Topthemen: Hof-GalerieKaufhof-PläneBusunglück A9Selber WölfeArthurs GesetzGerch

Selb

Internet-Kurs für Gastronomen

Post vom Amt für Wirtschaftsförderung und Tourismus werden Gastronomen und Hoteliers in Selb demnächst bekommen.



Selb -  Ausgehend von einem Antrag von CSU/Freie Wähler Selb wollen Nadja Hochmuth und Kristina Rödig klären, ob es bei den Wirten einen Bedarf für eine Internet- und Online-Schulung gibt und welche Themen dabei besonders interessant wären. Sollte sich eine ausreichende Nachfrage ergeben, soll in Selb ein entsprechender Kurs mit einem Referenten des Digitalen Gründerzentrums "Einstein 1" aus Hof organisiert werden. Dieser Kurs könnte - wie auch die anderen Angebote des Gründerzentrums - für die Teilnehmer kostenlos sein, sagte Hochmuth.

Für die Fraktion von CSU und Freie Wähler Selb hatte Christine Hippmann den Antrag begründet: Das Amt für Wirtschaftsförderung soll Gastronomie- und Hotelbetriebe durch fachkundiges und nötigenfalls externes Personal schulen, um sie bei ihren Online-Auftritten zu unterstützen. Zwar gebe es in Selb ein vielseitiges Gastronomieangebot, Ortsfremden fehlten aber oft die notwendigen Informationen. Immer mehr Besucher griffen auf Online-Portale zurück. Und dort sei die Selber Gastronomie kaum oder nicht vertreten. Ziel einer solchen Schulung könnte auch sein, Angebote zu bündeln, abzustimmen und ein gemeinsames Werbekonzept zu entwickeln. Carsten Hentschel (CSU/FWS) fügte an, dass seiner Meinung nach gerade der Umgang mit Bewertungen und die Präsentation der jeweiligen Stärken thematisiert werden könnte.

Wie Hochmuth sagte, hat bereits im März 2017 ein ähnlicher Vortrag stattgefunden, der allerdings auf wenig Resonanz stieß. Nichtsdestotrotz könne man zunächst den Bedarf und die Themenwünsche abfragen.

Walter Wejmelka (SPD) verwies auf ein ähnliches Angebot der VHS, das ebenfalls wenig Interesse gefunden habe. Ein gemeinsames Werbekonzept wäre "ein Traum", allerdings müsse das aus den Reihen der Gastronomen angeschoben werden.

Dr. Klaus von Stetten (Aktive Bürger) brach eine Lanze für das Amt für Wirtschaftsförderung. Dessen Arbeit in Sachen Gastronomie sei durchaus lobenswert. ago

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 04. 2018
17:50 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Albert Einstein CSU Freie Wähler Fremdenverkehr Gastronominnen und Gastronomen Hoteliers Hotels Post und Kurierdienste SPD Webportale Wirtschaftsförderung Wähler
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Premierenstimmung bei den 40. Grenzland-Filmtagen im Selber Kino-Center: Das Festival begann mit dem Film "Die Reise mit Vater". Fotos: Florian Miedl

11.04.2018

Selb: CSU will Kino in privater Rechtsform

Mit den Freien Wählern machen sich die Christsozialen für eine GmbH stark. Auch darin könnten sich die Selber Bürger einbringen. » mehr

Das Selber Kino schließt Ende April. Eigentlich wollte der Stadtrat nächste Woche entscheiden, ob die Stadt das Kino übernimmt. Ob es dann schon zu einer Einigung kommt, ist ungewiss.	Fotos: Florian Miedl

18.04.2018

Dem Festival läuft die Zeit davon

Wie es mit dem Selber Kino weitergeht, steht noch immer nicht fest. Der Verein der Grenzland-Filmtage braucht aber schnell eine Entscheidung. » mehr

Wie geht es weiter mit dem Kiosk im Waldbad "Langer Teich"? Im Stadtrat hat Mathias Seifert sein Konzept vorgestellt. Foto: Florian Miedl

05.03.2018

Kiosk-Pächter erläutert sein Konzept

Mathias Seifert will den Imbiss im Waldbad "Langer Teich" übernehmen. Im Selber Stadtrat erläutert er, wie er sich den Betrieb vorstellt. » mehr

Matthias Häußer, Vorstandsmitglied der Selber CSU, beim Stammtisch in Lauterbach. Foto: pr.

04.04.2018

Helfer zwischen Ehrenamt und Dorfleben

Um die Belange der Ortsteilwehren geht es beim Stammtisch der CSU Selb. Themen sind dabei der Nachwuchs und die Alarmierung am Tag. » mehr

So viele Zuhörer wollten wissen, wie es künftig mit dem Outlet Center in Selb weitergeht, dass im Sitzungssaal die Stühle knapp wurden.	Foto: Florian Miedl

28.09.2017

"Outlet-Papst" sieht gute Chancen für Selb

Ein Experte bestätigt den Investor Patrick Müller in seinen Plänen. Beide kennen ein Outlet-Center in vergleichbarer Lage, das gut läuft. » mehr

Auf der rechten Seite der Staatsstraße soll der Radweg von Selb nach Silberbach führen. Den Bau bezahlt der Freistaat Bayern. Foto: Florian Miedl

01.03.2018

Freistaat baut Radweg nach Silberbach

Rund 1,4 Millionen Euro investiert das Staatliche Bauamt in die Verbindung. Baubeginn könnte im Jahr 2019 sein. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Steffen Henssler in Hof Hof

Steffen Henssler in Hof | 18.04.2018 Hof
» 27 Bilder ansehen

Q Session - Schwingen Nightlife 13.04.2018

Q-Session - Schwingen Nightlife | 13.04.2018 Schwingen
» 96 Bilder ansehen

DJK Ammerthal - SpVgg Bayern Hof 2:1

DJK Ammerthal - SpVgg Bayern Hof 2:1 | 19.04.2018 Ammerthal
» 42 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 04. 2018
17:50 Uhr



^