Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

Wunsiedel

Ganz ohne Musik geht es nicht

Der Posaunenchor will auf eine musikalische Einlage nicht verzichten. Pfarrer Jürgen Schödel bietet zudem Gottesdienste unter freiem Himmel an.



Wunsiedel - "Es ist unheimlich bedauerlich, dass in diesem Jahr kein richtiges Brunnenfest stattfinden kann", sagt der Wunsiedler Bürgermeister Nicolas Lahovnik. Der Stadtrat habe hin und her überlegt, ob es vielleicht eine Art "Brunnenfest light" geben könnte. Das Gremium sei aber zum Entschluss gekommen, dass das Event einfach zu beliebt ist. "Die Gefahr wäre zu groß, dass zu viele Besucher in die Stadt strömen und die Hygienerichtlinien nicht eingehalten werden." Daher habe die Stadt das Fest schweren Herzens absagen müssen. "Weil die Tradition des Brunnenputzens aber einer Krisenzeit entspringt, haben wir den Wunsiedlern angeboten, die Brunnen freiwillig zu schmücken." Es werde auch wieder einen kleinen finanziellen Zuschuss von der Stadt geben. Er freue sich, dass so viele Menschen diese Tradition am Leben erhalten. Es sei in zahlreichen Diskussionen abgewogen worden, mit wie viel Andrang wohl zu rechnen sei. Lahovnik ist sicher, dass sich die Besucherzahlen ohne Festbetrieb und ohne Ausschank in Grenzen halten werden. "Ich bitte um das Einhalten der Abstandsregeln und hoffe auch auf ein umso schöneres Fest im kommenden Jahr."

"Auch beim Brunnenfest wird natürlich das Südportal der evangelischen Stadtkirche Sankt Veit weit geöffnet", sagt Pfarrer Jürgen Schödel; am Samstag sogar bis in den Abend hinein. "Es kann in diesem Jahr leider nicht wie gewohnt die Aktion ,Offene Kirche’ am Brunnenfest mit Begegnung, Präsentation, Segnungsangebot und Stille-Zeit durchgeführt werden." Die Kirche werde aber trotzdem liebevoll gestaltet sein. Es sei zwar ganz anders als sonst, viel schlichter und einfacher, aber ein Ort und eine Quelle der Hoffnung. "Wer will, kann hier mal auf andere Gedanken kommen, ein Hoffnungslicht anzünden und sich Zeit zum Gebet nehmen."

Der Pfarrer bittet darum, die Abstandsregeln einzuhalten und eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Man müsse einfach aufeinander Rücksicht nehmen. Vor der Kirche auf dem Jean-Paul-Platz werden an diesem Wochenende Gottesdienste im Freien gestaltet. Am Samstag, 20. Juni, gibt es um 16 Uhr eine Brunnenandacht und am Sonntag, 21. Juni, um 10.45 Uhr einen Atempause-Gottesdienst. Der Posaunenchor Wunsiedel wird am Samstag ab 21 Uhr am Marktplatz, am Luitpoldplatz, am Friedensbrunnen und am Jean-Paul-Brunnen spielen.

Autor

David Trott
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 06. 2020
17:48 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Evangelische Kirche Kirchen und Hauptorganisationen einzelner Religionen Pfarrer und Pastoren Städte
Wunsiedel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Vor dem modernen HLF 20 erinnerte Kommandant Frank Gahn an die aufwendige Beschaffung des neuen Fahrzeugs, die fast fünf Jahre in Anspruch nahm.

16.02.2020

Freie Fahrt für das HLF 20

Die Freiwillige Feuerwehr Kirchenlamitz erhält ein modernes Fahrzeug. Der Weg dahin war langwierig. » mehr

Die Sängerinnen und Sänger des Katharinenchors begeisterten mit ihren Stücken in der Kirche "Zu den zwölf Aposteln". Foto: Johanne Arzberger

29.12.2019

Drei Chöre bringen christliche Freude

Wunsiedel - "Wir haben den richtigen Zeitpunkt gewählt. Vor einer vollen Kirche singt es sich doch anders. » mehr

Eine halbe Stunde, bevor amerikanische Soldaten am 19. April 1945 in Wunsiedel einmarschierten, sprengte ein deutscher Wehrmachtspionier sowohl die Brauhausbrücke in der Marktredwitzer Straße als auch die ursprüngliche Schlachthofbrücke (Bild). An ihrer Seite weist eine Gedenktafel sowohl auf ihre Erbauung im Jahr 1829 hin als auch auf die Zerstörung 1945 sowie auf den Neubau 1949 bis 1950 und die Sanierung 1989. Foto: Florian Miedl

17.04.2020

Gesprengte Brücken und ein mutiger Mann

An diesem Sonntag jährt sich für Wunsiedel zum 75. Mal das Ende des Zweiten Weltkriegs. Die letzten Kriegstage waren erfüllt von sinnlosen Taten und Befehlen. » mehr

Der Gospelchor, die Kantorei, der Posaunenchor und ein Flötenensemble boten ein vielseitiges Programm beim Adventskonzert. Foto: Lyda

04.12.2019

Klänge ums Geben und Nehmen

Besinnliche und flotte Melodien stimmen auf den Advent ein. Kantorei und Instrumentalgruppen gestalten das Konzert in der Kirchenlamitzer Kirche. » mehr

Brigitte Spitzbarth, Robert Welzel, Pfarrer Markus Rausch, Anita Welzel, Lieselotte Hacker (von links) schwelgten in Erinnerungen an die Geschichte des Gebäudes, das dem evangelischen Gemeindeleben in Niederlamitz eine Heimat gibt.	Foto: pr.

23.09.2019

Ein halbes Jahrhundert Gemeindezentrum

Seit 50 Jahren gibt es die Begegnungsstätte mit Kinderkrippe in Niederlamitz. Zum Jubiläum erinnert sich Pfarrer Markus Rausch an die Anfänge. » mehr

Stets umlagert: der Tisch mit alten Fotos im Weißenstädter Stadtarchiv. Fotos: Rainer Maier

10.09.2019

Weißenstädter stöbern in alten Schätzen

Das erste Archivfest ist ein voller Erfolg. Hunderte von Besuchern lassen sich an fünf Stationen in der Stadt historische Akten und Bilder zeigen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Großeinsatz in Grafenwöhr Grafenwöhr

Großeinsatz auf Truppenübungsplatz | 01.07.2020 Grafenwöhr
» 5 Bilder ansehen

Konzert in der Filzfabrik

Konzert in der Hofer Filzfabrik | 20.06.2020 Hof
» 37 Bilder ansehen

20200516_143430

4. Bratwurstlauf 2020 |
» 17 Bilder ansehen

Autor

David Trott

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 06. 2020
17:48 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.