Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelGerchRegionale Videos: Kellerwetter, Tiny House

Selb

Der Alpenverein feiert und erweitert

Bei der Jubilarehrung der Sektion Selb kündigt der Vorsitzende den Ausbau der Kletterwand an. Im kommenden Jahr feiert der DAV 50 Jahre Selber Haus



Die Geehrten des Selber Alpenvereins Foto: pr
Die Geehrten des Selber Alpenvereins Foto: pr  

Selb - So viele Ehrungen gab es noch nie in der Geschichte des Selber Alpenvereins. Beim Adventsabend im Restaurant "Altes Brennhaus" durfte der Vorstand gleich 67 Mitglieder für langjährige Treue auszeichnen. Und immerhin knapp die Hälfte war gekommen. Diese Tatsache wertete Vorsitzender Bernd Hofmann als Zeichen der Verbundenheit. Der Deutschen Alpenverein (DAV) sei nicht zuletzt ein Verein der Familien. Das zeige sich bei der Sektion Selb darin, dass zahlreiche Ehepaare und Familien der Einladung gefolgt waren.

Die Geehrten

Vorsitzender Bernd Hofmann und Geschäftsführer Siegfried Wagenführer, ehrten beim Adventsabend zahlreiche Jubilare des Selber Alpenvereins. 60 Jahre Mitglied sind Hans Dorn und Werner Winterling aus Rehau, Peter Pascher aus Selb sowie Gerhard Petschauer aus Wunsiedel. Auf 50 Jahre beim DAV blicken zurück: Renate Brecha, Richard Heinrich, Günther Liebner, alle Selb, Otto Ruhland, Peter Strunz, Adelheid und Heribert Zeischke, alle Schönwald, Hartmut Kukla aus Marktredwitz, Christa Prell aus Nürnberg sowie Hans Jürgen Rauh aus Weilheim. Urkunde, Ehrennadel und Präsent für 40 Jahre erhielten Elli Geigner, Karin Wolf, Klaudia Ziegler, Dietrich Brunner und Werner Götzschel aus Selb sowie Kurt Salomon aus Rehau. 25 Jahre gehören dem Selber Alpenverein an: Christa Pauker, Claudia und Dr. Bernhard Schiller sowie Hermann Dietl (alle Selb), Roswitha und Rupert Laber, Marianne und Jürgen Mackowiak (alle Rehau), Birgit Kastl (Hohenberg an der Eger), Dominik Langheinrich (Döhlau) sowie Otto Sieder (Schirnding). Mit auf dem Bild Johannes Denzel, Julia Schöpe und Nelly Wieland von der Jugendklettergruppe des Alpenvereins.


Nicht zuletzt die gut 150 Familienmitgliedschaften heben die Mitgliedszahlen beim Alpenverein weiter an. Sie sind im Vergleich zum Vorjahr um weitere 82 auf die Rekordzahl von 1455 gestiegen.

Ein Grund dafür ist, dass die rührige Sektion mit vielen engagierten Übungs- und Gruppenleitern ihr Angebot ständig weiter ausbaut, nicht zuletzt an der Kletteranlage auf der Bühne der Jahnturnhalle. Die soll, vermutlich im Laufe des kommenden Jahres, erweitert werden. Der Grundstein dazu legt eine Förderung in Höhe von 20 000 Euro über das EU-Programm "Leader". "Jetzt kann sich unsere Projektgruppe mit der Umsetzung unserer Pläne befassen", kündigte Bernd Hofmann an.

Die Erweiterung ist nötig, damit die zahlreichen Kletterer sich weiterhin nach Lust und Laune austoben können. Derzeit trainieren dort zwei Gruppen von Wahlkursen des Gymnasiums. Auch die Jugendgruppe der Nachbarsektion Hof sowie Aktive der Sektion Plauen-Vogtland zählen zu den Stammgästen an der Kletterwand und im Boulderraum. Die Übungsleiter bieten zahlreiche Kurse an. So gibt es im Neuen Jahr einen Grundkurs Hallenklettern mit Kletterschein, einen Fortgeschrittenenkurs, Taktiktraining und im Frühjahr dann einen eigens eingerichteten Kurs "Von der Halle an den Fels".

Der Vorsitzende wies ferner darauf hin, dass der Selber Alpenverein im kommenden Jahr ein Jubiläum feiern kann: 50 Jahre Selber Haus im Pitztal. Im demnächst erscheinenden Mitteilungsblatt - und in unserer Zeitung - wird die Sektion darüber berichten, was aus den Anfängen im Jahr 1969 und einem Umzug innerhalb der Gemeinde aus der Präsenz des Vereins in Tirol geworden ist. Das Selbstversorgerhaus wird von ehrenamtlichen Mitgliedern betreut und gepflegt - wie natürlich auch die Kletteranlagen in der Jahnturnhalle. Bernd Hofmann dankte allen Trainern, Gruppenleitern, Mitgliedern von Vorstand und Beirat sowie den Austrägern des Mitteilungsblattes für die geleistete Arbeit. Gemeinsam mit Siegfried Wagenführer, dem stellvertretenden Vorsitzenden und Geschäftsführer des Vereins ehrte er dann die Jubilare. W. N.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 12. 2018
17:20 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bernd Hofmann Deutscher Alpenverein Ehepartner Familien Hans Dorn Heinrich Kletterer Kommende Jahre Mitglieder Vereine Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Idyllisch gelegen: Das neue, heutige Selber Haus in Arzl. Fotos: pr.

