Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerHofer Volksfest 2019Video: Lagerleben Collis Clamat

Selb

Volkmar Wimmer erhält Ehrenpreis

Der Bürgerverein zeichnet den Schönwalder für sein Engagement aus. Der ehemalige Stadtrat setzt sich vielfältig ein.



Den Ehrenpreis für bürgerliches Engagement verlieh der Bürgerverein Schönwald an Volkmar Wimmer (Zweiter von links). Ihm gratulierten (von links) Christa Wimmer, Vereinsvorsitzender Michael Miedl und Laudator Robert Frenzl. Foto: sim
Den Ehrenpreis für bürgerliches Engagement verlieh der Bürgerverein Schönwald an Volkmar Wimmer (Zweiter von links). Ihm gratulierten (von links) Christa Wimmer, Vereinsvorsitzender Michael Miedl und Laudator Robert Frenzl. Foto: sim  

Schönwald - Der Bürgerverein Schönwald hat den Ehrenpreis für bürgerliches Engagement an Volkmar Wimmer verliehen. "Sie alle tragen zum besseren Miteinander bei, auch wenn es nur einen Gewinner geben kann", hob Vereinsvorsitzender Michael Miedl in der Versammlung hervor. Er dankte den Bürgern, die einen Beitrag zum Gemeinwohl leisten.

Robert Frenzl ehrte Wimmer mit freundschaftlichen Worten: "Volkmar Wimmer ist eine anerkannte, geschätzte und beliebte Person in unserer Stadt", betonte Frenzl. Als Lehrer habe er mit Gitarre und Menschlichkeit die Sympathien der Schüler erworben. Wimmer sei im Café Bescherer, "damals schon auf beleuchteter Tanzfläche", mit Friedrich Rister und Helmut Wilhelm aufgetreten. Im Quartett mit Karl-Heinz Meier, Gerhard Bauer und Heinz Männl aus Hohenberg spielte Wimmer mit den "Montis" auf. Frenzl erinnerte an "unzählige Auftritte", darunter auch die Silvesterpartys im Casino: "Unvergessen sind die Silvesterpartys im Casino in der Porzellanfabrik mit dem damaligen Siedlervorsitzenden Max Kispert."

Von 1990 bis 2014 war Volkmar Wimmer im Stadtrat. Der Preisträger engagiert sich in mehreren Schönwalder Vereinen, in der Siedlergemeinschaft und im Fichtelgebirgsverein. Zur FGV-Weihnachtsfeier gibt Wimmer den Nikolaus und berichtet über das Vereinsjahr. Zudem baute er den Verein zur Pflege deutsch-französischer Beziehungen und die Schulpartnerschaft mit Pusignan auf und ist Mitglied im Vorstand.

"Die Singstunden mit den Bewohnern im Seniorenhaus "Haus Perlenbach" sind Höhepunkte im Alltag", stellte Frenzl fest. Wimmer gestaltet die Singstunden, seitdem das Haus bewohnt ist. Bei Festen im "Haus Perlenbach" musizieren Wimmer und Karl-Heinz Meier gemeinsam. Am Jahresende beteiligt sich der Preisträger außerdem an Weihnachtsfeiern der Schönwalder Vereine und an der Schönwalder Weihnacht in der katholischen Kirche mit besinnlichen Texten. Der Ehrenpreis wurde zum vierten Mal vergeben und ist mit einem Preisgeld von 250 Euro dotiert.

Autor

Silke Meier
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
27. 05. 2019
17:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bürger Bürgertum Bürgervereine Ehrenpreise Fichtelgebirgsverein Gemeinwohl Karl Heinz Katholische Kirche Katholizismus Preisträger Stadträte und Gemeinderäte Vereine Wilhelm
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Martin Winter und Tanja Roch sind die neuen Vorsitzenden des Fördervereins Herz Jesu. Foto: pr.

05.06.2019

Neue Spitze bei Förderverein Herz Jesu

Der Förderverein des katholischen Kindergartens Herz Jesu in Selb hat bei seiner Jahreshauptversammlung eine neue Führungsspitze gewählt. » mehr

Die Heilig-Geist-Kirche wurde 1961 geweiht.

06.06.2019

Heilig Geist feiert 50. Jubiläum

Die rasant steigende Zahl der Katholiken in Selb machte vor einem halben Jahrhundert die Gründung der Pfarrei nötig. Zeitzeugen erinnern sich daran. » mehr

Es ist vollbracht - der Ortsverband Selb der Grünen ist aus der Taufe gehoben. Von links: Rita Bieschke-Vogel, Dieter Baumgärtel, Matthias Henneberger, Dr. Johanna Fischer, Susann Fischer, Brigitte Artmann	Foto: Michael Meier

26.07.2019

Grüne gründen Ortsverband Selb

Als erster Vorsitzender geht Dieter Baumgärtel aus der Versammlung hervor. Zur Kommunalwahl 2020 will die Partei mit eigener Liste antreten. » mehr

Marisa Gebhardt

25.07.2019

Stadträte dürfen jetzt auch Jugendbeiräte sein

Einige Mitglieder der Jugendvertretung wollen auf Parteilisten kandidieren. Deswegen ändert der Stadtrat die Satzung, auch wenn einige Mandatsträger überrascht sind. » mehr

Fünf Straßen, eine Kreuzung: der Marienplatz in Selb. Das soll sich nun ändern. Nach dem Willen des Stadtrates münden (von links unten im Uhrzeigersinn) die Weißenbacher Straße, die Heine-/Vielitzer Straße, die Marienstraße, die Mühlstraße und der Papiermühlweg in einen Kreisverkehr. Foto: David Trott

24.07.2019

Marienplatz wird zum Kreisverkehr

Der Selber Stadtrat gibt grünes Licht für den Umbau im Jahr 2020. Damit will das Gremium der zukünftigen Verkehrsbelastung gerecht werden. » mehr

Die Mitglieder des Selber CSU-Ortsverbands setzen in der Kommunalpolitik auf echte Teamarbeit. Foto: pr.

17.07.2019

CSU Selb sieht für die Stadt noch viel Luft nach oben

Der Ortsverband fordert die Umsetzung der umfangreichen "Projektliste". Für die Kommunalwahl sieht er sich gerüstet. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Ehrung Landkreis Wunsiedel

Ehrung Landkreis Wunsiedel | 21.08.2019 Wunsiedel
» 14 Bilder ansehen

SonneMondSterne Saalfeld

SonneMondSterne-Festival | 10.08.2019 Saalburg
» 122 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - Viktoria Kahl 2:0

SpVgg Bayern Hof - Viktoria Kahl 2:0 | 17.08.2019 Hof
» 120 Bilder ansehen

Autor

Silke Meier

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
27. 05. 2019
17:18 Uhr



^