Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 54. Hofer Filmtage75 Jahre FrankenpostCoronavirusJubiläumsgewinnspielBlitzerwarner

Hof

Hof-Bus erstattet Geld für Monatskarten

Das Unternehmen will die Kunden zu 50 Prozent für die Busausfälle entschädigen. Wer sein Geld wiederhaben will, kann seine abgelaufene Karte einsenden.



Von heute an sind wieder mehr Busse in Hof unterwegs. Weil der Linienverkehr wegen Corona die vergangenen Tage quasi zusammengebrochen ist, wollen die Hofer Stadtwerke nun den Fahrgästen entgegenkommen. Foto: U. v. Dorn
Von heute an sind wieder mehr Busse in Hof unterwegs. Weil der Linienverkehr wegen Corona die vergangenen Tage quasi zusammengebrochen ist, wollen die Hofer Stadtwerke nun den Fahrgästen entgegenkommen. Foto: U. v. Dorn  

Hof - Nachdem der Stadtbus-Betrieb in Hof seit gut einer Woche nach Corona-Fällen unter den Busfahrern nach einem sich ständig verändernden Notfahrplan läuft, haben sich die Stadtwerke entschlossen, ihren Kunden entgegenzukommen. "Wir werden 50 Prozent des Kaufpreises zurückerstatten", sagt Sprecherin Stefanie Köppel auf Anfrage. Die Stadtwerke bitten die Fahrgäste, die Monatskarte nach Ablauf zu schicken, um das Geld erstatten zu können. Dazu sollte man die abgelaufene Monatskarte mit Anschrift und Bankverbindung an die Hof-Bus GmbH senden.

Busfahrten von Mittwoch bis Freitag

Ab heute sind wieder mehr Linien in Hof unterwegs. Einige Busfahrer können die Quarantäne verlassen.

 

Fahrten der Linien 1 bis 12

Die Linie 1 startet um 6.30 Uhr am Sonnenplatz und fährt stündlich immer um Halb bis 18.30 Uhr zum Heideweg. Von dort gelangen die Fahrgäste ab 6.46 Uhr bis um 18.46 Uhr stündlich in Richtung Sonnenplatz und von dort immer zur vollen Stunde Richtung Lindenbühl. Vom Lindenbühl fährt die Linie 1 von 7.15 Uhr bis 19.15 Uhr stündlich zum Sonnenplatz.

Die Linie 2 startet um 5.45 Uhr am Sonnenplatz und fährt stündlich bis 18.45 Uhr zum Vogelherd. Von dort kommen Fahrgäste ab 6.01 Uhr bis 19.01 Uhr stündlich in Richtung Sonnenplatz und von dort ab 6.15 Uhr stündlich bis 18.15 Uhr weiter nach Krötenhof. Ab Krötenhof fährt die Linie 2 stündlich von 6.30 Uhr bis 18.30 Uhr in Richtung Sonnenplatz beziehungsweise Vogelherd.

Die Linie 3 beginnt um 5.45 Uhr am Zoo und fährt stündlich Richtung Sonnenplatz. Ab dort fährt die Linie 3 immer zur vollen Stunde Richtung Krötenhof. Ab Krötenhof fährt die Linie 3 stündlich, immer um Viertel nach der vollen Stunde zum Sonnenplatz und ab dort stündlich, immer um Halb wieder Richtung Zoo.

Die Linie 4 startet um 5.30 Uhr am Studentenberg und fährt stündlich bis 13.30 Uhr nach Moschendorf. Von dort kommen Fahrgäste ab 6 Uhr bis um 14 Uhr stündlich in Richtung Sonnenplatz und ab 6.15 Uhr stündlich bis 13.15 Uhr wieder zum Studentenberg.

Die Linie 5 fährt regulär, endet jedoch immer noch um 18.30 Uhr am Sonnenplatz.

