Topthemen: KneipennachtAwallaHof-GalerieKaufhof-PläneBayern HofGerch

Selb

Aktive Bürger sehen Chance

Die Vereinigung ist von der Idee eines kommunal betriebenen Kinos überzeugt. Sie will, dass sich Vereine und Bürger an der Entwicklung eines Konzeptes beteiligen.



Selb - "Das Selber Kino hat eine Chance, wir müssen sie nur ergreifen", davon zeigte sich Dr. Klaus von Stetten, der Sprecher der Aktiven Bürger, bei deren Mai-Stammtisch in der Gaststätte "Weismainer Stuben" überzeugt. Es sei nachvollziehbar, dass der Stadtrat sich vor einer zukunftsweisenden Entscheidung intensiv mit dem Thema befasse, heißt es in einer Pressemitteilung der Aktiven Bürger. In der Mai-Sitzung werde eine Entscheidung fallen.

Die Aktiven Bürger stünden nach wie vor hinter dem Vorschlag von Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, das Kino mit einem völlig neuen Konzept kommunal zu betreiben. "Das vorgelegte Rahmenkonzept stellt lediglich eine Basis für den künftigen Betrieb dar", sagte Stadträtin Anneliese Schade. Alle Selber Institutionen, etwa politische Gruppierungen, Vereine, Sozial- und Bildungseinrichtungen könnten sich an einer Ausgestaltung und Weiterentwicklung dieses Basiskonzeptes beteiligen. "Wir wollen keine Spaltung der Bevölkerung oder des Stadtrates bei der Entscheidung über die Zukunft des Kinos", sagte Schade weiter. Der Erfolg eines kommunalen Kinos hänge auch davon ab, dass alle Selberinnen und Selber mitmachen. Die Stadträtin lobte in diesem Zusammenhang die Kooperation des derzeitigen Kinobesitzers, der der Stadt ein sehr faires Angebot gemacht habe.

Intensiv diskutierten die Stammtischbesucher dann das Verkehrsgutachten, das im Rahmen des Masterplanes Innenstadt von einem Fachbüro erstellt wurde. Der ehemalige Vorsitzende der Verkehrswacht Selb, Gerhard Bock, hatte sich intensiv mit den Ergebnissen und möglichen Verkehrsführungen befasst und stellte einige Schwerpunkte zur Diskussion. Interessant werde der Standort eines künftigen Busbahnhofes. Zu klären sei die Frage, ob ein Busbahnhof in der Innenstadt, zum Beispiel hinter dem ehemaligen Brauhaus oder neben dem Bahnhof, entstehen solle. Beim Standort Brauhaus sei der Verlust von Parkplätzen zu beachten.

Auch die Querung des Sparkassenplatzes durch die künftig zu erwartenden Fußgängerströme zwischen Factory-In und Ludwigstraße waren ein Thema. Einig waren sich die Stammtischbesucher, dass eine Untertunnelung des Sparkassenplatzes keine Lösung darstelle.

Man müsse bei der künftigen Verkehrsplanung mehr Radwege einplanen. Darüber waren sich alle einig. Deutlich wurde auch, dass die Aktiven Bürger wo immer möglich eine Kreisverkehr-Regelung an Kreuzungen bevorzugen.

Klaus von Stetten stellte auf Nachfrage fest, dass es in der Passage zwischen Hohenberger Straße und Marktplatz bisher keine Probleme gäbe. Hier ist seit einigen Wochen die Ampel außer Betrieb. Siegfried Glässel riet von einem Fahrradparkplatz auf der freien Fläche vor dem Naturkostmarkt "Kornblume" ab. Dafür gebe es bessere Standorte.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
08. 05. 2018
21:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Busbahnhöfe Bürger Entwicklung Ideen Innenstädte Kinos Stadträte und Gemeinderäte Ulrich Pötzsch Vereine Verkehrsplanung
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Das seit dem 30. April geschlossene Kino-Center Selb wird weiter betrieben - und zwar von der Stadt Selb. Das hat der Stadtrat beschlossen. Foto: Florian Miedl

16.05.2018

Selb kauft das Kino-Center

Der Stadtrat stimmt am Mittwochabend mit 15 zu acht Stimmen für die Übernahme. Selber Firmen sagen 180 000 Euro Unterstützung zu. » mehr

Das Selber Kino schließt Ende April. Eigentlich wollte der Stadtrat nächste Woche entscheiden, ob die Stadt das Kino übernimmt. Ob es dann schon zu einer Einigung kommt, ist ungewiss.	Fotos: Florian Miedl

18.04.2018

Dem Festival läuft die Zeit davon

Wie es mit dem Selber Kino weitergeht, steht noch immer nicht fest. Der Verein der Grenzland-Filmtage braucht aber schnell eine Entscheidung. » mehr

Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch (rechts) und Bauamtsleiter Helmut Resch vor einem der Pläne für die Selber Innenstadt. Die Entwürfe sind in den kommenden drei Wochen zu den normalen Öffnungszeiten im Rathaus zu sehen. Foto: Andreas Godawa

27.04.2018

Ideen für die Zukunft der Innenstadt

Im Selber Rathaus sind in den kommenden drei Wochen die Ergebnisse des Architektenwettbewerbs zu sehen. Und sie zeigen: Das Gesicht der Stadt wird sich verändern. » mehr

Doris Grabner vom Landschaftsarchitekturbüro Grabner-Huber-Lipp aus Freising stellte im Rathaus die ersten Ideen für den Rosenthal-Park und den Grafenmühlweiher vor. Beide Grünanlagen sollen im Rahmen der bayerisch-tschechischen Freundschaftswochen umgestaltet werden. Foto: Uwe von Dorn

20.04.2018

Wenig Geld für viele Ideen

In einem Workshop sind die Selber aufgerufen, an der Gestaltung des Grafenmühlweihers und des Rosenthal-Parks mitzuarbeiten. Zur Verfügung stehen netto 500 000 Euro. » mehr

Premierenstimmung bei den 40. Grenzland-Filmtagen im Selber Kino-Center: Das Festival begann mit dem Film "Die Reise mit Vater". Fotos: Florian Miedl

11.04.2018

Selb: CSU will Kino in privater Rechtsform

Mit den Freien Wählern machen sich die Christsozialen für eine GmbH stark. Auch darin könnten sich die Selber Bürger einbringen. » mehr

Was wird aus dem Kino-Center in Selb? Im Moment laufen Gespräche, wie das Kino weitergeführt werden kann. Foto: Florian Miedl

18.05.2018

Ab Herbst wieder Filme im Kino-Center

Im Kino-Center Selb wird im Herbst 2018 der Spielbetrieb wieder aufgenommen. Das teilt der Inhaber des Kino-Centers, Michael Thomas, am Freitag mit. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hussitenführung in Hof

Hussitenführung in Hof | 26.05.2018
» 49 Bilder ansehen

Mallorca Party- 7one Tirschenreuth Tirschenreuth

Mallorca-Party im 7one | 20.05.2018 Tirschenreuth
» 32 Bilder ansehen

TSV Rüdersdorf - SpVgg Bayern Hof 1:10 Kraftsdorf

TSV Rüdersdorf - SpVgg Bayern Hof 1:10 | 20.05.2018 Kraftsdorf
» 81 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
08. 05. 2018
21:02 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".