Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Wunsiedel

Christbäume aus dem Stadtwald

Manch ein Christbaum nadelt bereits mangels Frische am Heiligabend. Wer clever ist, schlägt sich deshalb zeitnah vor dem Fest seinen eigenen Baum.



Dies darf er allerdings nicht in einem x-beliebigen Wald, da dies dann Diebstahl wäre. Möglich ist dies aber auch heuer wieder in Wunsiedel. Der Forstbetrieb des Kommunalunternehmens Wun-Infrastruktur bietet am Samstag, 14. Dezember, die Möglichkeit, Fichten und Kiefern aus dem Stadtwald zu holen. Es werden auch Nordmanntannen an der Pflanzgartenhütte angeboten.

Von 9 bis 12 Uhr haben Selbstabholer die Gelegenheit, im Stadtwald auf der Luisenburg einen Christbaum selbst zu fällen oder sich einen bereits geschlagenen Baum auszusuchen. Mitarbeiter des Forstbetriebs haben vorgearbeitet und werden viele abgesägte Weihnachtsbäume zur Auswahl aufstellen. Unter Einweisung und Aufsicht können Eltern mit ihren Kindern aber auch in ausgewählten Jungbeständen fündig werden, um den ganz persönlichen Christbaum fürs Wohnzimmer zu ergattern. Dazu werden die Suchenden in die vorgesehenen Revierteile geschickt. Dort werden nur Fichten und Kiefern per Selbsteinschlag abgegeben. Wer seinen Baum selbst schlagen will, sollte daher eine Säge und Stricke zum Zusammenbinden mitbringen. Nach getaner Arbeit dürfen sich die fündig gewordenen Besucher bei einer Tasse Glühwein aufwärmen. Schi.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 12. 2019
19:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeit und Beruf Heiligabend Kiefern Mitarbeiter und Personal Weihnachtsbäume
Wunsiedel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Wunsiedler freuten sich über das Comeback des Glühweinbrunnens. Fotos: Christian Schilling

01.12.2019

Wunsiedel feiert am Glühwein-Brunnen

Nach Jahren des Darbens ist die Wunsiedler Bevölkerung im wahrsten Sinne des Wortes richtig heiß auf ein wärmendes Getränk aus dem wiederauferstandenen Glühweinbrunnen gewesen. » mehr

Für insgesamt 130 Jahre Treue zur Firma zeichnete die Leitung der Firma Roth vier Mitarbeiter aus. Unser Bild zeigt (von links) Geschäftsführer Werner Weiß, Prokurist Mario Reichel, die Geschäftsführer Veronika und Florian Sirch, Christian Kuhbandner, Paul Sticht (jeweils 25 Jahre im Betrieb), Prokurist Achim Hippmann, Thomas Sticht und Bruno Hartl (jeweils 40 Jahre bei der Firma Roth). Foto: Christian Schilling

24.07.2019

Wie ein Baufirmen-Phönix aus der Asche

Beim Betriebsfest der Firma Roth ist der Brand des vergangenen Jahres Thema. Deshalb gilt der Dank der Führung nicht nur der Belegschaft. » mehr

Regale auffüllen für den guten Zweck. 3000 Euro sind bei dem sozialen Tag zusammengekommen, bei dem Schüler einen Vormittag lang bei Unternehmen arbeiteten. Foto: pr.

28.05.2019

Realschüler arbeiten für den guten Zweck

Die siebten Klassen der Sigmund-Wann-Realschule packen einen Vormittag lang in Betrieben an. Ihren Lohn spenden sie für ein Hilfsprojekt in Ruanda. » mehr

Glühwein trinken

22.03.2019

Stadtrat wünscht sich Weihnachtsmarkt

Der triste Marktplatz im Dezember des vergangenen Jahres soll ein einmaliger Ausrutscher gewesen sein. Vielleicht gibt es sogar wieder einen Weihnachtsmarkt. » mehr

Gaben über ihre Arbeit Auskunft (von links): Regina Reindl von der Kinderkrippe Zwergerlbande, Karin Pastwa und Pia Reichel vom Kinderhaus Sternenzelt, Ausschussmitglied Ursula Seißer, Peter Finsel von der Tafel , die Ausschussmitglieder Ingrid Gebhardt, Dieter Pfliegensdörfer und Andreas Fadel , Geschäftsführerin Siglinde Janke, Dekan Peter Bauer, Jasmin Weiß von Kinderkrippe Zwergerlbande, Jutta Engelhardt vom Diakonischen Werk, sowie die Ausschussmitglieder Dr. Carl Pohl und Margit Wiedenmayer. Foto: Uwe von Dorn

29.11.2018

Arbeit im Zeichen der Nächstenliebe

Der Diakonieverein Wunsiedel berichtet über sein Wirken. Kindergärten, die Tafel und die Station sind wichtige Anker im Leben vieler Menschen. » mehr

Der neue Zweckverband kann voraussichtlich ab Januar die Entwicklung des Gewerbeparks Plärrer aufnehmen. Foto: Florian Miedl

19.11.2018

Erster Schritt für das Groß-Gewerbegebiet

Der Wunsiedler Stadtrat stimmt der Gründung eines Zweckverbandes zu. Noch sind aber längst nicht alle Fragen geklärt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Krampusse in Hof Hof

Krampusse in Hof | 14.12.2019 Hof
» 114 Bilder ansehen

Susi Shake That Weißenstadt

Susi Shake That | 14.12.2019 Weißenstadt
» 42 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim | 13.12.2019 Selb
» 36 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 12. 2019
19:04 Uhr



^