Lade Login-Box.
Topthemen: Mordfall OttingerKneipennachtBayern HofVideo: Waldfriedhof Frankenwald

Selb

Attraktives Pflaster für Zuzügler

Beim Neubürgerempfang hebt Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch den Wandel der Stadt Selb hervor. Die ehemaligen Monostruktur sei Geschichte.



Anregende Gespräche gab es beim Neubürgerempfang der Stadt Selb im Rosenthal-Theater.	Foto: sim
Anregende Gespräche gab es beim Neubürgerempfang der Stadt Selb im Rosenthal-Theater. Foto: sim  

Selb - Die Gründe, um nach Selb zu ziehen, sind individuell. Gründe, um gerne in Selb zu leben, zeigte Jürgen Hoffmann bei einer Stadtführung und nannte Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch im Rosenthal-Theater.

Nach Stadtführung und Referat präsentierten sich verschiedene Einrichtungen der Stadt, und aus den Bereichen Kultur und Bildung, Freizeit, Sport und Kirche.

Pötzsch erläuterte die Umstrukturierung der Stadt von der ehemaligen Monokultur zu einem breiten Portfolio an erfolgreichen Unternehmen. "Junge Menschen kommen nach Selb, um eine Ausbildung zu absolvieren oder eine der profilierten Schulen zu besuchen." Die Stadt lege hohen Wert auf Design, auch beim Neubau des Outlet-Centers, das mit der Innenstadt verbunden werde.

Selb im Fichtelgebirge liege in einem Naturpark mit guter Infrastruktur und grenzüberschreitenden Freizeiteinrichtungen und Kulturangeboten. Pötzsch erwähnte das große ehrenamtliche Engagement, auch im neu gegründeten Verein "SelbKultur" und dem Kultur-Laden am Marktplatz 1.

Die Stadt als kommunaler Dienstleister weise Neubaugebiete aus und fördere das Wohnen direkt in der Innenstadt. Attraktiver Einzelhandel und ein guter optischer Eindruck verbesserten die Aufenthaltsqualität.

In der Stadt Selb werde zudem auf Barrierefreiheit geachtet. Der Rathaussaal im ersten Stock soll deshalb nach einer Umbaumaßnahme barrierefrei erreichbar sein. Gute Möglichkeiten bieten der Stadt - und den Bürgern - die Maßnahmen zu den bayerisch-tschechischen Freundschaftswochen im Jahr 2023. Jugendliche, Familien und Erwachsene können Skatepark, Pumptrail, Eishalle und das Sportbad nutzen. Um die Belange der Senioren kümmert sich hingegen ein hoch engagierter Seniorenbeirat.

"Auch um die Ortsteile kümmern wir uns", stellte Pötzsch klar. Das Straßennetz durch die Stadt Selb und die eingemeindeten Dörfer sei 140 Kilometer lang. "Da kann es sein, dass der Räum- und Streudienst nicht überall gleich schnell ist, darum bitte ich um Verständnis."

Das "Schmuckstück" im kulturellen Leben sei das Rosenthal-Theater mit professionellen, anspruchsvollen und unterhaltsamen Aufführungen und Ausstellungen. Den Schulen stehe das Theater für Veranstaltungen zur Verfügung. Im Sommer sei das Waldbad "Langer Teich" ein beliebter Treffpunkt und ein Ort der Erholung. Einen Besuch lohne das Staatliche Museum, das Porzellanikon in Selb-Plößberg, hob Pötzsch hervor. Das Hallenbad biete außerdem eine Reihe von Fitness-Angebote - und zwar für Besucher jeden Alters.

Autor

Silke Meier
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 05. 2019
17:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bürgermeister und Oberbürgermeister Dienstleister Einzelhandel Hallenbäder Kulturläden Porzellanikon - Staatliches Museum für Porzellan Senioren Städte Ulrich Pötzsch Unternehmen Waldbad Langer Teich
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Nach den Grenzland-Filmtagen schließt das Kino-Center seine Pforten, um dann - wahrscheinlich Anfang 2020 - als kommunal betriebener Kulturtreffpunkt wieder zu öffnen. Foto: Florian Miedl

12.04.2019

Kino geht in die Umbaupause

Nach den Grenzland- Filmtagen schließt Michael Thomas wie vereinbart das Kino- Center. Die Stadt wird es übernehmen und Anfang 2020 wieder öffnen. » mehr

Spezialitäten vom Wild und kommunal gebrautes Bier zogen in der Ludwigstraße die Genießer an.

12.05.2019

Schlemmen, Shoppen und ein bisschen Fernweh

Der Selber Einzelhandel stellt eine kulinarische Feiermeile auf die Beine. Es gibt Feines zwischen Buch und Porzellan. Kenia stellt sich als Reiseland vor. » mehr

Freuen sich auf die "Selber Movie Nights" (von links): Museumsleiter Wilhelm Siemen, Jugendbeiratsvorsitzende Marisa Gebhardt, Alexandra Oppitz, Veranstaltungsleiterin im Porzellanikon, André Zaus, Verwaltungsleiter des Porzellanikons und Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch.	Foto: Uwe von Dorn

14.05.2019

Filmnächte vor dem Porzellanikon

"Die kleine Hexe", "La La Land" und "James Bond": Für die die "Selber Movie Nights" machen Museum und Jugendbeirat gemeinsame Sache. » mehr

Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Museumsdirektor Wilhelm Siemen, Hermann Hohenberger vom Digitalen Gründerzentrum, Förderberater Robert Jodlbauer, Hauptkuratorin Dr. Jana Göbel, stellvertretender Museumsleiter Wolfgang Schilling, Euregio Egrensis-Geschäftsführer Harald Ehm und Maik Hagemann, Marketing-Service-Manager der Rosenthal GmbH (von links) erhoffen sich Impulse vom Projekt "Ceramic City".	Foto: Silke Meier

19.04.2019

Projekt vernetzt kreative Keramiker

"Ceramic City" bringt Fachleute zusammen. Das machen Datenbanken, interaktive Karten und Studienmaterial möglich. » mehr

Die neuen Fliesen für das Porzellangässchen präsentieren am Donnerstag die Künstlerin Barbara Flügel und Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch. Bis zum Porzellinerfest soll der Bodenbelag wieder tiptop sein. Foto: Florian Miedl

vor 15 Stunden

Neue Fliesen für das Porzellangässchen

Die Künstlerin Barbara Flügel sorgt für Nachschub. Das Baugeschäft Prucker ersetzt die fehlenden Mosaikteile. » mehr

Im Kappelland regieren jetzt die Bagger: Auf dem ehemaligen Sportplatz entstehen 13 neue Bauparzellen. Fotos: Florian Miedl

22.05.2019

Neue Baugrundstücke, neue Leitungen

In Selb haben Bauarbeiter im Moment viel zu tun. Auf der Kappel richten sie das neue Baugebiet her, in der Hohenberger Straße verlegen sie Kabel. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

WG: FOTOS

Tornado an der B303 | 22.05.2019 Neuenmarkt
» 17 Bilder ansehen

Hofer Kneipennacht 2019 Hof

Hofer Kneipennacht | 11.05.2019 Hof
» 77 Bilder ansehen

Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad

Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad | 19.05.2019 Bad Alexandersbad
» 22 Bilder ansehen

Autor

Silke Meier

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 05. 2019
17:52 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".