Die Linie 6 fährt ab 6.22 Uhr vom Sonnenplatz halbstündlich über die Ludwigstraße zur Hochschule. Die letzte Fahrt in Richtung Hochschule findet um 18.52 Uhr statt.

Die Linie 7 startet um 6.07 Uhr an der Hochschule und fährt stündlich über das Nahversorgungszentrum zum Sonnenplatz. Die zweite Strecke der Linie 7 startet um 6.37 Uhr und führt dann stündlich über die Fabrikzeile zum Sonnenplatz. Die letzte Fahrt der Linie 7 endet um 18.07 Uhr an der Hochschule.

Die Linie 8 fährt regulär, endet jedoch schon um 14.37 Uhr am Sonnenplatz.

Die Linie 9 fährt gemäß Fahrplan, endet jedoch bereits um 14.15 Uhr am Sonnenplatz.

Die Linie 10 bedient regulär das Stadtgebiet, endet aber 17.15 Uhr am Sonnenplatz.

Die Linie 11 fährt ganztägig gemäß dem normalen Fahrplan.

Die Linie 12 folgt ebenso dem normalen Fahrplan, nur die Fahrten zwischen 10.37 und 12.07 Uhr entfallen.

 

Schulbusse und Früheinsatzwagen

Die Schulbusse E1, E2, E3, E4, E7, E8/2 und die Fahrt V9 zur Hochschule fahren regulär.

Der Schulbus E6 bedient die Haltestelle Zoo um 7.05 Uhr und fährt weiter zum Studentenberg. Ab dort gilt der reguläre E6-Fahrplan.

Der Schulbus E8/1 fährt von der Hochschule um 7.10 Uhr über die Fabrikzeile zum Sonnenplatz. Um 7.25 Uhr geht es vom Sonnenplatz planmäßig weiter zum Schulzentrum.

 

Schulbusse und Mittagseinsatzwagen

Die Schulbusse E11/1, E17, E19, E20, E21 und die Fahrt V22 fahren regulär.

Der Schulbus E11/2 fährt planmäßig bis Sonnenplatz (13.34 Uhr). Im Anschluss erfolgt die Einfahrt über den Schloßweg.

Zwei Busse bedienen mittags den Schulbus E13 . Dieser fährt planmäßig bis zum Sonnenplatz (13.30 Uhr). Von dort geht es weiter zu Heideweg, Unterkotzau und Vogelherd.

Der Schulbus E15 fährt regulär bis zum Theresienstein und von dort zum Studentenberg. Anschließend geht es weiter zum Zoo und nach Haidt.

Der Schulbus E18 fährt regulär bis Wölbattendorf. Die Fahrt erfolgt von dort weiter über Osseck und Heimstätten. red

Vorletzte Woche war bekannt geworden, dass ein Busfahrer positiv auf das Corona-Virus getestet wurde. Das kam bei einer Routineuntersuchung heraus. Später wurden weitere Fahrer positiv getestet, was freilich größere Kreise zog, weil eine Vielzahl von Kollegen sich als Kontaktpersonen in Quarantäne begeben mussten und daher für den Busbetrieb ausfielen. Vermutlich haben sich die Fahrer in einem ihrer beiden Aufenthaltsräume angesteckt. Viele andere Möglichkeiten blieben nicht, schließlich sind die Busfahrer in ihren Bussen jeweils alleine auf ihrer Linie unterwegs. Auch nach den positiven Fällen können die Busfahrer die Räume weiterhin nutzen, wie die Stadtwerke auf Nachfrage mitteilen. Einer dieser Räume befindet sich am Sonnenplatz, der andere auf dem Gelände der Hof-Bus GmbH.

 

Allerdings soll die strikte Einhaltung der Abstands- und Hygiene-regeln das Ansteckungsrisiko minimieren. "Für die Aufenthaltsräume gilt, je nach Größe, ein begrenzter Zutritt von vier bzw. fünf Personen. In den Räumen sind auch nur vier bzw. fünf Stühle vorhanden, die mindestens 1,5 Meter auseinanderstehen", sagt Stefanie Köppel.

