Haarschmuck oder glatte Wangen – eine Frage der Dichtigkeit