Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 54. Hofer Filmtage75 Jahre FrankenpostCoronavirusJubiläumsgewinnspielBlitzerwarner

Hof

Maskenpflicht in der Hofer Innenstadt

Das Virus geht auch in der Region in die Breite. Von Freitag an gelten in der Stadt Hof strengere Regeln gegen Corona. Davon bleiben auch die Kinos nicht verschont.



In der Hofer Kernstadt gilt von Freitag an Maskenpflicht. Die Stadt hat den eingefärbten Bereich dafür festgelegt. Grafik: Stadt Hof
In der Hofer Kernstadt gilt von Freitag an Maskenpflicht. Die Stadt hat den eingefärbten Bereich dafür festgelegt. Grafik: Stadt Hof  

Hof - Die Corona-Ampel ist am Donnerstag in der Stadt Hof auf Gelb gesprungen. Nach 23 neuen Corona-Fällen im Hofer Land ist die Sieben-Tage-Inzidenz in der Stadt Hof auf 37,1 gestiegen und damit über den Signalwert von 35, den der Freistaat festgelegt hat. Deshalb gelten von Freitag an strengere Vorschriften, um das Infektionsgeschehen möglichst an der Ausbreitung zu hindern. Folgende Maßnahmen greifen nun bis auf Weiteres:

Es dürfen sich maximal zehn Personen oder zwei Hausstände privat oder im öffentlichen Raum treffen.

Wo Menschen dichter und länger zusammen sind, gilt eine Maskenpflicht, etwa auf stark frequentierten öffentlichen Plätzen, in öffentlichen Gebäuden, Arbeitsstätten, Freizeiteinrichtungen oder Kulturstätten

Eine Maskenpflicht gilt auch an weiterführenden Schulen ab der fünften Jahrgangsstufe sowie an Hochschulen

Ab 23 Uhr gilt eine generelle Sperrstunde sowie ein Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen und ein Alkoholverkaufsverbot an Tankstellen.

Wie Stadt und Landkreis Hof in einer gemeinsamen Mitteilung erklären, werden diese Regelungen nicht automatisch dann aufgehoben, wenn der Inzidenz-Wert wieder unter 35 sinkt. Die Stadt muss sieben Tage in Folge darunter liegen, dann springt die Ampel wieder auf Grün.

Zunächst verwirrend erscheint der Umstand, dass die Inzidenz laut den Zahlen des Landkreises am Donnerstag sowohl in der Stadt als auch im Landkreis Hof noch unter 35 gelegen hatte. Relevant für die Corona-Ampel aber ist der Wert des Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL). Und können sich, weil sie zu unterschiedlichen Zeitpunkten ermittelt und kalkuliert werden, unterscheiden. Landrat Oliver Bär kündigte am Donnerstag an, von Freitag an auf die Zahlen des LGL zurückzugreifen.

Audio zum Artikel

O-Ton Landrat Dr. Bär zu Inzidenzwertüberschreitung der Stadt Hof

» Audio anhören

Der Landrat und Oberbürgermeisterin Eva Döhla informierten am späten Donnerstagnachmittag in einer Telefonkonferenz über die Maßnahmen, die sich aus der Infektionsschutz-Verordnung ergeben. Für Filmtage-Fans bedeutet das laut Eva Döhla jetzt eine deutliche Änderung: "Die Maskenpflicht gilt auch in den Kinos."

Die Stadt ist durch das Umspringen der Corona-Ampel gefordert, einen Bereich für die Maskenpflicht festzulegen. Die Stadt will die Maskenpflicht beaufsichtigen: "Der kommunale Ordnungsdienst wird verstärkte Aufgaben bekommen. Ganz unkontrolliert kann man die Maskenpflicht nicht lassen", sagt Oberbürgermeisterin Döhla.