Ob die Busfahrer ihre Pause allerdings in einem der Aufenthaltsräume verbringen oder lieber in einem Straßen-Café, sei deren Entscheidung. "Auf die privaten Kontakte der Kolleginnen und Kollegen außerhalb der Dienstzeit darf der Arbeitgeber keinen Einfluss nehmen. An das Abstandsgebot außerhalb der Dienstzeiten kann nur appelliert werden", schreibt Köppel weiter. Für alle Gebäude der Hof-Bus gelten Zugangsbeschränkungen bezüglich der Anzahl der Personen und die Maskenpflicht. Auch müsse der Mindestabstand generell von jedem Angestellten eingehalten werden.

Autor
Patrick Gödde

Patrick Gödde

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 10. 2020
18:26 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitgeber Fahrpläne Infektionsgefahr Karten Kunden Monatskarten Omnibusse Quarantäne
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Hofer Busverkehr kommt fast zum Erliegen

21.10.2020

Hofer Busverkehr kommt fast zum Erliegen

Fünf positive Corona-Fälle bei Hof-Bus dünnen den Fahrplan aus. Nur der Schulbusverkehr bleibt übrig. Mindestens 2000 Fahrgäste müssen sich Alternativen suchen. » mehr

Mit dem neuen Fahrplan pendelt die Linie 422 zwischen Zella-Mehlis Bahnhof und Oberhof Busbahnhof. Zur Wiederherstellung eines pünktlichen Betriebs im Zubringerverkehr wird die Strecke Busbahnhof - Am Wadeberg - Grenzadler von der Linie 423 übernommen. Archivfoto: Michael Bauroth

27.10.2020

HofBus weitet Fahrangebot wieder aus

Ab Mittwoch bis Freitag kann HofBus wieder mehr Linien bedienen, weil Busfahrer aus der Quarantäne zurück sind. Ein Überblick über die nächsten Tage. » mehr

Die Linie 5 ist auch in diesen Tagen regulär in Hof unterwegs. Allerdings fährt sie nur bis 18.30 Uhr. Archiv-Foto : Uwe von Dorn

26.10.2020

Einige Busfahrer kommen aus Quarantäne

Der Fahrplan in Hof bleibt auch am Dienstag stark ausgedünnt. Schon am Mittwoch aber könnten wieder mehr Busse fahren, kündigen die Hofer Stadtwerke an. » mehr

26.10.2020

Busfahrplan auch am Dienstag abgespeckt

Auch am Dienstag tritt der bestehende Fahrplan der HofBus GmbH außer Kraft. Weiterhin fahren nur eingeschränkt Busse in der Stadt Hof. » mehr

17.10.2020

Acht Busfahrer in Quarantäne: Busse fahren ab Montag eingeschränkt

Das Gesundheitsamt hat für mehrere Fahrer der "HofBus" Quarantäne angeordnet. Daher entstehen erhebliche Personalengpässe. Ab Montag bis Freitag kommt es deshalb zu Linienausfällen. » mehr

Der Schulbusbetrieb in Corona-Zeiten ist eine Herausforderung für die Planer.

06.09.2020

Schulbusverkehr bereitet viel Kopfzerbrechen

Wie kommen Schüler hygienisch von A nach B? Wenn es zu eng zugeht, in Zusatzbussen - das ist die Theorie. Das Problem für Schulamtschef Stefan Stadelmann: die Realität. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lkw kracht in Warnleitanhänger Berg/Bad Steben

A 9: Lkw kracht in Warnleitanhänger | 24.11.2020 Berg/Bad Steben
» 35 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 Selb

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 | 22.11.2020 Selb
» 42 Bilder ansehen

Autor
Patrick Gödde

Patrick Gödde

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 10. 2020
18:26 Uhr



^