Lade Login-Box.
Topthemen: Live-Ticker "Rock im Park"Mit Video: HöllentalbrückenSchlappentag

Wunsiedel

Verkehrsminister zeichnet Nightliner aus

Dr. Hans Reichhart überreicht den Bürgerpreis beim CSU-Jahresempfang an die Junge Union Marktleuthen. Die hatte die Idee für den Busverkehr für Jugendliche.



Die Träger des Bürgerpreises mit den Gratulanten (von links): Bürgermeister Peter Berek aus Bad Alexandersbad, Diana Troglauer, Kreisvorsitzende der Frauen-Union, Landrat Dr. Karl Döhler, Maximilian Stöckl, stellvertretender Kreisvorsitzender Wolfgang Kreil, Maximilian Sonntag, Bastian Kusserow, Michael Hermann, Frank-Robert Kilian, Minister Dr. Hans Reichhart, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel und Bezirksgeschäftsführer Reinhold Rott. Foto: Peter Pirner
Die Träger des Bürgerpreises mit den Gratulanten (von links): Bürgermeister Peter Berek aus Bad Alexandersbad, Diana Troglauer, Kreisvorsitzende der Frauen-Union, Landrat Dr. Karl Döhler, Maximilian Stöckl, stellvertretender Kreisvorsitzender Wolfgang Kreil, Maximilian Sonntag, Bastian Kusserow, Michael Hermann, Frank-Robert Kilian, Minister Dr. Hans Reichhart, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel und Bezirksgeschäftsführer Reinhold Rott. Foto: Peter Pirner  

Marktleuthen - Ein dickes Lob hat die Junge Union Marktleuthen am Donnerstag aus dem Mund des bayerischen Verkehrsministers Dr. Hans Reichhart bekommen: "Wir brauchen junge Leute, die anpacken und Spaß daran haben, ihre Heimat und Zukunft zu gestalten. Ihr seid solche Menschen!" Der Minister weiß, wovon er spricht, schließlich ist er selbst Landesvorsitzender der bayerischen JU.

Der CSU-Kreisverband Wunsiedel hatte sich also den richtigen Mann für die Übergabe ihres Bürgerpreises und der CSU-Ortsverband Marktleuthen den richtigen Ehrengast für seinen Jahresempfang ausgesucht. "Was wir brauchen, ist ein starker gesellschaftlicher Zusammenhalt: Reden wir miteinander, nicht übereinander. Bilden wir eine Gemeinschaft, in der wir uns wohlfühlen!" appellierte der Minister an die vielen Gäste in der Stadthalle Marktleuthen. "Der Nightliner ist ein Beispiel dafür."

Bereits seit 2011 gibt es das Projekt, bei dem meist jungen Besucher mit dem Bus zu Veranstaltungen hin- und nachts wieder heimgefahren werden. Landrat Dr. Karl Döhler gab in seiner Laudatio einen Überblick zum Nightliner: Michaela Prell hatte damals die Idee und mit Michael Hermann auch gleich einen aktiven Mitstreiter. Beide zusammen sind heute noch die Eckpfeiler des Projektes. Sie suchen die Veranstaltung aus und legen die Busrouten fest. Sie kümmern sich um das Marketing und erstellen die Abrechnungen. Dabei kooperieren sie mit den Veranstaltern und den Busunternehmen, mit dem Landratsamt und mit der RBO Regionalbus Ostbayern GmbH. Zu Beginn fuhren die beiden Organisatoren noch selbst im Bus mit und kassierten die zwei Euro Fahrpreis. Der Landkreis habe das Projekt gerne finanziell unterstützt: "All das machen sie ehrenamtlich."

Mittlerweile hat Maximilian Stöckl das Projekt auf den Landkreis Hof ausgeweitet, es gibt eine enge Kooperation bei landkreisübergreifenden Fahrten. "Bei über 530 Veranstaltungen wurden insgesamt 1100 Busse eingesetzt", sagte Dr. Döhler. "Ihr habt gezeigt, dass man den öffentlichen Personennahverkehr attraktiver machen kann."

"Am schönsten ist es, wenn sich Mütter bedanken, dass ihre Kinder in der Nacht sicher mit dem Nightliner nach Hause gekommen sind", berichtete Maximilian Stöckl.

CSU-Kreisvorsitzender und Landtagsabgeordneter Martin Schöffel wies auf die vielen Angelegenheiten hin, bei denen der Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr der Ansprechpartner für den Landkreis Wunsiedel ist: Lebendige Ortskerne, Städtebauförderung und Wohnraumförderung, eine gute Verkehrsanbindung und öffentlicher Personennahverkehr.

Um die Lebensqualität weiterzuentwickeln, brauche man weiter solche Programme wie die Förderoffensive Nordostbayern. Auch die Finanzausstattung für die Kommunen müsse stabil bleiben.

Minister Reichhart versprach, sich für die Region einzusetzen: "Oberfranken ist die Aufsteigerregion in Bayern. Es ist die Anpackerregion, die den ‚Freiraum für Macher" verinnerlicht hat." Wie ein Beitritt zum Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN) aussehen könne, sei eine der wichtigen Fragen. Dazu werde gerade eine Studie erstellt, die von seinem Ministerium mitfinanziert werde.

