Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerHofer Volksfest 2019Video: Lagerleben Collis Clamat

Hof

Gänse-Population am See hat sich angeblich halbiert

Spaziergänger und Badegäste bekommen die Tiere gelegentlich zu Gesicht. Aber ein Problem ist offenbar gelöst.



An kühleren Tagen mit wenig Badebetrieb wagen sich die Gänse auch in die Intensivzone des Untreusees. Hier bleiben sie aber in der Regel im Wasser oder halten sich am eingezäunten Ufer auf. Foto: Vera Dorschner
An kühleren Tagen mit wenig Badebetrieb wagen sich die Gänse auch in die Intensivzone des Untreusees. Hier bleiben sie aber in der Regel im Wasser oder halten sich am eingezäunten Ufer auf. Foto: Vera Dorschner  

Hof - "Hof - in Bayern gans oben": Der leicht abgewandelte Slogan prangte auf den T-Shirts der Teilnehmer aus dem Hofer Rathaus am Frankenpost -Firmenlauf. Das Event fand bekanntlich am Untreusee statt - und dort ist die Gans seit vielen Monaten in aller Munde. Doch nun ist es ruhig geworden um die Kanadagänse, die noch in vergangenen Jahren massenweise die Liegewiesen bevölkerten und mit Kot übersäten. An den kälteren Tagen der vergangenen Tage, die nicht zum Baden im See einluden, haben sich die Vögel wieder in den Intensivbereich des Untreusees gewagt. Wenn auch nur ins Wasser. Denn die Vergrämung an Land greift offensichtlich.

"Der Zaun ist nach wie vor ein voller Erfolg", sagt Rainer Krauß, Pressesprecher der Stadt Hof, auf Anfrage. Den Zaun hatte die Verwaltung nach langen Diskussionen und zahlreichen Vorschlägen als Lösung Nummer eins präsentiert. Er zieht sich entlang der Liegewiese, die sonst Tummelplatz für Dutzende Gänse war. Die Gänse sind dort bei mäßigem Badebetrieb weiterhin zu sehen - aber sie halten sich am Ufer auf und passieren den Zaun nicht. In aller Regel, wie Krauß einräumt. "Der Zaun hat geholfen und wird entsprechend akzeptiert."

Rainer Krauß verweist auf "ausgesprochen positive Reaktionen" von Badegästen. Die Skepsis im Netz, die sich in hämischen Kommentaren niederschlug, sei im Nachhinein unberechtigt. "Jeder konnte sehen, dass der Zaun maßgeblich zur Sauberkeit der Liegeflächen beigetragen hat." Zudem hätten es auch Rowdys nicht auf den Zaun abgesehen.

Der Hauptaufenthalt der Gänse ist inzwischen im hinteren Bereich des Untreusees, wohin sich kaum Badende verirren. Im dortigen Biotop haben sie ihre Ruhe.

Gelegentlich, an kühleren Tagen, machen sie offenbar einen kleinen Ausflug, schwimmen zu Dutzenden bis zur Intensivzone, umrunden die Insel mit dem Windspiel, verlassen aber dort nicht das Wasser. Allenfalls am eingezäunten Ufer.

Die Stadt hat die Gänse ständig im Blick - und beobachtet auch die Entwicklung der Population. Von den Zahlen aus den Hochzeiten im Vorjahr sei man weit entfernt, beteuert Pressesprecher Krauß - auch wenn Zählungen, die regelmäßige Badegäste anstrengen, zu anderen Ergebnissen kommen. Offiziell ist von einem Rückgang die Rede: Hat man seinerzeit bis zu 160 Tiere gezählt, geht man heute etwa von der Hälfte aus.

Autor
Jan Fischer

Jan Fischer

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 08. 2019
18:38 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Frankenpost Gänse am Untreusee Rathäuser Städte Tiere und Tierwelt Untreusee Wasser
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ob der neue Schutzzaun gegen die Kanadagänse am Untreusee hilft? Aus Sicht der Stadt Hof ist es noch zu früh für eine erste Bilanz. In Frankfurt am Main war die Methode laut einem NTV-Bericht nicht erfolgreich. Foto: Thomas Neumann

14.05.2019

Häme und Spott für Gänsezaun

Kann man mit einem Zaun gegen fliegende Tiere vorgehen? In Frankfurt funktioniert die Methode offenbar nicht. Doch in Hof hat man die Hoffnung noch nicht aufgegeben. » mehr

Von Kanadagänsen keine Spur: Der Zaun hält die Tiere wie gewünscht auf Abstand. Fotos: Uwe von Dorn

28.06.2019

Gans schön leer hier

Der einst verspottete Zaun hält die Kanadagänse am Untreusee tatsächlich von der Liegewiese fern. Das freut die Stadt und die, die hier ihr Sonnenbad genießen wollen. » mehr

Die Kanadagänse fühlen sich am Untreusee pudelwohl. Aber damit soll bald Schluss sein. Ein Zaun soll die Vögel entgültig vom See vertreiben.	Foto: Uwe von Dorn

25.04.2019

300 Meter Zaun gegen Untreusee-Gänse

Die Plage am Hofer Untreusee soll ein Ende haben: Die Stadt will von nächster Woche an Geflügelschutzzäune errichten. Das soll die Tiere endlich vertreiben. » mehr

Zaun gegen die Gänse am Untreusee steht

03.05.2019

Zaun gegen die Gänse am Untreusee steht

Der Zaun am Untreusee, der die Kanadagänse vergrämen soll, steht - Gänse ließen sich am Zeitpunkt des Entstehens dieses Bildes nicht blicken. » mehr

Die Kanadagänse treiben schon lange am Untreusee ihr Unwesen. Die Stadt will bis zum Frühjahr eine Lösung finden. Foto: Uwe von Dorn

28.01.2019

Die Gänse dürfen leben

Die Gänse am Untreusee sorgen nach wie vor für Diskussionen. Im Netz herrscht Uneinigkeit über den Umgang mit den Tieren. Die Stadt Hof sucht nach einer Lösung. » mehr

Die Kanadagänse halten sich derzeit vornehmlich zwischen dem Spielplatz und dem Grillplatz am Hofer Untreusee auf. Insgesamt sind es über 100 Tiere. Foto: Stefan Rompza

05.11.2018

Gänse und Schwäne machen Hof unsicher

Kanadagänse am Untreusee, Schwäne an den Deininger Teichen: Die Vögel beschäftigen die Stadt, die Bürger und die Polizei. Ein Experte rät hingegen zur Gelassenheit. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Bauarbeiten an der Radarstation der Bundeswehr am Döbraberg

Bauarbeiten an der Radarstation der Bundeswehr am Döbraberg | 20.08.2019 Döbraberg
» 11 Bilder ansehen

SonneMondSterne Saalfeld

SonneMondSterne-Festival | 10.08.2019 Saalburg
» 122 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - Viktoria Kahl 2:0

SpVgg Bayern Hof - Viktoria Kahl 2:0 | 17.08.2019 Hof
» 120 Bilder ansehen

Autor
Jan Fischer

Jan Fischer

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 08. 2019
18:38 Uhr



^