Lade Login-Box.
Topthemen: Video: Hof im Radwege-CheckHof-GalerieStromtrasse durch die RegionGerch

Selb

Ein Stück Lebensqualität

Der Selber Wochenmarkt legt einen gelungenen Neustart hin. Er bietet zusätzliche Attraktionen. Mehr Besucher als sonst üblich strömen in den Grafenmühlweg.



Zahlreiche Besucher schlenderten am Samstag durch den Selber Wochenmarkt.	Foto: Silke Meier
Zahlreiche Besucher schlenderten am Samstag durch den Selber Wochenmarkt. Foto: Silke Meier  

Selb - Mit Musik und einem Kinderkarussell, gut gelaunten Besuchern und vielen frischen Produkten ist der Selber Wochenmarkt in die neue Saison gestartet. Die Händler lockten mit kulinarischen Kostproben an den Ständen, der Jugendbeirat bot alkoholfreie Getränke an und das Team aus dem "Jam", dem Jugend- und Kulturcafé, übernahm die Kinderbetreuung. Das Konzept, den Selber Wochenmarkt kräftig zu bewerben, mit den Händlern intensive Gespräche zu führen und zusätzliche Attraktionen zu schaffen, ging auf. Deutlich mehr Besucher als samstags üblich waren im Grafenmühlweg.

Bei strahlendem Sonnenschein und warmen Temperaturen war es eine Freude, über den Markt zu schlendern, die Farben und Düfte zu genießen und den Frühling mit Blumen und frischem Obst und Gemüse nach Hause zu holen. "Der perfekte Start in ein genussvolles und entspanntes Wochenende beginnt mit einem kulinarischen Spaziergang über den Selber Wochenmarkt", sagte Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch. Der Selber Wochenmarkt sei Lebensqualität.

Mit vereinten Kräften wurde daran gearbeitet, den Markt attraktiv zu gestalten. Nicht nur für die Selber, die seit der Kindheit den Markt kennen und schätzen, auch für die Zugezogenen und die Touristen soll der Markt im Grafenmühlweg ein Anziehungspunkt sein. "Im Süden ist es oft selbstverständlich, an den ersten Urlaubstagen nach dem Markttag zu fragen", stellte Pötzsch fest. Einkaufen unter freiem Himmel und ein bisschen Plaudern sei ein gutes Lebensgefühl. Zudem seien die Produkte regional, saisonal und frisch.

Wer die Umwelt schonen will, kann Behälter und Taschen selbst mitbringen. Die "Selber Wochenmarkttasche" soll bald angeboten werden. Das neu entworfene Logo, "SELBer Wochenmarkt - bewusst einkaufen", tragen die Verkäufer auf einheitlichen T-Shirts.

SPD-Stadtrat Kai Hammerschmidt erläuterte die Intention für den Einsatz rund um den Selber Wochenmarkt. Vor 50 Jahren sei er mit dem Großvater auf den Wochenmarkt gegangen. "Damals hat es da vorne noch kleine Gänse, Enten und Hühner gegeben", erinnert er sich. Und seitdem ist Hammerschmidt "ein Fan vom Selber Wochenmarkt geblieben".

Vor etwa zehn Jahren haben sich die Auswirkungen der Kommunalpolitik, große Einkaufsmärkte an den Stadtrand zu bauen, auch auf dem Selber Wochenmarkt gezeigt. Vor zwei Jahren habe er sich dem Projekt "Wochenmarkt" angenommen, berichtete Hammerschmidt. Für die gute Zusammenarbeit dankte er den Stadträten, dem Oberbürgermeister und der Stadtverwaltung. In vielen Sitzungen sei hochkonzentriert und effizient gearbeitet worden, stellte Hammerschmidt fest und dankte zudem Werbefotografin Antonia Feig. "Ich hoffe, Sie und die Besucher spüren, wie viel Herzblut dahinter steckt", sagte der Stadtrat.

