Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimJubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"BlitzerwarnerCoronavirus

VER Selb

Corona-Hilfen für VER Selb

Sportler der dritten Ligen erhalten staatliche Unterstützung. Davon profitieren auch oberfränkische Vereine.



Landtagsabgeordneter Rainer Ludwig (links) und der finanzpolitischen Sprecher der Freie-Wähler-Landtagsfraktion, Bernhard Pohl, wollen auch Vereine der dritten Liga wie den VER Selb unterstützen. Foto: Freie Wähler
Landtagsabgeordneter Rainer Ludwig (links) und der finanzpolitischen Sprecher der Freie-Wähler-Landtagsfraktion, Bernhard Pohl, wollen auch Vereine der dritten Liga wie den VER Selb unterstützen. Foto: Freie Wähler  

Selb/München - Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat beschlossen, dass auch die Eishockey-Oberligen 80 Prozent der Coronabedingten Einnahmeausfälle bei Zuschauern ersetzt bekommen. "Das sind erfreuliche Nachrichten auch für den VER Selb", schreibt Rainer Ludwig, Landtagsabgeordneter der Freien Wähler.

Wie es in der Mitteilung weiter heißt, hat sich Ludwig zusammen mit Bernhard Pohl, dem finanzpolitischen Sprecher der Fraktion, und gemeinsam mit den Vertretern des Eishockeysports, an der Spitze DEB-Präsident Franz Reindl und Sportdirektor Stefan Schaidnagel, dafür eingesetzt. Demnach erhalten die Oberligisten ebenso wie die Clubs der DEL 1 und DEL 2 80 Prozent der Einnahmeverluste ersetzt. "Die Politik schafft damit eine Grundvoraussetzung dafür, dass der Spielbetrieb auch in den Oberligen auf wirtschaftlich verantwortbarer Basis durchgeführt werden kann", schreibt Ludwig. "Damit haben wir unser wichtigstes politisches Ziel erreicht, der Einsatz hat sich gelohnt. Bernhard Pohl, der von 1995 bis 2006 Präsident des ESV Kaufbeuren war, hatte sich im Sommer ein umfassendes Bild über die Lage gemacht und seinen Heimatverein ebenso besucht wie den Oberligisten VER Selb. "Ich weiß genau, unter welchem Druck die Verantwortlichen bei den Clubs stehen.

Sie müssen Spielerverträge abschließen und gehen damit erhebliche finanzielle Verpflichtungen ein. Am Nachwuchs hängt ebenfalls eine ganze Menge, finanziell wie logistisch. Die Frage, ob und wann man mit der Eisbereitung beginnt, ist nicht vergleichbar mit dem Aufwand in anderen Freiluft- oder Hallensportarten. Die Umsetzung der Hygienekonzepte, die Beschaffung der Ausrüstung, die Planung der Saison - all das stellt die Verantwortlichen vor eine immense Herausforderung", stellt Pohl fest. Der Abgeordnete sieht aber durchaus noch weiteren Handlungsbedarf. Er habe sich an Bundesinnenminister Horst Seehofer gewandt und darum gebeten, umgehend ein tragfähiges Zuschauerkonzept für die DEL 1, die DEL 2 und die Oberligen zu entwickeln. Und das müsse deutschlandweit einheitlich sein, um Wettbewerbsverzerrungen zu vermeiden.

Pohl und Ludwig fordern, dass Ende September konkrete Ergebnisse vorliegen müssen, die dann für alle Clubs verbindlich sind. "Die Corona-Pandemie stellt alle Beteiligten vor große Aufgaben. Dennoch muss es möglich sein, verbindliche und tragfähige Konzepte zu entwickeln." Dabei sei Flexibilität gefragt, und man werde sich dem Infektionsgeschehen anpassen müssen. "Wir können und wollen die Fans aber nicht aussperren", formulieren Ludwig und Pohl ihre Erwartungen. red

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 09. 2020
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundesinnenminister Coronahilfen Deutscher Bundestag Franz Reindl Freie Wähler Haushaltsausschüsse Horst Seehofer Oberfranken Sportdirektoren Sportler Staaten Staatliche Unterstützung und Förderung Ver Selb e.V. Vereine Währungs- und Finanzpolitik
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der Einlauf-Wolf des VER Selb kann zwar erst im November wieder seine Runden auf dem Eis drehen. Die Verantwortlichen des VER sind aber froh, dass überhaupt eine Saison gespielt werden kann.	Foto: Mario Wiedel

17.09.2020

Manzei fallen Steine vom Herzen

Der VER Selb spielt zwar erst im November wieder um Punkte. Die Verantwortlichen sind aber sehr froh, dass es überhaupt eine Saison gibt - und Fans zugelassen werden. » mehr

Interview: mit Herbert Hohenberger, Trainer des VER Selb

29.06.2020

"Ohne Fans? Das wäre der Horror"

Wann die Saison 2020/21 in der Eishockey-Oberliga starten soll, steht fest. Andere Fragen sind noch offen. VER-Trainer Herbert Hohenberger spricht über seine Planungen. » mehr

22.07.2020

„Kölscher Jung“ aus Oklahoma wird ein Wolf

Der Kader des Eishockey-Oberligisten VER Selb wächst weiter an. Mit Henry Hoffmann kommt ein junger deutscher Verteidiger aus einer amerikanischen Collegeliga. » mehr

Stürmt auch in den kommenden drei Jahren für die Selber Wölfe: Richard Gelke. Foto: Mario Wiedel

22.05.2020

Wölfe-Bossen gelingt weiterer Coup: Gelke verlängert

Stürmer Richard Gelke verlängert beim Eishockey-Oberligisten VER Selb seinen Vertrag gleich um drei Jahre. Trainer Herbert Hohenberger ist begeistert. » mehr

Die Enttäuschung ist groß: Statt den Playoffs gegen Tilburg steht für die Spieler des VER Selb ab sofort die Sommerpause an.	Fotos: Mario Wiedel

11.03.2020

Sommerpause für den VER Selb

Nach der DEL und der DEL 2 beendet auch die Eishockey-Oberliga mit sofortiger Wirkung ihre Saison. Die eigentlich ab Freitag anstehenden Playoffs entfallen. » mehr

Volle Konzentration fordert VER-Trainer Henry Thom (rechts) von seinen Spielern am heutigen Freitag in Höchstadt. Erst recht kein Zuckerlecken wird die Partie am Sonntag in der Netzsch-Arena gegen den Tabellenzweiten ECDC Memmingen.	Foto: Mario Wiedel

21.11.2019

Thom warnt vor dem Schlusslicht

Eine vermeintlich leichte Aufgabe hat der VER Selb am Freitag in Höchstadt zu bewältigen. Am Sonntag kommt der Tabellenzweite in die Netzsch-Arena. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

A 93/Rehau

Reisebus auf A 93 in Flammen | 25.09.2020 A 93/Rehau
» 25 Bilder ansehen

Ein Abend unter Freunden - Alte Filzfabrik Hof

Ein Abend unter Freunden - Alte Filzfabrik | 29.08.2020 Hof
» 35 Bilder ansehen

Trainingslager der Faustball-Nationalmannschaft

Trainingslager der Faustball-Nationalmannschaft | 24.09.2020
» 19 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 09. 2020
00:00 Uhr



^