Topthemen: Fall Peggy KnoblochFrankenpost-ChristkindNeue B15-AmpelHilfe für NachbarnStromtrasse durch die RegionGerch

Rehau

Sägewerk in Rehau wird Raub der Flammen

Dichter, schwarzer Rauch steigt am Freitagabend in Rehau auf: Das älteste Anwesen der Stadt steht in Flammen. Der Schaden liegt ersten Schätzungen der Polizei zufolge im sechsstelligen Bereich.



Rehauer Sägewerk in Flammen
Kampf gegen die lodernden Flammen: Die Feuerwehren mussten in der Rehauer Innenstadt einen Großbrand löschen.   Foto: News5 / Fricke

Rehau - Richtig eng ist es hier, dicht bebaut der ganze Straßenzug. Die Feuerwehren aus Rehau, Hof und Umgebung standen am späten Freitagabend vor einem sehr schwierigen Großeinsatz in der Rehauer Innenstadt am Burgplatz. Gegen 21 Uhr war ein Feuer in der Oberen Mühle ausgebrochen. Das älteste Anwesen von Rehau - seine Ursprünge liegen im 14. Jahrhundert - beherbergt ein Sägewerk und eine Schreinerei. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand das Gebäude bereits lichterloh in Flammen und war nicht zu retten.

Video zum Artikel

Rehauer Sägewerk brennt lichterloh

» Video ansehen

Das Feuer und der Rauch waren aus kilometerweiter Entfernung sichtbar, als die Feuerwehren in dem Wohngebiet zum Brandherd vorrückten. Erschwert wurden die Löscharbeiten auch dadurch, dass der Perlenbach, der hier vorbeiführt, derzeit einen extrem niedrigen Wasserpegel hat - eine Folge der anhaltenden Trockenheit.

Die Feuerwehren hatten von Anfang an die Befürchtung, dass die Flammen auf weitere Gebäude übergreifen könnten. So kam es dann auch: Bald stand auch die angebaute Mühle in Brand, die zur Stromerzeugung diente, teilt die Polizei und Einsatzleiter Volker Bucher von der Rehauer Feuerwehr am Samstag im Gespräch mit der Frankenpost mit.

21.09.2018 - Rehauer Sägewerk in Flammen - Foto: Nico Schödel

Rehauer Sägewerk in Flammen
Rehauer Sägewerk in Flammen
Rehauer Sägewerk in Flammen
Rehauer Sägewerk in Flammen
Rehauer Sägewerk in Flammen
Rehauer Sägewerk in Flammen
Rehauer Sägewerk in Flammen
Rehauer Sägewerk in Flammen
Rehauer Sägewerk in Flammen
Rehauer Sägewerk in Flammen
Rehauer Sägewerk in Flammen
Rehauer Sägewerk in Flammen
Rehauer Sägewerk in Flammen
Rehauer Sägewerk in Flammen
Rehauer Sägewerk in Flammen
Rehauer Sägewerk in Flammen
Rehauer Sägewerk in Flammen
Rehauer Sägewerk in Flammen
Rehauer Sägewerk in Flammen
Rehauer Sägewerk in Flammen
Rehauer Sägewerk in Flammen
Rehauer Sägewerk in Flammen
Rehauer Sägewerk in Flammen
Rehauer Sägewerk in Flammen
Rehauer Sägewerk in Flammen
Rehauer Sägewerk in Flammen
Rehauer Sägewerk in Flammen
Rehauer Sägewerk in Flammen

Die Retter brachten zudem Bewohner eines angrenzenden Wohnhauses in Sicherheit. Nach Polizeiangaben wurde glücklicherweise niemand ernsthaft verletzt. Wie ein Sprecher der Integrierten Leitstelle Hochfranken am Abend mitteilt, musste allerdings eine Person vor Ort ärztlich versorgt werden.

Im Laufe des Abends musste die Leitstelle immer wieder nachalarmieren, es rückten stets weitere Feuerwehren an. Insgesamt waren 250 Helfer der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und des Technischen Hilfswerks vor Ort. Gegen 23 Uhr hatten sie das Feuer unter Kontrolle. Auch ein Trupp vom Bayernwerk war im Einsatz, um sicherheitshalber Strom abzustellen. Bürgermeister Michael Abraham, der ebenfalls vor Ort ist, erinnert sich an keinen Brand dieser Größenordnung in den vergangenen Jahren in der Innenstadt.

Nach ersten Schätzungen der Polizei liegt der Schaden im sechsstelligen Bereich. Die Kriminalpolizei Hof ermittelt nun, weshalb das Feuer ausgebrochen ist.

 

 

 

 

 

Autor

Ann-Kristin Schmittgall, Jan Fischer, Thomas Scharnagl
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 09. 2018
21:49 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autor Polizei Schreinereien
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Thorsten Küneth vor dem Denkmal Harlekin & Pulcinella. Foto: Dietrich Metzner

20.07.2016

Ein Spaziergang durch das kriminelle Rehau

Der Autor Thorsten von Wurlitz lädt zu einem literarischen Streifzug ein. Es geht um Bomben und einen Besuch Obamas. » mehr

Die Fassade der Alice-Salomon-Hochschule in Berlin. Gomringers Gedicht "avenidas" wird nun übermalt. Fotos: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/ + asz

30.01.2018

Gomringer-Gedicht am Mittwoch Thema im Rehauer Stadtrat

Der Rehauer Stadtrat stimmt in seiner öffentlichen Sitzung am Mittwoch um 17 Uhr über die Fassade mit Gomringer-Gedicht "avenidas" ab. » mehr

Klaus Müller ist der neue Verkehrserzieher für Rehau, Schwarzenbach an der Saale, Regnitzlosau, Döhlau und Tauperlitz. Foto: von Dorn

05.12.2018

Der Onkel von der Polizei

Klaus Müller ist der neue Verkehrserzieher in Rehau. Er will Kinder nicht nur belehren. Ihm ist wichtig, dass sie ein positives Bild von der Polizei bekommen. » mehr

Verkehrsexperten informierten die Schüler anschaulich über Gefahren und richtiges Verhalten im Straßenverkehr.

25.11.2018

Sicherheit im Straßenverkehr geht alle an

An der Realschule in Rehau lernen die Schüler, wie sich sicher an und auf der Straße bewegen. ADAC, Polizei und eine Fahrschule klären auf. » mehr

Julie Rathjen

19.11.2018

Lob für Gemeinschaftssinn

Regnitzlosau ist im Landkreis die Gemeinde mit der geringsten Kriminalität. Der Bürgermeister lobt bei der Bürgerversammlung die Aktivitäten vieler Vereine und Organisationen. » mehr

Fußgänger im Herbst

19.11.2018

Raser in Rehau: Fußgänger rettet sich mit Sprung ins Gebüsch

Ein Mann aus Rehau rettet sich vor einem heranrasenden Auto mit einem Sprung zur Seite. Dabei bricht er sich die Hand. Die Polizei bittet um Hinweise auf den flüchtigen Fahrer. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Demonstration gegen die Stromtrasse in Hof

Demonstration gegen die Stromtrasse in Hof | 14.12.2018 Hof
» 45 Bilder ansehen

2000er-Party in Schwingen

2000er-Party in Schwingen | 09.12.2018 Schwingen
» 80 Bilder ansehen

Fan-Stammtisch Selber Wölfe

Fan-Stammtisch Selber Wölfe | 11.12.2018 Selb
» 44 Bilder ansehen

Autor

Ann-Kristin Schmittgall, Jan Fischer, Thomas Scharnagl

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 09. 2018
21:49 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".