Zum Neustart des Selber Wochenmarktes besuchte auch Familie Hertel die Veranstaltung. Max Hertel begann Anfang der 70er-Jahre mit dem Verkauf von gebratenen Hähnchen auf dem Selber Wochenmarkt. Mittlerweile beschäftigt das Food-Truck-Unternehmen 200 Mitarbeiter.

Auch ein Wechselstand soll den Markt bereichern. Jeweils am ersten Samstag im Monat präsentiert sich an dem Stand ein Verein, eine Kampagne oder eine Farm aus der Region. Am ersten Samstag im April ist es der Bienenzuchtverein Selb und Umgebung gewesen.

Autor

Silke Meier
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 04. 2019
18:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Besucher Braten (Küchentätigkeit) Esskultur Imkervereine Lebensqualität Nicht-alkoholische Getränke Ulrich Pötzsch Wirtschaftlicher Markt Wochenmärkte
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Biene steht in Selb am 7. April beim oberfränkischen Imkertag in Selb im Mittelpunkt. Foto: Andrea Müller

08.03.2019

Ein Tag ganz im Zeichen der Biene

Am 7. April findet der oberfränkische Imkertag in Selb statt. Zum ersten Mal ist der bisherige Info-Tag für Fachleute öffentlich. Auf die Besucher wartet ein buntes Programm. » mehr

Richtig gute Stimmung mit der Band "Selbcontrol" beim Verein "Selbkultur" im Marktplatz 1. Foto: Florian Miedl

19.11.2018

"Selbcontrol" rockt im Kulturladen

Premiere beim Verein "Selbkultur": Das erste Live-Konzert zieht viele Besucher an. Die vier Musiker bringen mit ihren Klassikern das Publikum zum Tanzen und Singen. » mehr

Am letzten Abend des Weihnachtsmarktes kam Christkind Amelie doch noch zu seinem Auftritt. Foto: Florian Miedl

27.12.2018

Markt fällt Regen und Eis zum Opfer

Die Anbieter blicken auf vier schlechte Wochenenden zurück. Das Christkind muss eine Sonderschicht einlegen. » mehr

Teilnehmer aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland erwartet die Schützenjugend des SC "Einigkeit" Buchwald-Längenau Ende Oktober. Um die Organisation des Wettbewerbs kümmert sich wieder Jugendleiter Roger Merkle (rechts). Foto: Andreas Godawa

09.09.2018

Sechster Wettkampf der Schützenjugend

Der Nachwuchs des SC "Einigkeit" Buchwald-Längenau organisiert das "Action Air Shooting". Am 27. und 28. Oktober treten Schützen aus ganz Europa in Selb an. » mehr

Der Alien "Riesen-Quark" von Regine von Chossy wird auf dem See vor dem Museum einsam im Boot sitzen und sich wünschen, auch so schön zu werden wie die Porzellanfiguren im Porzellanikon. Foto:Gabriela Rocker

31.03.2019

450 Objekte warten auf Besucher

Das Porzellanikon wird bei der Selber Kunstnacht zum Zentrum der bildenden und plastischen Kunst. Ein Höhepunkt ist die Skulpturen-Ausstellung von Regine von Chossy. » mehr

Wie in den vergangenen Jahren auch werden junge Künstler der Musikschule Selb am Dienstagabend das Programm des Lions-Benefizkonzertes im Rosenthal-Theater bereichern. Foto: Hanna Cordes/Archiv

10.02.2019

Musik und Tanz für einen guten Zweck

Das Lions-Hilfswerk Selb lädt am morgigen Dienstag zu einem Benefizabend in das Rosenthal-Theater ein. Auf die Besucher wartet ein buntes Programm. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Jugendsinfonieorchester in Naila

Jugendsinfonieorchester in Naila | 20.04.2019 Naila
» 34 Bilder ansehen

Renovierungsparty Teestumm Rehau

Renovierungsparty Teestumm Rehau | 20.04.2019 Rehau
» 17 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof – TSV Großbardorf 0:1 (0:1) Hof

SpVgg Bayern Hof – TSV Großbardorf 0:1 (0:1) | 20.04.2019 Hof
» 5 Bilder ansehen

Autor

Silke Meier

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 04. 2019
18:04 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".