Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

VER Selb

VER Selb: Goalie Weidekamp die neue Nummer Eins

Der 22-jährige Michel Weidekamp, zuletzt in Diensten des Oberliga-Nordclubs Saale-Bulls Halle, ist die neue Nummer Eins im Tor der Selber Wölfe.



Michel Weidekamp im Trikot der Saale-Bulls Halle.   Foto: Stefan Röhrig

Das teilt der Verein in einer Pressemeldung mit. Der 22-Jährige Linksfänger unterschrieb einen Einjahresvertrag bei den Wölfen und wird Niklas Deske ersetzen, der kein neues Vertragsangebot erhielt und beim Deggendorfer SC anheuerte.

„Sechs Jahre im Norden sind genug – ich bin bereit für etwas Neues“, sagt Michel Weidekamp auf die Frage,
warum er sich für einen Wechsel in den Süden entschiedzog. Vor seinem Engegament in Halle, für die er 22
Pflichtspiele zwischen den Pfosten absolvierte, streifte Michel über vier Spielzeiten das Trikot des Herner EV über, für den er insgesamt auf 83 Einsätze kam. Sowohl in Herne, als auch später in Halle hieß sein dortiger Trainer Herbert Hohenberger. „Herbie war der ausschlaggebende Grund für meinen Wechsel nach Selb, unter ihm spielte ich bislang mein bestes Hockey und das möchte ich bei den Wölfen fortsetzen“, sagt Weidekamp.

Der 1,77 Meter große und 72 Kilogramm schwere Goalie selbst kam relativ spät zum Eishockey. „Ich begann mit zirka sechs Jahren beim Inlinehockey, ehe ich durch einen guten Freund erst mit zehn Jahren zum Eishockey kam“, sagt Weidekamp, der mit 16 Jahren in Herne seine Profikarriere startete.

Die Erwartungshaltung an den Neuen mit der Nummer 27 ist groß – die Fußstapfen von Vorgänger Deske
ebenfalls. Aber Weidekamp ist selbstbewusst. „Ich verspüre keinen Druck, sondern nur Vorfreude. Natürlich ist die Rolle in Selb anders, als im letzten Winter, als ich mich mit Sebastian Albrecht im Tor abwechselte. Aber ich bin bereit für diese neue Aufgabe, gehe mit entsprechendem Respekt aber ohne Angst an diese neue Herausforderung heran.“
 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 05. 2020
12:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Einjahresverträge Ver Selb e.V. Vertragsangebote
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
In der vergangenen Saison noch Gegner, künftig Teamkollegen: Wölfe-Stürmer Richard Gelke (rechts) und Lukas Slavetinsky (Mitte). Der knapp 39-jährige Verteidiger mit viel DEL-, Zweitliga- und Oberliga-Erfahrung wechselt von Sonthofen nach Selb.	Fotos: Mario Wiedel

27.06.2020

Geballte Erfahrung für die Wölfe

Der Eishockey-Oberligist VER Selb bastelt weiter erfolgreich am Kader für die neue Saison. Mit Lukas Slavetinsky kommt ein Verteidiger mit einer beeindruckenden Vita. » mehr

Eine echte Identifikationsfigur beim VER Selb: Dennis Schiener.	Foto: Marfio Wiedel

Aktualisiert am 15.05.2020

Ein Bonbon für die Wölfe-Fans

Dennis Schiener bleibt dem VER Selb eine weitere Saison erhalten. Der 29- Jährige ist auf dem Eis zur Führungspersönlichkeit gereift. Auch privat warten neue Herausforderungen. » mehr

Geht bei den Selber Wölfen jetzt in seine fünfte Saison: Kapitän Florian Ondruschka.	Foto: Mario Wiedel

Aktualisiert am 05.05.2020

Der Leitwolf bleibt dem Rudel treu

Kapitän Florian Ondruschka geht beim Eishockey-Oberligisten VER Selb in seine fünfte Saison. Das freut natürlich auch den Vorsitzenden. » mehr

Charley Graaskamp freut sich auf eine weitere Saison bei den Selber Wölfen - und die Anhänger auf den jungen US-Boy.	Foto: Mario Wiedel

10.05.2019

Ein Spieler mit Herz

Der Eishockey-Oberligist VER Selb besetzt seine zweite Ausländerstelle. Die Verantwortlichen schenken dem 23-jährigen Charley Graaskamp weiter das Vertrauen. » mehr

Jubelt künftig für die Selber Wölfe: Christoph Kabitzky.	Foto: Imago

02.05.2019

Der nächste Stürmer aus der DEL 2

Der Eishockey-Oberligist VER Selb verpflichtet Christoph Kabitzky. Der 24-Jährige kommt von den Eispiraten Crimmitschau. » mehr

Niklas Deske geht in seine dritte Saison beim VER.	Foto: Mario Wiedel

24.04.2019

Ein Wandersmann wird heimisch

Die Wölfe besetzen eine Schlüsselposition für die Saison 2019/20: Torwart Niklas Deske verlängert seinen Vertrag beim Eishockey-Oberligisten um ein weiteres Jahr. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand in Rehau

Brand in Rehau |
» 6 Bilder ansehen

Selber Wiesenfest unter Corona-Bedinungen Selb

Selber Wiesenfest-Wochenende im Zeichen von Corona | 12.07.2020 Selb
» 29 Bilder ansehen

Blick ins umgebaute Radquartier in Kirchenlamitz Kirchenlamitz

Blick ins umgebaute Radquartier in Kirchenlamitz | 14.07.2020 Kirchenlamitz
» 32 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 05. 2020
12:00 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.