Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerHofer Volksfest 2019Video: Lagerleben Collis Clamat

Wunsiedel

Modellflieger begeistern Jung und Alt

Unzählige Flugmodelle und ihre Profipiloten können die Gäste am Wochenende bestaunen. Die Flugshow zum 60. Vereinsjubiläum lässt keine Wünsche offen.



Die Auswahl an Flugmodellen zum 60. Jubiläum des Wunsiedler Modellflug-Vereins reichte von riesigen Doppeldeckern, die so viel kosten wie ein Kleinwagen, über blitzschnelle Jet-Modelle bis zu gigantischen Helikoptern mit echtem Turbinenantrieb.
Die Auswahl an Flugmodellen zum 60. Jubiläum des Wunsiedler Modellflug-Vereins reichte von riesigen Doppeldeckern, die so viel kosten wie ein Kleinwagen, über blitzschnelle Jet-Modelle bis zu gigantischen Helikoptern mit echtem Turbinenantrieb.   Foto: David Trott » zu den Bildern

Wunsiedel - "Was 1955 mit drei Modellflugbegeisterten auf dem Hildenbühl bei Schönbrunn begann und sich später zum Wunsiedler Modellflugverein entwickelte, feiert heute Geburtstag", erzählt Wunsiedels zweiter Bürgermeister Manfred Söllner bei der Jubiläums-Show am Katharinenberg. Der erste Flugtag habe 1961 auf diesem Platz stattgefunden. "Seither ist die modernste Technik in die Flugmodelle eingezogen", weiß das Gründungsmitglied des Vereins, Roland Reichel. Die Zeiten mit den selbstgebauten Fernsteuerungen mit nur zwei Steuerbefehlen sei vorbei.

Modernste Technik und das nötige fliegerische Know-how konnten die Vereinspiloten und die teils weit angereisten Gäste eindrucksvoll unter Beweis stellen. Egal, ob Düsenjets mit Geschwindigkeiten jenseits der 300 Kilometer pro Stunde oder die riesigen originalgetreu nachgebauten Scale-Modelle - Jung und Alt waren begeistert. Auch wenn sich, wegen des teils starken Westwindes, am Samstag noch nicht alle Piloten an den Start trauten, so wurden die Modellprofis am Sonntag mit traumhaftem Flugwetter belohnt. Bei leichtem Wind und bewölktem Himmel, ohne blendende Sonne, ging es heiß her. Besonders begeistert waren die Kinder vom Einsatz des Zucker-Bombers, der sie gleich zweimal mit Süßigkeiten versorgte. Für die weiblichen Besucher warf der Pilot alkoholische Leckereien am Flugfeld ab.

Autor

David Trott
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 06. 2019
19:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Technik Wünsche
Wunsiedel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Wechsel in der Kreisfeuerwehrführung. Landrat Karl Döhler (links) und Kreisbrandrat Wieland Schletz (rechts) ernannten Horst Wildenauer (Zweiter von rechts) zum Kreisbrandinspektor und Jürgen Pöhlmann (Zweiter von links) zum Kreisbrandmeister. Kreisbrandinspektor Roland Renner (Mitte) wurde aus dem Amt verabschiedet. Foto: Gerd Pöhlmann

03.07.2018

Wechsel in der Feuerwehr-Führung

Roland Renner tritt als Kreisbrandinspektor zurück. Ihm folgt Horst Wildenauer. Er ist ab sofort für den westlichen Landkreis zuständig. » mehr

Markus Knie feilt mit Leidenschaft an den Wünschen seiner Kunden. Der Goldschmied liebt die Abwechslung in seinem Beruf. Foto: Katharina Melzner

12.04.2018

Ein Schmied mit goldenen Händen

Seit 1968 feilen die Knies in Wunsiedel an den Wünschen der Kunden. Die Goldschmiede ist in der Region eine feste Größe. Im Juni feiert der Betrieb 50. Jubiläum. » mehr

Die Schwimmhalle ist "skelettiert", die Container, in denen die Mittelschüler in den vergangenen Jahren büffeln mussten, sind verschwunden. Nächstes Jahr soll hier wieder ein neuer Allwetterplatz entstehen. Foto: Christian Schilling

08.08.2019

Neues Glück im neuen Schulhaus

Der Umzug in die Räume der Mittelschule ist Thema in der Schulverbands- sitzung. Die Zahl der Klassen bleibt konstant. » mehr

Beim Spatenstich unterstützen (vorne, von links) Wilfried Kukla, Christine Lauterbach, Bürgermeister Karl-Willi Beck, Jasmin Thoma, die Vorsitzende des Fördervereins, Anna Föhst vom Jugendzentrum und Jürgen Thoma das RadQuartier-Team mit Geschäftsleiter Robin Specht (hinten, Zweiter von rechts) und die Kinder des Workshops "Pumptrack". Foto: David Trott

06.08.2019

Spatenstich für den Pumptrack

In nur einer Woche bauen das Rad-Quartier-Team und die Workshop-Kids die Fun-Strecke. Gut 1700 Tonnen Erde werden dafür mit Schaufel und schwerem Gerät bewegt. » mehr

Haben den Kooperationsvertrag unterschrieben: Bürgermeister Karl-Willi Beck mit Jonas und Jasmin Thoma vom Förderverein. Foto: Florian Miedl

02.08.2019

Pumptrack in trockenen Tüchern

Mit Unterstützung aus der Wirtschaft können Stadt und Förderverein bauen. Der Kooperationsvertrag ist unterschrieben. » mehr

In Hildenbach standen Stroballen samt Hänger in Flammen.	Foto: Polizei Wunsiedel

26.07.2019

Hitze-Brände fordern Wehren

Wegen der extremen Trockenheit hat es im Raum Wunsiedel am Freitag zweimal gebrannt. Im Ortsteil Hildenbach fingen Strohballen beim Transport auf einem Hänger Feuer. Dabei entzündete sich der komplette Wagen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Classic-Treffen Bad Steben

Classic-Treffen Bad Steben | 18.08.2019 Bad Steben
» 14 Bilder ansehen

SonneMondSterne Saalfeld

SonneMondSterne-Festival | 10.08.2019 Saalburg
» 122 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - Viktoria Kahl 2:0

SpVgg Bayern Hof - Viktoria Kahl 2:0 | 17.08.2019 Hof
» 120 Bilder ansehen

Autor

David Trott

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 06. 2019
19:10 Uhr



^