Topthemen: Hofer Kaufhof wird HotelHilfe für NachbarnBenefiz-BallStromtrasse durch die RegionGrabung bei NailaGerch

Hof

LebensArt lockt mehr als 10.000 Besucher

Toller Besuch auf der "LebensArt": Die sechste Auflage der Messe verzaubert die Gäste mit Angeboten für den Garten, einer großen Auswahl kleiner Leckereien - und jeder Menge Entschleunigung am Stadtfluss.



Hof - Leise Klavierklänge sind schon von außerhalb des Messegeländes an den Hofer Saaleauen zu vernehmen und weisen den Weg zur 6. Hofer "LebensArt" - der Messe für Garten, Wohnen und Lifestyle, veranstaltet von der Frankenpost. Mehr als 10 000 Interessierte pilgerten am Wochenende ans Saaleufer - zum Probieren, Genießen, Kaufen oder um sich fürs eigene Heim inspirieren zu lassen. Das sonnige Frühlingswetter lockte nicht nur Besucher aus Hof und dem Landkreis ans wunderbar gelegene Messegelände, es kamen auch viele Auswärtige ans Saaleufer.

Bereits am Vormittag schlenderten die Menschen gut gelaunt zwischen den Ständen umher. Viele ließen sich beraten. Hier ging es um Blumen und Pflanzen für den heimischen Garten, dort um die passenden Gartenmöbel für die Terrasse oder einen neuen Rasenmäher. Dazwischen gab es ein ansprechendes Angebot an leckeren Ölen, Salamis, Käse, Obst, Aufstrichen und anderen Spezialitäten aus Südtirol, Frankreich, Griechenland und aus der Region; fast überall durfte auch gerne probiert werden. Im leichten Wind wehten Schals, Tücher und Frühlingskleidung in bunten Farben an den liebevoll dekorierten Ständen der Fieranten, und neben Vogelgezwitscher und Stimmengemurmel war hier und da der Klang von Windspielen zu hören. Entschleunigt, wie die Saale an dieser Veranstaltung mitten im Grünen vorbeifließt, so muteten auch die Besucher der "LebensArt" an.

28.04.2018 - LebensArt am Samstag - Foto: Uwe von Dorn

27.04.2018 - LebensArt an den Saaleauen in Hof - Foto: Uwe von Dorn

LebensArt an den Saaleauen in Hof
LebensArt an den Saaleauen in Hof
LebensArt an den Saaleauen in Hof
LebensArt an den Saaleauen in Hof
LebensArt an den Saaleauen in Hof
LebensArt an den Saaleauen in Hof
LebensArt an den Saaleauen in Hof
LebensArt an den Saaleauen in Hof
LebensArt an den Saaleauen in Hof
LebensArt an den Saaleauen in Hof
LebensArt an den Saaleauen in Hof
LebensArt an den Saaleauen in Hof
LebensArt an den Saaleauen in Hof
LebensArt an den Saaleauen in Hof
LebensArt an den Saaleauen in Hof
LebensArt an den Saaleauen in Hof
LebensArt an den Saaleauen in Hof
LebensArt an den Saaleauen in Hof
LebensArt an den Saaleauen in Hof
LebensArt an den Saaleauen in Hof
LebensArt an den Saaleauen in Hof
LebensArt an den Saaleauen in Hof
LebensArt an den Saaleauen in Hof
LebensArt an den Saaleauen in Hof
LebensArt an den Saaleauen in Hof
LebensArt an den Saaleauen in Hof
LebensArt an den Saaleauen in Hof
LebensArt an den Saaleauen in Hof
LebensArt an den Saaleauen in Hof
LebensArt an den Saaleauen in Hof
LebensArt an den Saaleauen in Hof
LebensArt an den Saaleauen in Hof
LebensArt an den Saaleauen in Hof
LebensArt an den Saaleauen in Hof
LebensArt an den Saaleauen in Hof
LebensArt an den Saaleauen in Hof
LebensArt an den Saaleauen in Hof
LebensArt an den Saaleauen in Hof
LebensArt an den Saaleauen in Hof
LebensArt an den Saaleauen in Hof
Lebensart 2018
Lebensart 2018
Lebensart 2018
Lebensart 2018
Lebensart 2018
Lebensart 2018
Lebensart 2018
Lebensart 2018
Lebensart 2018

29.04.2018 - LebensArt am Sonntag - Foto: Uwe von Dorn, Thomas Neumann

LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt - Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag
LebensArt in den Saaleauen vom Sonntag

Wer sich dafür interessierte, was man aus Kräutern alles machen kann, war beim Vortrag von Erika Bauer vom Kräuterdorf Nagel genau richtig. Bei ihr konnte man beispielsweise lernen, wie man mit Pflanzen heilt oder was sich Leckeres daraus zubereiten lässt. "Es gibt kein Unkraut, sondern nur Beikräuter oder Wildkraut", sagte die Kräuterexpertin. Sie freue sich, dass sich viele junge Leute und auch Männer für die Heilkraft von Kräutern interessieren. In ihrem Vortrag am Samstag erklärte sie, wie man frische Energie aus Bärlauch und Co. gewinnen kann.

