Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimJubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"BlitzerwarnerCoronavirus

Bayern Hof

Hof sieht sich als Sieger im Wechselstreit

Wild und Knoll tragen ab sofort das gelb-schwarze Trikot. Seidel, Lang und Özkan dürfen nach Selb. Für zwei Spieler müssen die Kickers aber zahlen.



Hof/Selb - Andreas Knoll und Danny Wild sind ab sofort für den Fußball-Bayernligisten SpVgg Bayern Hof spielberechtigt. Das bestätigte Reiner Denzler, Beiratsmitglied und langjähriger Präsident, auf Nachfrage der Frankenpost . Einen "Kuhhandel" zwischen den Hofern und Kickers Selb habe es nicht gegeben. "Einen Tag vor der Verhandlung über die von uns beantragte einstweilige Verfügung ist Herr Schleicher eingeknickt", freute sich Denzler über diese "bindungslose Freigabe". Auch wenn die beiden Selber Spieler Wild und Knoll jetzt ab sofort das Trikot des Bayernligisten tragen, ist die Sache für Jakob Schleicher und Kickers Selb noch nicht ausgestanden. "Da steht noch ein mehrschichtiger Prozess wegen der Ansprüche aus ihrem Arbeitsverhältnis bei Kickers Selb aus", sagte Denzler.

Auch Jakob Schleicher kann einen Erfolg verbuchen. Der Landesligist erhielt die Freigabe für Alexander Seidel, der als 14-jähriger vom damaligen FC Selb zu den Hofern gewechselt war. Die SpVgg Bayern Hof hat nun die damals zwischen beiden Vereinen geschlossene Vereinbarung über einen Rückwechsel anerkannt, nachdem Kickers Selb nachgewiesen hat, Rechtsnachfolger des FC Selb zu sein.

Über den Wechsel der beiden anderen Spieler von Hof nach Selb hat Achim Schubert, Geschäftsführer der Spielbetriebs-GmbH, mit dem Selber Teammanager Jakob Schleicher eine Übereinkunft erzielt. Sowohl Torhüter Jonas Lang als auch Ege Özkan erhielten die sofortige Freigabe, nachdem die Kickers bereit waren, eine entsprechende Ablösesumme zu bezahlen. Vor allem den Wechsel Özkans haben sich die Hofer fürstlich bezahlen lassen. Zwar wollte Achim Schubert keine Zahlen nennen, doch nach Informationen unserer Zeitung soll die Ablösesumme allein bei Özkan im fünfstelligen, bei Lang im vierstelligen Bereich gelegen haben. Deshalb frohlockte Achim Schubert am Donnerstag auch: "Wir haben unsere Ziele auf der ganzen Linie erreicht."

Nicht ausschließen wollte der Geschäftsführer, dass die Hofer auf dem Transfermarkt nochmals tätig werden. "Gut möglich, dass sich kurz vor Ladenschluss noch etwas tut", deutete Schubert an. Bekanntlich endet die Wechselfrist bei den Amateuren am Montag, 31. August.

Autor
Bernd Nürnberger

Bernd Nürnberger

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 08. 2020
14:50 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Erfolge Frankenpost Freude SpVgg Bayern Hof Torhüter Transfermarkt
Hof Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Roman Pribyl, der neue Trainer des Fußball-Bayernligisten SpVgg Bayern Hof, freut sich riesig, dass es für ihn und seine Mannschaft endlich um etwas geht.	Foto: Bernd Nürnberger

25.09.2020

Vorfreude auf die Premiere

Im Toto-Pokal muss die SpVgg Bayern Hof an diesem Samstag,18 Uhr, bei Eintracht Bamberg ran. Die Vorzeichen für das erste Pflichtspiel von Trainer Roman Pribyl sind aber alles andere als gut. » mehr

Tom Feulner - wie ihn die Fans am liebsten sehen: jubelnd.	Foto: M. Wiedel

10.07.2020

Feulner hegt große Ambitionen

Der 22-Jährige aus Grafengehaig ist einer der Leistungsträger im Team des Fußball-Bayernligisten SpVgg Bayern Hof. Sein Ziel ist es, noch einmal höherklassig zu spielen. » mehr

Nachdenklich ob der vielen Verletzten: Fulvio Bifano, sportlicher Leiter der SpVgg Bayern Hof.	Foto: Mario Wiedel

23.09.2020

Bifano vor Re-Start: "Es ist einfach wie verhext"

Die Verletztenmisere erschwert für den Fußball-Bayernligisten SpVgg Bayern Hof den Re-Start. Sportlicher Leiter Fulvio Bifano sieht daher auf den neuen Trainer Roman Pribyl eine brutal schwere Aufgabe zukommen. » mehr

Adnan Udovcic

24.09.2020

BFV verweigert Spielerlaubnis für Fatajo

Bitter für die SpVgg Bayern Hof: Der Fußball-Bayernligist musste den Vertrag mit dem erst Ende August vom VFC Plauen verpflichteten Samba Fatajo schon wieder auflösen. » mehr

Achim Schubert

18.09.2020

"Völliger Quatsch"

Achim Schubert rechtfertigt die Absage des Fußball-Bayernliga-Spiels auf der Grünen Au. Die ganze Diskussion ist mittlerweile ohnehin überholt. » mehr

Fußball ohne Zuschauer: Das ist nicht nur bei den Heimspielen der SpVgg Bayern Hof schwer vorstellbar. Abgesehen von der Stimmung würden auch den Amateurvereinen eminent wichtige Einnahmen fehlen. Foto: Mario Wiedel

17.09.2020

SpVgg Bayern Hof sagt Heimspiel ab

Das für Samstag geplante Bayernliga-Heimspiel der Hofer Bayern gegen Don Bosco Bamberg wird verlegt. Auf die Schnelle könne das Hygienekonzept des BFV nicht umgesetzt werden, sagen die Verantwortlichen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Scherbenmeer auf der Autobahn A 70/Unterbrücklein

Scherbenmeer auf der A 70 | 28.09.2020 A 70/Unterbrücklein
» 5 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Trainingslager der Faustball-Nationalmannschaft

Trainingslager der Faustball-Nationalmannschaft | 24.09.2020
» 19 Bilder ansehen

Autor
Bernd Nürnberger

Bernd Nürnberger

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 08. 2020
14:50 Uhr



^