Topthemen: Hof-GalerieWaldschratDie Bilder vom WochenendeFall Peggy KnoblochSelber Wölfe

Selb

Kicken für den guten Zweck

Die Handballer vom HSV Hochfranken gehen in Selb beim Wohltätigkeitsturnier der "Silberbacher Hechte" als Sieger vom Platz. Der Erlös kommt der KASA der Diakonie zugute.



Bei der Siegerehrung des zehnten Wohltätigkeitsturniers in Selb (von links): Oliver Meier ("Silberbacher Hechte"), Maximilian Seidel (Grashoppers NTLZ 78), Volker Baumann von der siegreichen HSV Hochfranken, Markus Hirschmann (Vishay), Schirmherr Herbert Hubert von der Sparkasse Hochfranken und Carsten Hentschel ("Silberbacher Hechte"). Fotos: Uwe von Dorn
Bei der Siegerehrung des zehnten Wohltätigkeitsturniers in Selb (von links): Oliver Meier ("Silberbacher Hechte"), Maximilian Seidel (Grashoppers NTLZ 78), Volker Baumann von der siegreichen HSV Hochfranken, Markus Hirschmann (Vishay), Schirmherr Herbert Hubert von der Sparkasse Hochfranken und Carsten Hentschel ("Silberbacher Hechte"). Fotos: Uwe von Dorn   » zu den Bildern

Selb - Zwölf Mannschaften sind der Einladung der "Silberbacher Hechte" zum zehnten Wohltätigkeits-Hallenfußballturnier in die Turnhalle der Dr.-Franz-Bogner-Schule gefolgt: Die Mannschaft des ATV Höchstädt AH, die All Stars Röslau, das Team Textilveredlung Drechsel, die FC Blaubären, die HSV Hochfranken, die TV Längenau, das Team Vishay, die "Bierathleten", das Hobby-Team Selb, die Grashoppers NTLZ 78, das Team Linseis und die Spielergemeinschaft Erkersreuth/Selb-Plößberg/SV 13 AH. Der Reinerlös des Turniers, rund 1000 Euro, geht in diesem Jahr komplett an die Kirchliche Allgemeine Sozialarbeit (KASA) der Diakonie in Selb.

Oliver Meier von den "Silberbacher Hechten" dankte in seiner Begrüßung allen Mannschaften, dass sie gekommen waren. Sein Dank galt auch der Sparkasse Hochfranken, die schon traditionell die Schirmherrschaft für das Turnier innehatte. Herbert Hubert von der Sparkasse Hochfranken überreichte Oliver Meier eine Spende, die ebenfalls an die Diakonie ging.

Die Bewirtung der Spieler und Zuschauer übernahmen in bewährter Weise die Damen der "Silberbacher Hechte". Sie sorgten mit Kuchen, Kaffee, Bier, Limo, Wiener Würstchen und mehr dafür, dass keiner hungern musste. Gäste und Spieler betreuten sie stets entspannt und mit einem Lächeln auf den Lippen.

Vom ersten Spiel an entwickelte sich ein spannendes Turnier, denn jede Mannschaft wollte das Turnier unbedingt gewinnen. Nach der Gruppenphase waren die Favoriten auf den Turniersieg bereits zu erahnen. Denn in der Gruppe A siegte die Werksmannschaft der Textilveredlung Drechsel vor dem HSV Hochfranken, den All Stars Röslau, den ATV Höchstädt, den FC Blaubären und dem TV Längenau. In der Gruppe B hatte der letztjährige Sieger, die Mannschaft des Werksteams Vishay, die Nase vorn vor den Grashoppers, der Spielergemeinschaft Erkersreuth/Selb-Plößberg/SV 13 AG, den "Bierathleten", dem Team Linseis und dem Hobby Team Selb.

Aber weit gefehlt: Im ersten Halbfinale verlor die Textilveredelung Drechsel in einem hart umkämpften Spiel mit 0:2 gegen die Grashoppers NTLZ 78, und im zweiten Halbfinale gewann die HSV Hochfranken souverän 3:1 gegen den Titelverteidiger Vishay.

Spannungsgeladen und voller Emotionen entwickelte sich dann das Endspiel. Hier setzten sich die Handballer des HSV Hochfranken mit 1:0 gegen die Grashoppers NTLZ 78 durch und gewannen das Turnier der "Silberbacher Hechte", die diesmal keine Mannschaft gestellt hatten. Auf den Plätzen folgten die Mannschaft der Firma Vishay, Textilveredelung Drechsel, All Stars Röslau, Spielergemeinschaft Erkersreuth/Selb-Plößberg/SV 13 AH, die "Bierathleten", ATV Höchstädt AH, FC Blaubären, Linseis, Hobby Team Selb und der TV Längenau.