30.12.2018

Seit 50 Jahren aktive Gäste in Tirol

Der Selber Alpenverein feiert bald Jubiläum: Seit 1969 betreibt er das Selber Haus im Pitztal. Seine Geschichte ist geprägt von Umzügen und viel ehrenamtlichem Engagement. » mehr

Groß investiert der Alpenverein in seine Kletterwand in Selb.	Foto: Florian Miedl

27.03.2018

Hohe Ehrung und große Pläne

Der Selber Alpenverein ernennt Karl Hacker zum Ehrenmitglied. Nicht nur der Schatzmeister freut sich über eine große Investition an der Kletterwand noch in diesem Jahr. » mehr

Die Jubilare beim Selber Alpenverein (von links): Rüdiger und Brigitte Kaiser, Erika Kispert (alle 40 Jahre Mitglied), zweiter Vorsitzender und Geschäftsführer Siegfried Wagenführer, Helga Schmidt, Karl Knösel (beide 50 Jahre), Hilde Swart, Andrea Zettl-Wendrich, Anita Langheinrich, Jürgen Kastl, Berta Haslinger (alle 25 Jahre), Astrid Brunat (50 Jahre), Vorsitzender Bernd Hofmann, Hans Brecha, Karl-Heinz Schott (beide 50 Jahre), Ursula Horn, stellvertretend für ihren Sohn Philip (25 Jahre) und Josef Döllinger (50 Jahre).

10.12.2017

Die Alpenvereins-Familie wächst weiter

Vor allem die Kletteranlage lockt viele neue Mitglieder zur DAV-Sektion Selb. Diese ehrte ihre Jubilare und bittet noch um Geduld bei den Plänen, die Räume zu erweitern. » mehr

Strahlende Gesichter beim Selber DAV (von links): Ljuba Krauße, Betreuerin des Selber Hauses, Geschäftsführer Siegfried Wagenführer, Roland Krügel, Gesamtverantwortlicher für die Kletteranlange, Vorsitzender Bernd Hofmann, Roland Meier, Projektleiter bei der Erweiterung der Kletteranlage, Schatzmeister Karl Hacker, Dr. Klaus von Stetten, Trainerin Lisa Priester und Stephan Zapf von der Familiengruppe. Foto: Uwe von Dorn

16.03.2017

Selber Alpenverein im Mitgliederhoch

Genau 1322 Frauen und Männer halten der Sektion die Treue. Nun will der Verein die Kletterwand in der Jahnturnhalle weiter ausbauen. » mehr

Aufwärts geht es seit Jahren für die Kletterer beim Selber Alpenverein - bald vermutlich in erweiterter Form. Foto: Wolfgang Neidhardt

29.12.2017

Alpenverein muss keine Gerichtsurteile fürchten

Klettern bei der Sektion Selb hat nichts mit Kommerz zu tun. Deshalb hat sie auch keine Gerichtsurteile zu erwarten. Vielmehr steht die nächste Ausbaustufe an. » mehr

Vorstandsmitglieder und Jubilare des Selber Alpenvereins (von links): Vorsitzender Bernd Hofmann, Franz Persing, Sigrid Pöhlmann, Egon Tschernig, Erika Beck, Wolfgang Neidhardt, Anneliese Achtziger, Erich Pascher, Marion Sommerer, Herta Sommerer, stellvertretender Vorsitzender und Geschäftsführer, Siegfried Wagenführer und Werner Prieur. Foto: pr.

08.12.2016

Mehr Mitglieder und ein neues Projekt

Der Selber Alpenverein freut sich über ungebrochenen Zulauf. Die erste Hürde für die nächste Erweiterung der Kletterwand ist genommen. Das freut auch zahlreiche Jubilare. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

"Let it beat" in der Hofer Freiheitshalle

"Let it beat" in der Hofer Freiheitshalle | 16.02.2019 Hof
» 41 Bilder ansehen

Black Base - Mens Night

Black Base - Mens Night | 16.02.2019 Hof
» 60 Bilder ansehen

Selber Wölfe-Eisbären Regensburg 3:2

Selber Wölfe -.Eisbären Regensburg 3:2 | 17.02.2019 Selb
» 48 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 12. 2018
17:20 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".