto: Florian Miedl

08.08.2018

Workshop zur Neuausrichtung des Selber Kinos

Am Mittwoch, 15. August, können Bürgerinnen und Bürger sich aktiv an der Gestaltung des zukünftigen kommunalen Selber Kinos beteiligen. » mehr

Heiß diskutiert in Selb: das Kino. Kann es nach der letzten Aufführung wieder zum Leben erweckt werden?	Foto: Florian Miedl

06.05.2018

SPD gibt das Kino noch nicht auf

Um die Einrichtung zu retten, müssten sich alle Fraktionen bewegen, sagt Sprecher Walter Wejmelka in der Hauptversammlung. Thema ist auch die Personallage bei der Polizei. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Backofenfest

Backofenfest | 18.08.2018 Münchberg
» 20 Bilder ansehen

Mondsichelnacht auf dem Selber Goldberg

Mondsichelnacht auf dem Goldberg | 18.08.2018 Selb
» 135 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - ASV Neumarkt 3:0

SpVgg Bayern Hof - ASV Neumarkt 3:0 | 18.08.2018 Hof
» 56 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 06. 2018
20:20 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".