Autor

Uwe von Dorn
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 02. 2019
17:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Diakonie Erlöse HSV 2012 Hochfranken Hamburger SV Handballspieler Längenau Stars Turniere Vishay
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Spielführer der teilnehmenden Mannschaften (stehend von links): Maximilian Paul (FC Blaubären), Hannes Siegeris (FME Hof), Maik Paul (Silberbacher Hechte), Petr Pleva (Textilveredlung Drechsel Selb), Oliver Meier (zweiter Vorsitzender der Silberbacher Hechte) sowie vorne (von links) Lisa Schneider (Kickers Selb/ATV Höchstädt), Michael Kuhn (Vishay Selb), Volker Baumann (HSV Hochfranken) und Martin Franz (ATV Höchstädt). Fotos: Uwe von Dorn

12.03.2018

Wohltätigkeitsturnier bringt 1500 Euro

Der Tagesmütterverein ist Nutznießer des Wettbewerbs. Zum neunten Mal sind die Silberbacher Hechte Gastgeber. Acht Teams kämpfen in der Realschulturnhalle. » mehr

Rund 40 Mädchen und Jungen nahmen am ersten Aktionstag der HSV Hochfranken teil und hatten viel Spaß in der Realschulturnhalle. Foto: pr.

20.03.2018

Handballer werben Nachwuchs

Die HSV Hochfranken bereitet Mädchen und Jungen einen sportlichen Nachmittag. 40 Kinder kommen zum Aktionstag und vergnügen sich in der Turnhalle. » mehr

Szene beim verlorenen Auftaktspiel des HSV in der Rehauer Halle: In der Mitte die beiden Verletzten Tim Herkt (links) und Torwart Vladimier Michanek. Bis die Hochfranken-Handballer wieder in ihrer Heimspielstätte in der Halle der Realschule jubeln dürfen, kann es noch längere Zeit dauern.	Foto: Michael Ott

01.10.2018

Hochfranken-Handballer schlagen Alarm

Mit dem Ausfall der Selber Realschulhalle als Spiel- und Trainingsstätte laufen die Kosten aus dem Ruder. Rehau verlangt fast vier Mal so hohe Gebühren wie Selb. » mehr

Bis die Hochfranken-Handballer wieder in ihrer Heimspielstätte in der Halle der Realschule jubeln dürfen, kann es noch längere Zeit dauern.	Foto: Michael Ott

28.09.2018

Hochfranken-Handballer schlagen Alarm

Mit dem Ausfall der Heimspiel- und Trainingsstätte Realschul-Halle laufen die Kosten aus dem Ruder. Rehau verlangt vier Mal so viel. Marcus Kropf bittet Sponsoren um Hilfe. » mehr

Gerade saniert, nun wieder kaputt: In der Turnhalle des Walter-Gropius-Gymnasiums hat eindringendes Wasser den Fußboden ruiniert. Fotos: Florian Miedl

Aktualisiert am 26.06.2018

Schulsporthallen für Vereine gesperrt

In den Hallen des Walter-Gropius-Gymnasiums und der Realschule hat Regenwasser die Böden ruiniert. Die Reparatur wird sich voraussichtlich bis ins kommende Jahr ziehen. » mehr

Nicht nur die Erwachsenen haben tolle Leistungen gezeigt, sondern auch der Nachwuchs. Und so zeichnete Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch auch viele Mädchen und Jungen aus, hier eine Mannschaft des VER Selb. Foto: pr.

23.04.2018

Sportehrenbrief geht an Claus Triebel

Im Rosenthal-Theater zeichnet der Stadtverband den erfolgreichen Segel- flieger aus. Doris Netzsch erhält die Ehrenurkunde. Auszeichnungen gibt es für insgesamt 210 Sportler. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Vivi Vassilevas Universe of Percussion

Vivi Vassilevas Universe of Percussion | 20.03.2019 Hof
» 66 Bilder ansehen

Black Base mit DJ Kurbi

Black Base mit DJ Kurbi | 17.03.2019 Hof
» 54 Bilder ansehen

Playoff 3: Hannover Indians - Selber Wölfe 4:1 Hannover

Playoff 3: Hannover Indians - Selber Wölfe 4:1 | 19.03.2019 Hannover
» 50 Bilder ansehen

Autor

Uwe von Dorn

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 02. 2019
17:34 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".