Die Arbeit für das Gesundheitsamt wird täglich schwieriger. Das liegt laut Landrat Bär auch daran, dass sich das Infektionsgeschehen nicht mehr auf einzelne Herde konzentriert, sondern in die Breite geht. Bär stellt klar: "Bei einer Vielzahl von Infizierten können wir die Infektionswege feststellen." Aber eben nicht mehr bei allen, was aus seiner Sicht in den allenthalben steigenden Zahlen begründet ist. Für Freitag erwartet die Behörde die Testergebnisse der Abstriche, die in der Gemeinschaftsunterkunft in Naila und im Haus Saalepark in Schwarzenbach an der Saale gemacht wurden.

Autor
Patrick Gödde

Patrick Gödde

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 10. 2020
19:24 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitsorte Bürgermeister und Oberbürgermeister Eva Döhla Gesundheitsbehörden Hochschulen und Universitäten Infektionswege Innenstädte Landesämter Saale Städte Öffentliche Behörden
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Kleine Hofer Hakenkunde: Die Befestigungen für die Lichterketten in der Ludwigstraße wurden bereits geprüft und als sicher eingestuft. Einige von ihnen waren früher Haken für die Oberleitungen der Straßenbahn.	Fotos: Thomas Neumann

12.11.2020

Es hakt bei der Weihnachtsbeleuchtung

Seit einem Jahr zeichnen sich Probleme mit den Halterungen für die Lichterketten in der Hofer Innenstadt ab - tätig geworden ist lange niemand. Jetzt könnte es zu spät sein für viele Straßen. » mehr

Es gibt viel zu tun in der Hofer Innenstadt, und durch einen Citymanager werden die Beteiligten aus Stadtverwaltung, Stadtmarketing und Handel nicht weniger zu tun bekommen, betonte Oberbürgermeisterin Eva Döhla: "Im Gegenteil: Der Citymanager wird dafür da sein, die Arbeit auf noch mehr Schultern zu verteilen und alle noch mehr als jetzt schon einzubeziehen." Foto: Thomas Neumann

09.11.2020

Der Citymanager kommt

Mit zwei Gegenstimmen beschließt der Hofer Hauptausschuss die Ausschreibung einer Stelle. Die Aufgaben definieren sich beim Arbeiten: Das ist die Philosophie, die nun eingeschlagen wird. » mehr

Anlauf zum großen Wurf

05.11.2020

Anlauf zum großen Wurf

Die Hofer Innenstadt braucht einen Kümmerer - und noch viel mehr. Am Montag könnte es zu einer wichtigen Weichenstellung für die zukünftige Entwicklung der Stadt kommen. » mehr

Wärschtlamo Marcus Traub steht direkt an der Grenze der Zone, in der die Maskenpflicht gilt: Wenige Meter weiter können seine Kunden die Masken ablegen und essen. Foto: Gödde

28.10.2020

Maskenpflicht: Essen und Trinken in Altstadt doch erlaubt

Viel Wirbel hat es um eine Anordnung der Stadt Hof gegeben. Demnach war es verboten, in weiten Teilen der Innenstadt zu essen und zu trinken. » mehr

Der Blick in den hinteren Bereich des Galerie-Grundstücks: Nach dem Abriss des Zentralkaufs und dem Ankauf weiterer Häuser durch die Luxemburg Investment Group leiden auch einige angrenzende Grundstücke und Häuser.	Foto: SöGö

14.09.2020

FAB und Freie setzen Döhla unter Druck

Die Hofer Oberbürgermeisterin solle in Sachen Hof-Galerie mehr Transparenz und Härte zeigen. Die Schonfrist der neuen OB sei vorbei, sagt die Fraktion - und will keinesfalls mit der AfD in Berührung kommen. » mehr

Corona-Demo in Hof Hof

24.11.2020

Stadträte diskutieren über Corona-Demos

Im Hofer Gremium geht es um die Versammlungen in der Innenstadt. Felix Lockenvitz fragt, ob man diese für solche Veranstaltungen sperren könnte. Gudrun Bruns ist empört. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lebkuchenmarkt Rehau 2020 - Freitag Rehau

Lebkuchenmarkt Rehau 2020 | 27.11.2020 Rehau
» 40 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 Selb

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 | 22.11.2020 Selb
» 42 Bilder ansehen

Autor
Patrick Gödde

Patrick Gödde

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 10. 2020
19:24 Uhr



^