Lade Login-Box.
Topthemen: Fotos: Erstklässler in der RegionBlitzerwarnerBilder vom Wochenende

Selb

Hallenbad besticht mit Design

Antonia und Alexander Feig geben dem Bistro ein modernes Ambiente. Finanzielle Unterstützung bekommt die Stadt bei dem Projekt von der Sparkasse Hochfranken.



Im neugestalteten Bistrobereich des Selber Hallenbades (von links): Sparkassen-Filialdirektor Reinhard Honig, Vorstandsvorsitzender Andreas Pöhlmann, Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Wirt Kosta Karakasis, Antonia und Alexander Feig von Fotodesign Feig und Bademeister Wolfgang Wagner. Foto: Silke Meier
Im neugestalteten Bistrobereich des Selber Hallenbades (von links): Sparkassen-Filialdirektor Reinhard Honig, Vorstandsvorsitzender Andreas Pöhlmann, Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Wirt Kosta Karakasis, Antonia und Alexander Feig von Fotodesign Feig und Bademeister Wolfgang Wagner. Foto: Silke Meier  

Selb - Modern, hell und einladend präsentiert sich jetzt der Bistrobereich im Selber Hallenbad. Und die Grundidee zur neuen Optik hatte schon Victor Vasarely: Der Sprungturm im Selber Hallenbad ist nach einem Entwurf des französischen Malers und Grafikers mit Porzellanmosaik gefliest. Antonia und Alexander Feig von der Selber Firma Fotodesign Feig knüpften an das Muster an. Ganz offiziell präsentierten die beiden nun den neu eingerichteten Raum.

Die Glaswand soll Vasarely zitieren, erläuterte Antonia Feig bei der Übergabe des Werkes. "Wenn Kunst am Bau vorhanden ist, sollte man in dem Konzept bleiben." Das Porzellanmosaik am Turm sei raumbestimmend. Da sei es naheliegend gewesen, die Farben bei der Gestaltung der Glaswand wieder aufzunehmen. Einzige bildgebende Form seien quadratische Fliesen, allerdings neu interpretiert als übergroße Bildpixel. Lichtreflexe in Quadratform setzten dabei Schwerpunkte: Zur Wasserfläche bestimmt die Farbe Blau das Bild, hin zum Bistro ist es Rot. Dunkle Töne habe man reduziert.

Auch Professor Eugen Gomringer, dessen konkrete Wort-Kunst im Eingangsbereich des Bades in Kleinschreibung verewigt ist, haben Antonia und Alexander Feig bei der Umsetzung der Glaswand berücksichtigt: Der Hinweis auf die Gestalter der Wand und den Sponsor, die Sparkasse Hochfranken, wurde in kleinen Buchstaben erwähnt.

Der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse, Andreas Pöhlmann, betonte, man wolle nicht nur nachhaltig wirtschaften, sondern mit Spenden auch dort fördern, wo sie gewonnen wurden. Nach den Worten Pöhlmanns ist das Selber Hallenbad stylisch, ansprechend und ein "Magnet für die Region". Die optische Aufwertung des Bistrobereiches, die auch durch neue Möbel hervorgehoben wird, habe die Sparkasse gerne unterstützt.

Die Glaswand soll auch in der Nacht - in den Wintermonaten schon in den Nachmittagsstunden - ein echter Hingucker sein: Sie wird deswegen beleuchtet. "Besonders für Urlauber oder Badegäste, die ihre Kinder beim Schwimmkurs oder beim Toben im Wasser beobachten wollen, ist das Bistro eine Aufwertung, Immerhin werden sie hier bewirtet", bestätigte Bademeister Wolfgang Wagner. Nach den Sommerferien werden Kosta Karakasis und Team von elf Uhr warme Küche und Snacks anbieten.