Goldschmiedin Anja Fröh-Mohr aus Selbitz konnte man an den Messetagen über die Schulter blicken und live dabei sein, wie aus einem gewickelten Draht eine schöne modische Gliederkette entstand. Seit Anfang des Jahres ist sie selbstständig - am Wochenende stand sie mit ihrer Schwester Katja im hübsch bestückten Messestand. Beide freuten sich, bei einer Veranstaltung wie dieser ihre handgefertigten Schmuckstücke im modernen Stil präsentieren zu können.

Am Sonntag gab es für alle, die das ständige Rasenmähen satt haben, einen informativen Vortrag von Daniel Korndörfer über Mähroboter. Neben vielseitigen Vorträgen und Demonstrationen hatte die "LebensArt" noch einiges mehr zu bieten. So konnte man Schaugärten in unterschiedlichen Stilen begutachten, zum Rahmenprogramm gehörten Tanzvorführungen und Kinderanimation. Auch jede Menge Kunst war im Angebot: Töpfer und Maler und weitere Handwerker stellten ihre Kunstwerke aus. Hersteller von Garten-Deko, Grills und Gartenöfen boten teilweise sehr originelle Stücke zum Kauf.

Und wer vom vielen Schauen, Testen und Kaufen eine Pause brauchte, der konnte sich an einer der drei idyllisch gelegenen Ruhe-Inseln etwa einen Flammkuchen und eine Rhabarberlimonade, Kaffee und Kuchen oder eine andere Köstlichkeit schmecken lassen. Und manche machten es sich einfach auf der Wiese am Saaleufer bequem.

Autor

Heike Richter
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 04. 2018
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Klavierklänge Kräuter Messegelände Messen Schaugärten Vorträge Wildkräuter
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
LebensArt an den Saaleauen in Hof

27.04.2018

80 Aussteller präsentieren Garten-Idylle pur

Zum sechsten Mal lädt die Frankenpost am Wochenende zur "LebensArt"-Messe in die Hofer Saaleauen. Die Besucher dürfen sich auf ein breites Angebot und viele Ideen für ihr Zuhause freuen. » mehr

Birgit Kinold (von links) und Messe-Chef Peter Kinold begrüßen die Staatsministerin für Digitalisierung Dorothee Bär bei der Eröffnung der Messe Hof.

05.10.2018

Wein, Wurst, Wirtschaft

Die Messe Hof ist wieder ein Besuchermagnet. Der Ansturm auf die Stände ist bereits am ersten Tag groß - ebenso wie die Vielfalt der Aussteller und die Erwartungen der Gäste. » mehr

"Die Streichhölzer" lösten mit dem Stück "Viva la Vida" Gänsehaut aus.

13.07.2018

Imposante Show im vollen Festsaal

Das Sommerkonzert des Schiller-Gymnasiums ist ein voller Erfolg. Die Ensembles der größten Hofer Schule präsentieren den Zuhörern ein vielseitiges Portfolio. » mehr

Der Fachbereichsleiter Kultur der Stadt Hof, Peter Nürmberger (von links), Hallenleiter Bernd Gemeinhardt, Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner und Messe-Chef Peter Kinold präsentieren das neue Programm der Messe Hof.	Foto: Schobert

28.09.2018

Viel Neues bei der Traditionsmesse

Am Mittwoch startet die 79. Oberfranken-Ausstellung in Hof. 200 Aussteller werden sich in der Freiheitshalle präsentieren. Und es gibt eine ganz besondere Neuerung. » mehr

Der Tatort mit den zugedeckten Leichen von Siegfried Buback (vorne links) und seines Fahrers sowie der Dienstwagen des Generalbundesanwaltes, aufgenommen am 7. April 1977. Foto: Heinz Wieseler/dpa

04.11.2018

"Es gab Kooperationen mit Terroristen"

Wollte der Staat eines der bekanntesten Verbrechen gar nicht aufklären? Das sagt Michael Buback, Sohn des 1977 ermordeten Generalbundesanwalts. Nun spricht er in Hof. » mehr

Prof.Dr. Sinha

03.11.2018

Ein Leiden, viele mögliche Behandlungen

Frankenpost und Sana-Klinikum klären am Mittwoch über ein viel verbreitetes Leiden auf: Herzrhythmus-Störungen können jeden treffen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Faschingsauftakt Helmbrechts

Faschingsauftakt Helmbrechts | 19.11.2018 Helmbrechts
» 23 Bilder ansehen

Blaulicht-Party Zedtwitz

Blaulicht-Party | 16.11.2018 Zedtwitz
» 44 Bilder ansehen

Starbulls Rosenheim - Selber Wölfe 3:2 Rosenheim

Starbulls Rosenheim - Selber Wölfe 3:2 | 18.11.2018 Rosenheim
» 40 Bilder ansehen

Autor

Heike Richter

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 04. 2018
00:00 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".