Mit Büttenreden, Musik und einer Kehr-Aktion wollen die Wunsiedler am Samstag den Neonazis in die Parade fahren. Auf jeden Fall soll es bunt, aber auch lustig zugehen.