Auch für die Elektrifizierung der Bahnlinien macht sich Reichhart stark: "Da setze ich mich mit ihnen bei der Bahn dafür ein, dass die Strecken hier bald durchgängig elektrifiziert werden." So sei die Strecke Hof - Regensburg bereits im Verkehrswegeplan berücksichtigt. Er habe zudem weitere Strecken wie Hof - Nürnberg oder Hof - Bayreuth - Bamberg im Blick.

Mit dem Dank des neuen CSU Ortsvorsitzenden von Marktleuthen, Christoph Haas, an den Staatsminister ging der CSU-Jahresempfang zu Ende.

Autor

Peter Pirner
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 04. 2019
17:36 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
CSU CSU-Kreisverbände CSU-Ortsverbände Gesellschaft und Bevölkerungsgruppen Hans Reichhart Junge Union Kinder und Jugendliche Landräte Landtagsabgeordnete Martin Schöffel Minister Verkehrsminister Verkehrsverbünde Öffentlicher Nahverkehr
Marktleuthen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die CSU Marktleuthen hat einen neuen Vorstand (von links): Andreas Ritter, Karl Küspert, Norbert Kaestner, Landrat Dr. Karl Döhler, der neue CSU-Ortsvorsitzende Christoph Haas, die scheidende Vorsitzende Rosemarie Döhler, Dr. Florian Schott, Martin Wunderlich und Kreisrat Wolfgang Kreil. Foto: Hans Gräf

18.03.2019

Stabwechsel bei der CSU Marktleuthen

Rosemarie Döhler gibt ihr Amt als Vorsitzende ab. Es folgt mit Christoph Haas ein 37 Jahre alter Jurist. Am 11. April kommt Hans Reichart in die Stadthalle. » mehr

Die Mannschaften, die an der 35. Stadtmeisterschaft im Asphaltstockschießen in Marktleuthen teilnahmen, mit (links) Bürgermeister Florian Leupold und (rechts) ESV-Vorsitzenden Wolfgang Stark. Foto: pr.

11.06.2019

Fußballer haben auch am Teer die Nase vorn

Der FC Marktleuthen gewinnt zum dritten Mal das Asphaltstockschießen. Für den Bürgermeister ist es der "schönste Wettkampf". » mehr

Bei traumhaftem Wetter zog es jede Menge Schaulustige nach Wunsiedel.

28.05.2019

Erlebnistag mit der Feuerwehr

In Wunsiedel ist zum 160. Geburtstag jede Menge geboten. Neben zahlreichen Aktionen gibt es eine Typisierungsaktion der DKMS für die vielen Besucher. » mehr

Der neue Vorstand des CSU-Ortsverbandes Kirchenlamitz mit Gästen (von links): Sabrina Lichtinger, Landrat Dr. Karl Döhler, stellvertretende Vorsitzende Doris Lempenauer, Friedrich Gräßel, Bürgermeister-Kandidat Jens Büttner, Vorsitzende Friederike Kränzle, Robert Jena, Bundeswahlkreisgeschäftsführer Reinhold Rott und Lukas Köstler.	Foto: Willi Fischer

22.03.2019

Mitgliederzahl steigt kontinuierlich

Der CSU-Ortsverband Kirchenlamitz wächst weiter. Besonders freut sich Vorsitzende Friederike Kränzle über die Gründung einer Jungen Union mit Felix Geyer an der Spitze. » mehr

Dritter Bürgermeister Wilfried Kukla, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel, FGV-Hauptvorsitzende Monika Saalfrank (hintere Reihe, von links) und FGV Ortsvorsitzende Anita Beier (Zweite von links, vordere Reihe) gratulierten den ausgezeichneten Mitgliedern. Foto: Daniela Hirsche

29.04.2019

740 Jahre Treue zum Fichtelgebirgsverein

Langjährige Mitglieder erhalten bei der Jahresversammlung eine Auszeichnung. Auch fleißige Wanderer werden belohnt. » mehr

Das Bild zeigt (von links) Birgit Kassing, Werner Eichinger, Andreas Sommerer, Thomas Wohlrab, Folke Kassing, Marion Kral, Andrea Gabler, Bürgermeister Florian Leupold, Claudia Feiler und Martin Benker. Foto: Hans Gräf

21.05.2019

ASV Marktleuthen ehrt langjährige Mitglieder

Etwa 400 Sportler haben in dem Verein eine sportliche Heimat gefunden. Einige gehören schon seit vielen Jahrzehnten dazu. Ihnen dankt der Vorstand. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

IMG_8722.jpg Hof

Umzug beim Schlappentag 2019 | 17.06.2019 Hof
» 302 Bilder ansehen

IndieMusik Festival 2019 Hof

In.Die.Musik-Festival | 15.06.2019 Hof
» 233 Bilder ansehen

14. Thonberglauf in Schauenstein

14. Thonberglauf in Schauenstein | 01.06.2019 Schauenstein
» 67 Bilder ansehen

Autor

Peter Pirner

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 04. 2019
17:36 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".