Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimJubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

Lokalsport

Jonas Perner trotzt der komischen Situation

Der 16-jährige LGF-Athlet überzeugt in Erding bei einem seiner letzten Tests vor der deutschen Meisterschaft. Auch Alina Hörl und Kerstin Schmauß zeigen gute Leistungen.



Schnell unterwegs über die 100 Meter: Jonas Perner.	Foto: Fritz Ruckdeschel
Schnell unterwegs über die 100 Meter: Jonas Perner. Foto: Fritz Ruckdeschel  

Wunsiedel/Erding - Maskenpflicht am Stadioneingang, Begrenzung der einlassberechtigten Trainer und Betreuer, Maskenpflicht bei der Gerätekontrolle, nur eigene Geräte benützen, Abstandsregelung einhalten wo es geht: Es ist derzeit - natürlich Corona bedingt - eine komische Situation bei den Leichtathleten. Trotzdem zieht es die talentierten Athleten derzeit zu allen Startmöglichkeiten - ist die Anfahrt auch noch so weit, wie am vergangenen Wochenende ins Sepp-Brenninger-Stadion nach Erding bei München. Froh sind die Starter derzeit auch, wenn sie aufgrund der Beschränkungen von ihren jeweiligen Heimtrainern betreut werden können.

Jonas Perner (LG Fichtelgebirge/TV Wunsiedel) bestand in Erding einen seiner letzten Tests vor den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften (21. bis 23. August im bayerischen Vaterstetten) mit Bravour. Insbesondere über seine starke, verbesserte Grundschnelligkeit und seinen zweiten Platz über die 100 Meter in 11,31 Sekunden bei Gegenwind nur knapp hinter dem Sieger Sascha Babel (LG LK Roth/11,29) freute sich sein Heimtrainer Fritz Ruckdeschel. Hier hat sich das Training der vergangenen Wochen bezahlt gemacht.

Im Kugelstoßen kann sich der 16-jährige Tröstauer immer mehr mit der neuen Drehstoßtechnik anfreunden und bewies mit 12,88 Metern und einem ausgeglichenen Wettkampf aufsteigende Tendenz. Natürlich aber ist in vielen Disziplinen, trotz ausgezeichneter Bestleistungen, noch Luft nach oben. Wie im Weitsprung (Platz drei mit 6,30 Metern), im Diskuswurf (Platz sechs mit 38,09 Metern) und im Speerwurf (Platz vier mit 40,61 Metern).

Sichtlich zufrieden war Trainer Frank Hörl über die Leistung seiner Tochter Alina Hörl (TS Selb). Sie lief über 100 Meter mit 13,24 Sekunden eine neue persönliche Bestzeit und belegte Platz sieben unter 25 Läuferinnen. Im Diskuswurf verpasste sie mit 30,29 Metern und Platz vier nur knapp ihre bisherige Bestmarke von 30,61 Metern. Lediglich im Speerwurf (32,82 Meter) hätte sich Vater Hörl von seiner Tochter trotz Platz zwei eventuell etwas mehr erwartet. Sehr zufrieden war auch Trainerin Kerstin Schmauß mit ihrer Tochter Jule Schmauß (TV Schönwald) - sowohl mit der Weite von 38,43 Metern als auch mit Platz zwei. Ihren ersten 40-Meter-Wurf für dieses Jahr will sich Jule nun eben für die bayerischen Meisterschaften am 5. September in Erding aufheben. FR

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 07. 2020
18:58 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Leichtathleten Liechtensteinisches Gymnasium Läuferinnen Sportlerinnen und Sportler
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Auf dem Mountainbike, aber auch auf dem Rennrad machte Oliver Schmidt von den Fichtelgebirgsracern die beste Figur aller Teilnehmer des Hochfranken-Corona-Cups: Er siegte in der kombinierten Gesamtwertung beider Radklassen.	Foto: Andreas Heinrich

28.07.2020

Hochfrankens schnellste Radler

Da keine Rennen stattfinden, haben Radsportler aus der Region den Hochfranken-Corona-Cup ins Leben gerufen. Eine Idee, die auch nach der Pandemie erhalten bleiben könnte. » mehr

Martin Johanni beim Training auf seinem Rollen-Rad. Foto: Privat

23.07.2020

Im Alleingang zum WM-Startplatz

Der Hofer Martin Johanni hat sich für die Ironman-70.3-WM qualifiziert. Virtuell. Doch nun muss sich der Triathlet erst einmal in Geduld üben. » mehr

Ringen ist eine Kontaktsportart - und ist derzeit verboten. Ob im Herbst wieder gerungen werden kann, ist noch unklar. Das Bild zeigt den Hofer Manuel Albert (hinten) beim letzten Heimkampf des ASV Hof im Dezember 2019 gegen den RSV Schonungen. Foto: Wolfgang Hering

24.06.2020

Im September, Oktober oder gar nicht

Am Dienstag wollen die bayerischen Ringer-Vereine in einer Videokonferenz erörtern, ob und wann die Saison starten kann. Die Vereinschefs des ASV Hof und RSC Rehau nehmen allerdings mit gemischten Gefühlen daran teil. » mehr

Bei der deutschen Hallenmeisterschaft in Erfurt gelang dem Hofer Weitspringer Florian Spieler der Sprung auf Platz 2. Foto: Ralf Görlitz

05.03.2020

Nur nicht wie Lothar Matthäus

Der Hofer Leichtathlet Florian Spieler wollte schon längst seine Karriere beenden. Nach der Senioren-EM sollte es nun soweit sein. Der Corona-Virus und die EM-Absage lässt ihn das überdenken. » mehr

Auf der Jagd nach Bestzeiten: Jacob Schramm startet in wenigen Tagen bei der alpinen Junioren-WM im norwegischen Narvik. Doch nicht nur der Sport ist ein Thema. Foto: Paul Schmidt

03.03.2020

Corona-Virus - was passiert im Sport?

Wenn Athleten nicht mehr nur über ihr Handwerk reden, ist in der Welt etwas los. Auch Skirennläufer Jacob Schramm spürt das. » mehr

Am Schießstand behielt Selina Kastl die Ruhe: Ohne Nachlader bestritt die Neubauerin ihren Start in der Staffel - und holte zusammen mit Johanna Puff und Emilie Behringer die Bronzemedaille. Foto: Harald Deubert

30.01.2020

Die Lockerheit einer Gewinnerin

Selina Kastl bleibt weiter auf der Überholspur. Bei der Jugend-WM der Biathleten in der Lenzerheide holt sie Bronze im Team. Doch das soll noch nicht alles gewesen sein. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

DHL-Anhänger kippt auf A9 um Bindlach

DHL-Anhänger kippt auf A9 um | 15.08.2020 Bindlach
» 20 Bilder ansehen

2. Rehauer Stuhlkonzert

2. Rehauer Stuhlkonzert | 14.08.2020 Rehau
» 50 Bilder ansehen

FC Trogen - SG Regnitzlosau Trogen

FC Trogen - SG Regnitzlosau |
» 62 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 07. 2020
18:58 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.