Die politische Entscheidung, das Selber Hallenbad als Sportbad zu betreiben, sei richtig gewesen, versicherte Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch und dankte dem Künstlerpaar für die gute Zusammenarbeit und der Sparkasse Hochfranken für die finanzielle Unterstützung in Höhe von 10 000 Euro. Das Hallenbad sei ein Bad des Designs und das Bistro gut in den Betrieb integriert. "Jetzt kann man sich hinsetzen, genießen und beobachten. Das findet viel Anklang in der Region", sagte Pötzsch.

Das Hallenbad ist ein Magnet für die Region.

Andreas Pöhlmann,

Sparkassen-Vorstandsvorsitzender

Autor

Von Silke Meier
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 07. 2016
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bistros Design Eugen Gomringer Fotodesign Französische Maler Grafiker Hallenbäder Professor Eugen Gomringer Sparkassen Ulrich Pötzsch Wolfgang Wagner
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Immer wieder ein Blickfang: der von Victor Vasarely entworfene Sprungturm im Selber Hallenbad.	Foto: Alexander Feig

22.02.2019

Selber Hallenbad Thema in Paris

Das Centre Pompidou widmet sich dem Künstler Victor Vasarely. Mit dabei ist auch ein Bild des Sprungturms, das der Selber Fotograf Alexander Feig gemacht hat. » mehr

Bernd Rössler nutzt das Bauhaus-Jubiläumsjahr intensiv dazu, seine Schüler mit Gropius und seiner berühmten Form TAC zu konfrontieren. Foto: Florian Miedl

20.03.2019

Wenn TAC zum Punk mutiert

Die Fachschule für Produktdesign setzt sich im Bauhaus-Jubiläumsjahr intensiv mit Gropius auseinander. Schüler und Zeitzeugen begegnen dem Vor- und Neudenker. » mehr

Anregende Gespräche gab es beim Neubürgerempfang der Stadt Selb im Rosenthal-Theater.	Foto: sim

15.05.2019

Attraktives Pflaster für Zuzügler

Beim Neubürgerempfang hebt Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch den Wandel der Stadt Selb hervor. Die ehemaligen Monostruktur sei Geschichte. » mehr

Hauptattraktion zum Eröffnungsspiel war die fiktive Figur aus Star Wars, "Darth Vader", der Mitspieler durch Handzeichen akquirierte. Foto: sim

25.02.2019

Selb spielt und gewinnt

Start mit Darth Vader und anderen Prominenten: Der Spiele-Marathon im "Schülercafé Oase" geht in die zehnte Runde. » mehr

Ob Teller oder Bild, ob Auftragsarbeit oder eigener Antrieb - die Künstlerin Regula Stüdli findet es wichtig, alles mit großer Sorgfalt und Hingabe zu machen. Foto: Uwe von Dorn

01.11.2017

"Blumen sind ein enormes Thema"

Rosenthal lässt eine alte Tradition wiederaufleben. Beim Künstertalk steht die Schweizerin Regula Stüdli Rede und Antwort. » mehr

Antonia und Alexander Feig (links im Hintergrund und Bildmitte) erläuterten den Mitgliedern des Ausschusses für Wirtschaftsförderung die Arbeit in ihrem Studio Feig-Fotodesign. Foto: Andreas Godawa

13.04.2018

Fotos und Videos vom Feinsten

Der Ausschuss für Wirtschaftsförderung besucht das Studio Feig-Fotodesign. Die Politiker sind von der Arbeit von Antonia und Alexander Feig sehr beeindruckt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall bei Weißdorf: Auto stößt gegen Motorrad Weißdorf

B 289: Motorrad rast frontal in Gegenverkehr | 18.09.2019 Weißdorf
» 15 Bilder ansehen

Black Base - Mens Night out

Black Base - Men's Night out | 15.09.2019 Hof
» 21 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Moskitos Essen

Selber Wölfe - Moskitos Essen 3:5 | 14.09.2019 Selb
» 27 Bilder ansehen

Autor

Von Silke Meier

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 07. 2016
00:00 Uhr



^